[Aktion] Montagsfrage #2

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar


Nachdem ich vergangene Woche zum ersten Mal an der Montagsfrage bei Buchfresserchen teilgenommen habe und die Resonanz darauf durchweg positiv war, möchte ich natürlich auch die heutige Frage für euch beantworten!


Diese Woche lautet die Frage:


Halloween naht, stimmt ihr euch mit passender Lektüre ein oder macht ihr euch nichts daraus?



Da ich im Allgemeinen einen großen Bogen um Horrorgeschichten mache, ändert auch Halloween an meinem Leseverhalten nichts. Früher habe ich zwar ab und zu gerne mal "Fear Street" Bücher gelesen, aber seitdem nur noch selten ein gruseliges Buch in die Hand genommen. Ich lese einfach lieber nach Lust und Laune wonach mir der Sinn steht.

Halloween an sich finde ich aber super! Ich mag besonders die stimmungsvolle Dekoration mit Kürbissen vor den Häusern :)


Wie ist das bei euch so? Stimmt ihr euch mit passenden Büchern auf Halloween ein?


Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Start in die Woche!

Liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    ich bin auch nicht so der Horrorgeschichten-Fan - da grusel ich mich einfach zu sehr :-)
    Der Zufall will es, dass ich an Halloween aber "Herz in Scherben" von Kathrin Lange lesen werden. Da kommt schon der ein oder andere Geist drin vor ;) Ansonsten haben wir zwar einen Kürbis für meine Kleine, aber das war's.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Anna :)

      Da geht es mir genauso. Ich bin auch ein kleiner Angsthase und wenn ich doch mal ein etwas gruseligeres Buch lese, dann nur am Tag bei Sonnenschein :D

      "Herz in Scherben" hat mir jetzt erstmal noch garnichts gesagt, aber bei Amazon sieht das Buch wirklich toll aus. Ich glaube, die Trilogie werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Danke für den Tipp :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Lisa :)

    Fear Street habe ich früher auch gerne gelesen. Da hab ich auch manchmal Lust, sie wieder rauszukramen.
    An Halloween gefällt mir auch am meisten die Stimmung. Mein Leseverhalten orientier ich aber lieber generell an den Herbst. Zu der Zeit lese ich am liebsten Fantasy, was auch zu einer düsteren Atmosphäre (die der Herbst manchmal mit sich trägt) am besten passt! :)

    Hier geht's zu meinem Beitrag (wen du Lust hast! :D): Life in Petricolour

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sanne :)

      Ja ich glaube, bei mir liegen die "Fear Street" Bücher auch noch zuhause im Regal. Die sollte man eigentlich wirklich mal wieder rausholen und nochmal lesen :D

      An Halloween mag ich auch die Stimmung am liebsten, wobei ich mein Leseverhalten dabei nicht an die Jahreszeit oder so anlehne. Bei mir kann es also auch sein, dass ich im wärmsten Sommer ein Buch lese, dessen Handlung komplett im tiefsten Winter stattfindet!

      Danke für den Link, ich schau gleich mal vorbei :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Na, ich stürz mich ja ganz gerne auf jegliche Schauergeschichten, aber Halloween brauche ich dazu nicht, auch wenn ich es vorziehe, solche Bücher dann zu lesen, wenn auch die Atmosphäre um mich herum stimmt: also ich unter der Decke verkrochen, während draussen Unwetter durch die Dunkelheit toben. ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Tanja :)

      Das wäre überhaupt nichts für mich! Wenn ich im Dunkeln bei einem Sturm eine Gruselgeschichte lesen müsste, würde ich glaube ich vor Angst beinahe umkommen :D Aber da sind die Geschmäcker glücklicherweise verschieden ;)

      Ich wünsche dir auf jeden Fall viele gruselige Lesestunden an Halloween!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger