[Aktion] Montagsfrage #5

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar


Heute ausnahmsweise eine etwas verspätete Montagsfrage, aber ich möchte sie auf jeden Fall noch beantworten! Und im Anschluss werde ich mich gleich daran machen, auf anderen Blogs vorbeizuschauen :) Die Montagsfrage ist natürlich wie immer eine Aktion von Buchfresserchen.


Diese Woche lautet die Frage:


Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?



Das ist bei mir eigentlich ganz unterschiedlich. Es gibt auf jeden Fall Bücher, bei denen ich das Ende vorweg nachlesen muss, da ich wissen möchte, ob es in etwa so ausgeht, wie ich es mir wünsche :) Danach kann ich das Buch viel entspannter lesen und das Lesevergnügen leidet darunter auch nicht.

Bei Krimis oder Thrillern hingegen würde ich das Ende niemals im Vorfeld lesen, da sonst die ganze Spannung verfliegt. Vor allem wenn die gesamte Handlung auf die Tätersuche ausgerichtet ist ;) Da ist es dann natürlich kontraproduktiv, sich mit dem letzten Satz, oder gar der letzten Seite selbst zu spoilern!


Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schonmal das Ende eines Buches vorweg gelesen?


Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Start in die Woche!

Liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich mache es genauso. So schlimm ist es meiner Meinung nach gar nicht, das Ende vorher zu kennen. Mir ging es teilweise so, dass ich gar nicht mehr ruhig lesen konnte und von der Story nichts mehr mitbekommen habe, weil ich so hibbelig auf das Ende war ^^

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ja mir geht es genauso - es gibt einfach Bücher, da MUSS ich das Ende vorher lesen xD Ich lese dann aber meist auch nur die letzte Seite und die ist meist nicht wirklich aussagekräftig, wenn man noch nicht so viel von der Geschichte kennt ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo!

    Du hast vollkommen Recht, bei Thrillern etc. will ich auch auf gar keinen Fall wissen, wer der Täter ist. Da würd ich nie nachsehen!

    Liebe Grüße, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Ja genau, das würde der ganzen Geschichte einfach den Wind aus den Segeln nehmen und dann macht das Lesen auch viel weniger Spaß, wenn man nicht die ganze Zeit miträtseln kann, wer der Täter ist!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi Lisa,

    erst einmal ein großes Lob für deinen Blog. Mir gefällt die Farbwahl und auch die Schriftart sehr, die du gewählt hast.

    Nun zu der Frage. Als meine Freundin mir das erste Mal erzählte, dass sie immer erst das Ende eines Buches liest, war ich geschockt. Sowas geht meines Erachtens gar nicht. Als ich dann noch von einer anderen Seite hörte, dass auch hier das Ende zuerst gelesen wird, habe ich mich langsam an den Gedanken gewöhnt, dass es Menschen gibt, die sowas machen. Für mich kommt das irgendwie gar nicht in Frage.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo,

      schön, dich hier begrüßen zu dürfen :) Und ganz ganz lieben Dank für das Lob, das freut mich unheimlich sehr!

      Ja das ist sicherlich Ansichtssache und ich kenne auch eine ganze Menge Leute, die es sich überhaupt nicht vorstellen können, das Ende eines Buches gleich zu Beginn zu lesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger