[Neuzugänge] KW 1 - 2016

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

Ich weiß genau, warum ich Weihnachten so liebe ♥ Ein ganzer Stapel neuer Bücher für meine ohnehin schon überfüllten Regale! Besonders über "Windfire" von Lynn Raven habe ich mich sehr gefreut und "Asche und Phönix" von Kai Meyer habe ich bei einem Gewinnspiel bei der lieben Corina von Kopfkino gewonnen. "Nocturna" war ein Spontankauf als Mängelexemplar. Da konnte ich einfach nicht widerstehen, weil mir bisher alle Romane von Jenny-Mai Nuyen sehr gut gefallen haben. "Die Alchimistin" von Kai Meyer sowie "Dark Elements" sind Rezensionsexemplare und "Lilienfeuer" gab es von den Schwiegereltern in spe zu Weihnachten :)


Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?



Windfire von Lynn Raven:

Las Vegas – inmitten der glitzernden Stadt der Glücksspieler schlägt Jessie sich gerade so durch. Immer knapp bei Kasse, versetzt sie ein kostbares Erbstück. Doch kaum hat der Schmuck den Besitzer gewechselt, poltert ein unberechenbarer Fremder in Jessies Leben: Shane. Und er verlangt genau dieses Amulett von ihr.  Die Begegnung der beiden entfacht ungeahnte Leidenschaft: Feuer trifft auf Wind, Halb-Djinn auf Hexe. Wie echte Gegensätze ziehen sich Jessie und Shane an, stoßen sich ab, und Magie bricht sich Bahn. Schnell wird klar, dass sie gemeinsame Feinde haben. Halb auf der Flucht, halb auf der Suche reisen sie zusammen in die Wüstenstadt Petra, um dort Antworten zu finden – Antworten, die weiter führen als je gedacht.


Asche und Phönix von Kai Meyer:

Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den "Glamour"-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.


Lilienfeuer von Alexandra Monir:

Sieben Jahre ist es her, doch nie gelang es der 17-jährige Imogen jene Nacht zu vergessen, als ihre Eltern bei einem Brand im Garten des englischen Familiensitzes starben. Aufgewachsen in New York, gerät Imogens Welt abermals völlig aus den Fugen, als sie erfährt, dass ihre Cousine Lucia verunglückt ist und sie nunmehr das Erbe als Herzogin von Rockford antreten muss. In England erwarten sie nicht nur die ungewohnten aristokratischen Pflichten, sondern auch Sebastian, Imogens heimliche Liebe seit Kindheitstagen. Doch ihr Wiedersehen auf Rockford Manor wird durch die mysteriösen Vorkommnisse hinter den uralten Mauern überschattet: Waren die Todesfälle in ihrer Familie wirklich ein Zufall?


Die Alchimistin (Bd.1) von Kai Meyer:

Im düsteren Schloss ihrer Ahnen wächst Aura Institoris inmitten eines Labyrinths endloser Gänge und Säle heran. Als ihr verhasster Vater, ein Alchimist, getötet wird, verliebt sie sich ausgerechnet in seinen Mörder – den mysteriösen Gillian. Sein Auftrag ist es, auch Aura zu ermorden. Doch Gillian stellt sich für sie gegen seinen Meister. Gemeinsam geraten die beiden zwischen die Fronten eines Krieges zwischen Unsterblichen, deren Hass die Jahrhunderte überdauert hat.



Nocturna: Die Nacht der gestohlenen Schatten von Jenny Mai Nuyen:

Drei jugendliche Helden im Kampf gegen die unheimlichen Nocturna Die geheimnisvollen Nocturna verfügen über eine grausame Gabe: Sie rauben den Menschen ihre Vergangenheit, indem sie ihre Erinnerungen niederschreiben und daraus Bücher von magischer Schönheit schaffen. Zurück bleiben seltsam blasse Wesen, die nicht altern und nicht sterben können. So wie Vampa und der Kleinganove Tigwid. Als die beiden auf die selbstbewusste Apolonia treffen, geraten die drei in einen gefährlichen Machtkampf der Nocturna. Denn ein Orakel besagt, dass ein Mädchen wie Apolonia kommen wird, um die düstere Herrschaft der Nocturna zu beenden.


Dark Elements: Steinerne Schwingen (Bd.1) von Jennifer L. Armentrout:

Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet - und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


Ich danke allen Verlagen herzlich für die Bereitstellung der Bücher

Liebe Grüße

8 Kommentare:

  1. Hey :)
    Du musst unbedingt Nocturna lesen!! Das ist soooooo ein tolles Buch. Ich hab es auch schon gelesen und ich kann es nur empfehlen.
    Bei mir sind gestern "Die Auslese", "Verliebt in einen Vampir" und "Gehemnisvoller Fremder" eingezogen.

    Liebe Grüße,
    Laura <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ja darauf freu ich mich auch schon total :) Mal schauen, wann ich Zeit dazu finde.

      "Verliebt in einen Vampir" kenne ich auch schon, da wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei :) Die anderen Bücher sagen mir jetzt nichts, aber zum Glück gibts Google xD

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Na das ist ja gleich ein ganz schöner Schwung neuer Bücher in der ersten Woche! Bei mir gab es bisher erst zwei neue E-Books: "Letzte Worte" von Karin Slaughter, weil ich ja meine Reihen dieses Jahr auf Vordermann bringen will, und außerdem habe ich mir gerade bei Amazon kostenlos "Illuminati" geladen. Ist zwar schon etwas älter, tatsächlich habe ich aber noch nie etwas von Dan Brown gelesen, also warum nicht mit Band in der Robert-Langdon-Reihe anfangen.
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist alles, was sich über Weihnachten bis Silvester so angesammelt hat :) "Illuminati" habe ich damals gleich nach dem Erscheinen gelesen und ich finde die Bücher von Dan Brown allgemein immer sehr gut, da kannst du dich wirklich drauf freuen! Von Karin Slaughter habe ich selbst noch nichts gelesen, aber ich wünsche dir trotzdem viel Spaß mit dem Buch!

      ♥ - lich Willkommen auch als neue Leserin :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Lisa =)
    Ich habe grad deinen wunderschönen Blog entdeckt *.*
    Also "Lilienfeuer" & "Dark Elements" sind richtig super!
    Beide Bücher sind bei jeweilige Monats-Highlights gewesen :D
    "Die Alchimistin" habe ich auch angefragt, bin mal gespannt, auf deine Meinung und ob ich's krieg :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna :)

      Oh, vielen lieben Dank, das freut mich, dass es dir hier gefällt!

      "Dark Elements" hab ich schon gelesen und bin noch ganz hin und weg *-* Auf "Lilienfeuer" freue ich mich auch schon richtig! Na dann drück ich dir mal die Daumen, dass das mit "Die Alchimistin" noch klappt, weil bisher hab ich auch nur Gutes über das Buch gehört ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Oh auf Windfire bin ich neidisch! Ich mochte die meisten ihrer Bücher echt gerne und es klingt so gut. Asche und Phönix war nicht ganz so mein Fall, da ich mit den Charakteren nicht unbedingt zurecht gekommen bin, habe mir mehr erwartet.
    Dark Elements macht Spaß zu lesen, aber mehr steckt nicht wirklich dahinter, auch wenn ich Roth liebe *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon gespannt, auf meinen ganzen neuen Berg voller Bücher *-* Dark Elements habe ich jetzt schon gelesen und es war wirklich schön :)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger