[Rezension] Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht (Bd.2) von Jennifer L. Armentrout

14 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!





Originaltitel: Stone Cold Touch
Titel: Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2016
ISBN-13: 978-3959670043
Preis: 16,90€ (Hardcover) und 14,99€ (eBook)
Seitenzahl: 432
Genre: Fantasy
Leseprobe: hier




Es ist erst einige Wochen her, seit Layla Roth für immer verloren hat. Die Trauer um seinen Verlust sitzt tief, doch Layla weiß, dass er den Qualen des Höllenfeuers niemals mehr entrinnen wird. Nur Zayne ist für sie da. Er tröstet Layla und hilft ihr, mit dem Verlust klarzukommen. Doch als der Schmerz endlich nachlässt, kann Layla ihren Augen nicht trauen, als Roth höchstpersönlich im Vorgarten der Wächter auftaucht. Mit schlechten Neuigkeiten. All ihre Bemühungen scheinen umsonst gewesen zu sein, denn das was alle befürchteten, ist eingetreten. Eine Lilin wandelt auf der Erde, die in der Lage ist, anderen Menschen die Seele zu nehmen und sie somit zu einem rastlosen und rachsüchtigen Leben als Geist zu verdammen. Wächter und Dämonen sind gezwungen, zusammenzuarbeiten, um eine größere Katastrophe abzuwenden. Auch Layla ist hin- und hergerissen. Wem kann sie vertrauen? Mit Roths Rückkehr sind auch Ihre Gefühle für ihn zurück, doch was ist mit Zayne? Er war für sie da, als Layla ihn gebraucht hat. Wem von beiden soll sie ihr Herz schenken?


Layla Shaw:

Layla ist halb Wächterin und halb Dämonin. Und nicht die Tochter irgendeiner Dämonin: ihre Mutter ist keine Geringere als Lilith, die Mutter aller Dämonen. Durch ihre besonderen Gene hat Layla ein paar dämonische Tricks auf Lager, die auch den Wächtern gefährlich werden könnten. Seit ihrer Kindheit lebt Layla als Teil des Wächterclans in deren Haus. Doch seit ihrer Zusammenarbeit mit Roth hat das Verhältnis zu ihrem Ziehvater Abboth merklich abgekühlt und Layla beginnt sich zu fragen, ob sie im Haus der Wächter wirklich noch willkommen ist.

Zayne:

Für Layla war Zayne stets der ältere Bruder, den sie nie hatte. Er opfert bereitwillig seine Zeit für sie und steht auch in Krisensituationen direkt hinter Layla. Doch in letzter Zeit scheint sich das Verhältnis der beiden zu verändern. Layla ist schon seit vielen Jahren in Zayne verknallt und er auch er scheint ihre intensiven Blicke nun endlich zu erwidern. Doch es darf nicht sein. Eine Verbindung zwischen einer Halbdämonin und einem Wächter wird niemals gebilligt werden. Denn Zyne würde sich mit jedem Kuss in Lebensgefahr begeben…

Roth:

Roth ist das Abziehbild eines Bad Boys -  und er liebt sein Image als Herzensbrecher. Nur Layla  hatte es für kurze Zeit geschafft, seinen Kokon aus Selbstverliebtheit und Überheblichkeit zu durchbrechen. Roth ist selbstsüchtig und stur. Er handelt nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht und dabei sind ihm die Gefühle anderer vollkommen egal. Sein voller Name lautet eigentlich Astaroth und er ist der Kronprinz der Hölle, was ihn zum Hohedämon macht. Er verfügt über starke Kräfte und kann im Kampf auch den Wächtern gefährlich werden.

Selten habe ich einem Buch so sehr entgegengefiebert, wie dem zweiten Band der Dark Elements Reihe von Jennifer L. Armentrout. Der Auftakt der Trilogie gipfelte in einem sehr plötzlichen und abrupten Ende, sodass ich froh darüber war, dass die Fortsetzung schon erschienen ist, kurz nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte. Die Geschehnisse in „Eiskalte Sehnsucht“ knöpfen nämlich nahezu nahtlos an das Ende von „Steinerne Schwingen“ an. Die Ereignisse aus dem ersten Band werden direkt noch einmal aufgegriffen, sodass der rote Faden schnell wieder gefunden ist. 

Dann beginnt das Mitfiebern. Das Buch hält seine Leser vollkommen gefangen und ich habe eine emotionale Achterbahnfahrt erster Klasse durchlebt. Die Handlung schreitet wie auch schon im ersten Band recht zügig voran, doch der Fokus liegt im zweiten Teil nunmehr auf dem Liebesdreieck zwischen Layla, Zayne und Roth, anstatt auf actiongeladenen Szenen. Auch die Lilin und ihre Machenschaften sind eigentlich eher nebensächlich. Bis zum Schluss bleibt die Lilin im Verborgenen und Wächtern als auch Dämonen gelingt es eigentlich immer rechtzeitig, Schlimmeres zu verhindern.

Layla wirkt wankelmütig und steht im zweiten Teil nun zwischen den Fronten. Sie weiß nicht, wem sie trauen kann. Noch im ersten Band scheint es, als würde ihr Herz für Roth schlagen, doch Zayne kämpft um sie und schon bald kommt Layla beiden ziemlich nahe. Sie ist hin- und hergerissen zwischen zwei jungen Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Bad Boy Roth und der Wächter Zayne, der Layla stets auf Händen trägt und ihr jeden Wunsch von den Lippen abliest. Zayne nimmt in diesem zweiten Band nun auch eine größere Rolle ein, sodass er seine liebevolle, humorvolle Seite zeigen kann. Er ist längst nicht mehr der große Bruder, der auf Layla aufpasst, sondern möchte viel mehr, als nur das sein.

Auch Laylas beste Freunde Stacey  und Sam sind wieder mit von der Partie, wobei mir die liebevollen Kabbeleien der beiden etwas gefehlt haben, die noch im ersten Band allgegenwärtig waren. Sprachlich gesehen weiß die Autorin mit moderner, jugendlicher Sprache zu überzeugen, die sich leicht lesen lässt und an einigen Stellen mit Kraftausdrücken durchzogen ist. Alles im Rahmen und durchaus der Geschichte angepasst. Inhaltlich gesehen hat der zweite Band meine Erwartungen vollkommen erfüllt. Er knüpft nahtlos an den ersten Teil an und endet, ebenso wie sein Vorgänger mit einem üblen Cliffhanger. Das Ende kam unerwartet und hat mich ziemlich überrascht, sodass mir nun wohl nichts anderes übrig bleibt, als mich bis August zu gedulden und dem Erscheinen des abschließenden Bandes entgegenzufiebern. Mit 4,5 Sternen ist „Eiskalte Sehnsucht“ ein kleines bisschen schwächer, als „Steinerne Schwingen“, aber für Fantasybegeisterte und Fans der Reihe auf jeden Fall ein absolutes Muss ❤

https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-steinerne-schwingen-16568#product-info-tab1https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-2-eiskalte-sehnsuchthttps://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-sehnsuchtsvolle-beruhrung 

Band 1: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Band 2: Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht
Band 3: Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung


Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…


14 Kommentare:

  1. Huhu,

    eine tolle Rezi. Die ist echt super geworden! Ich fand das Buch auch richtig gut.
    Aber ich glaube bei "Über den Autor" hast du falsche Info's vielleicht vom Vorpost? ;) Kevin Emerson steht da noch...

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja :)

      Danke dir! Ich bin schon so megagespannt auf den nächsten Band ❥ Du kannst das Buch ja glücklicherweise etwas früher als ich schon auf englisch lesen ;)

      Oh stimmt, danke für den Hinweis - habs gerade ausgebessert :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mal wieder eine super Rezi! Aber sag mal: Wie machst du das mit der Infoübersicht bei dem Cover? Hast du dafür einen HTML Code oder machst du das per Bildbearbeitug?

    Liebe Grüße, Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo!

      Dankeschön, das freut mich ღ Das Cover ganz oben links in der Rezension? Das binde ich über eine HTML-Maske ein, die ich mir selbst gebastelt habe. Hat ganz schön gedauert, aber ich finde, die Mühe hat sich gelohnt :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. aaaaaah noch ein Armentrout Fan!! Ich freu mich immer wenn ich welche entdecke!!
    Du musst für den dritten Teil noch bis August warten? Ich bin echt froh, dass ich auf englisch lese!! Da reicht es schon bis zu Veröffentlichung zu warten, aber dann noch länger für die Übersetzung?? ich würde durchdrehen!!!
    Der dritte wird dir aber auf jede Fall gefallen, ich habe zwar einiges bemängelt aber Armentrout enttäuscht ihre Fans nie :D

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tamara!

      Jaaaaaaaaaaaa :) Bisher habe ich zwar nur zwei Bücher von ihr gelesen, aber ich muss jetzt unbedingt bald mal Nachschub herschaffen! Der dritte Band erscheint als gebundenes Buch leider erst im August, ja :/ Auf englisch könnte ich die Geschichte natürlich auch weiterlesen, aber das sieht im Regal dann doof aus, wenn es so unterschiedliche Versionen sind xD Oh super, jetzt freu ich mich noch mehr! ❤

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Liebes,

    mir hat das Buch genauso gut gefallen wie dir und ich kann es kaum erwarten das der dritte Band im August erscheint <3 Ich hoffe aber das das Liebesdreieck dann beendet ist und das ganze wieder mehr Action bekommt!

    Liebe Grüße,
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tinker!

      Ich kann es auch kaum erwarten. Band 2 war für mich zwar supergut, aber wegen des Liebesdreiecks nur so ein Zwischending und ich hoffe, genau wie du, dass der dritte Band wieder etwas mehr Action zu bieten hat. Und natürlich bin ich auch schon ganz gespannt auf das Ende, das sich die Autorin für ihre Reihe einfallen lassen hat!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallihallo!
    Ich habe gestern den ersten Band beenden können und mache mit diesem hier gleich weiter:)Ich freue mich sehr, weil mich der erste Teil wirklich begeistern konnte!
    LG,Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna :)

      Da wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen! Auch wenn meiner Meinung nach der zweite Teil etwas schwächer ist, als der erste, ist die Geschichte dennoch supertoll :) Und spannend!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hi Lisa,

    ich fand Band 2 auch nicht schlecht, allerdings stand mir die Dreiecksgeschichte doch etwas zu sehr im Vordergrund. Das Ende war ja mal der Hammer, oder? ;-D

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Desiree!

      Mir ging es genauso. Ich hätte mir ein paar actiongeladene Szenen mehr gewünscht und hoffe, dass die im nächsten Band wieder vermehrt vorkommen und das Liebesdreieck endlich mal Vergangenheit ist ;) Oh aber hallo?! Das Ende hat mich aus den Schuhen gehauen und ich bin so unglaublich gespannt auf das nächste Buch!

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hi 😊

    Das ist eine sehr schöne Rezi geworden 😊
    Ich stimme deiner Meinung zu und freue mich schon auf Band 3 !

    Lg, Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clary :)

      Schön, dass dir meine Rezension so gut gefällt! Ich freue mich auch schon unheimlich auf Band 3 und bin gespannt, wie die Reihe zum Abschluss gebracht wird.

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger