[Aktion] Montagsfrage #28

15 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

Dieses Mal ist die Montagsfrage etwas kniffliger zu beantworten als sonst und ich musste eine ganze Weile überlegen, bevor mir ein passendes Buch eingefallen ist ;) Die Frage stammt übrigens von Anya von Bücher in meiner Hand.

Diese Woche lautet die Frage:


Welcher Buchtitel erschloss sich dir erst nach genauem Lesen des Buches?



Über der Antwort zu dieser Frage habe ich ehrlich gesagt eine ganze Weile gebrütet. Sicherlich gibt es einige Bücher, deren Titel sich nicht auf den ersten Blick erschließen, aber mir wollte partout kein passendes Buch einfallen. Also bin ich meine Regale abgelaufen und habe mir meine Rezensionen noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Letzten Endes bin ich dann doch noch bei einem Buch gelandet :)

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Sixteen-Moons-Eine-unsterbliche-Liebe/Kami-Garcia/e389752.rhd 

Und zwar bei "Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe" von  Kami Garcia und Margaret Stohl. Die Sache mit der unsterblichen Liebe ist offensichtlich, aber was bitte hat es mit "Sixteen Moons" auf sich? Erst wenn man die Geschichte liest, wird klar, dass es sich um einen Song handelt, der immer wieder auftaucht und sich wie ein roter Faden durch die gesamte Buchreihe zieht!




Wie sieht es bei euch aus? Fällt euch ein Buchtitel ein, mit dem ihr am Anfang überhaupt nichts anfangen konntet und der sich euch erst beim Lesen erschlossen hat?


Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Start in die Woche!

Liebe Grüße

15 Kommentare:

  1. Huhu,

    ja stimmt. Wobei ich es hier dann doch recht offensichtlich fand wie das zusammen hing mit den Sixteen Moons. Nur leider konnte mich diese angeblich unsterbliche Liebe nie erreichen. Ich fand den Titel irgendwie etwas unpassend. Vermutlich hab ich wie so oft zu viel reininterpretiert.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/05/02/montagsfrage-buchtitel-erschliesst-sich-erst-spaeter/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly!

      Ja beim Lesen wurde mir dann auch ziemlich schnell klar, weshalb die Sixteen Moons im Titel stehen :) Mir hat das Buch damals auch ziemlich gut gefallen und die Folgebände liegen schon eine ganze Weile auf meinem SuB.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    argh. Dieses Buch ist so ein Fall, bei dem ich mich ziemlich über die Titelübersetzung geärgert habe. Ich habe es im Original gelesen. Der deutsche Titel liegt zwar nicht völlig daneben, aber im Vergleich zum Original finde ich ihn fürchterlich plump. Eigentlich heißt es nämlich "Beautiful Creatures", was einen konkreten Bezug zu einer Szene bzw. einer Aussage hat, der meiner Ansicht nach wirklich sehr schön ist.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Elli :)

      "Beautiful Creatures" finde ich eigentlich auch viel passender! Für den Film hat man doch dann den englischen Titel auch gelassen und nur eine deutsche Textzeile mit eingefügt^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Lisa,
    mir ist nach langen Überlegen ein Buch eingefallen, ich finde die heutige Montagsfrage hatte es schon in sich :)
    ♥ HIER mein Beitrag ♥
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katha,

      mir ist auch erst nach langen Grübeln ein passendes Buch eingefallen. Bei meinen aktuelleren Büchern bin ich irgendwie nocht fündig geworden, also ist es eben "Sixteen Moons" geworden, das ich schon vor gefühlt einer halben Ewigkeit gelesen habe xD

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu Lisa,
    das ist dieses Mal wirklich eine fiese Frage. Ich musste gerade stark nachdenken. Mir ist dabei etwas vergleichbares eingefallen. Kennst du das Buch Heart.Beat.Love? Das Cover besteht auch vielen kleinen Schnappschüssen. Erst nachdem ich das Buch durchgelesen hatte haben diese Bilder richtig auf mich gewirkt. Ich habe die Geschichte darin wiedererkannt. Das war ein cooles Erlebnis :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja!

      Ich hab auch weig überlegt, bis mir ein halbwegs passendes Buch eingefallen ist ;) Hört sich richtig toll an, aber das Buch selbst kenne ich garnicht. Muss ich direkt mal Google befragen xD

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Lisa

    die Buchreihe steht hier auch noch und wartet auf das Lesen :) Aber ich bin ja ehrlich, auch ich habe schon etwas über den Titel grübeln müssen :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby :)

      Es gibt sicherlich Titel, bei denen man noch ein bisschen länger nachgrübeln muss, aber für mich war "Sixteen Moons" schon auch ein etwas härteres Nüsschen xD Die Folgebände stehen bei mir auch noch ungelesen im Regal - ich weiß eigentlich garnicht wieso, das Buch hatte mir damals sogar ziemlich gut gefallen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu Lisa,

    ich finde, dass es viele Bücher gibt, die einen Titel haben, der sich erst beim Lesen erschließt. Die Harry-Potter-Bücher wären ein gutes Beispiel. Man fragt sich schon von Anfang an, was wohl hinter dem Titel steckt.

    Ich habe dazu auch einen Beitrag geschrieben, vielleicht hast du ja Lust, bei mir mal vorbeizuschauen:
    https://myna-kaltschnee.com/2016/05/02/montagsfrage-18-buchtitel/

    Ganz liebe Grüße und noch viel Spaß beim Lesen!
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Myna!

      Ja stimmt, es gibt schon viele Buchtitel, die auf den ersten Blick etwas kryptisch wirken und sich erst beim Lesen so richtig erklären. Bei Harry Potter habe ich mir aber ehrlich gesagt vor der Lektüre nie groß den Kopf über den Titel zerbrochen, ich hab einfach losgelesen xD

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Liebe Lisa,
    mir fiel es auch recht schwer, ein Buch zu finden. Letztendlich wurde es "Gottes Werk und Teufels Beitrag" von John Irving - allerdings mit dem Originaltitel "The Cider House Rules".
    Bei "Sixteen Moons" kann ich dir aber absolut zustimmen :) Das weiß man tatsächlich erst nach dem Lesen.
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna :)

      Auch eine spannende Wahl! Ja bei "Sixteen Moons" kam wirklich erst mitten im Buch dieser AHA Moment, wo ich dann endlich kapiert habe, warum das Buch so heißt wie es heißt :D

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger