[Neuerscheinungen] März 2017 (Teil 3)

12 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Ich bin schon so unglaublich aufgeregtEndlich eine Fortsetzung der Osten Ard Reihe von Tad Williams. Es steht natürlich außer Frage, dass ich das Buch lesen werde. Aber auch der zweite Teil von "Animox" rangiert auf meiner Wunschliste sehr weit oben!


Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?



Das Herz der verlorenen Dinge von Tad Williams:

Osten Ard steht erneut am Scheideweg. Die Nornen, alte Feinde, die lange still gehalten hatten, bereiten sich darauf vor, das Land, das ihnen einst gehörte, zurückzuholen. König Simons und Herzog Isgrimnurs Kriegern gelingt es, das Elbenvolk zurück in ihre Hochburg in den Bergen zu drängen. Der Krieg scheint vorbei, aber das Töten dauert an. Die Sterblichen begnügen sich nicht mit ihrem Sieg, sie trachten danach, das Volk der Nornen gänzlich auszulöschen. Da verbreitet sich die Kunde, dass die uralte Nornenkönigin Utuk’ku gar nicht tot ist, sondern nur in einem todesähnlichen Schlaf liegt, von dem sie zurückkehren wird …

 
 
Bloody Mary - Du darfst dich nicht verlieben von Nadine Roth:

Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen. Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt? Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben.



Animox - Das Auge der Schlange (Bd.2) von Aimée Carter:

Simon ist ein Animox, ein Mensch, der sich in Tiere verwandeln kann. Er steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Suche nach den verschollenen Stücken der Waffe des legendären Bestienkönigs. Diese Suche führt Simon mitten hinein in eine bedrohliche Schlangengrube. Zum Glück gelingt es ihm, hier das gesuchte Stück der Waffe zu bergen. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht beendet.




Ewig dein - Deathline von Janet Clark:
 
Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält. Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte. Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist...



Alle Vögel unter dem Himmel von Charlie Jane Anders:

Patricia Delfine merkt früh, dass sie eine Hexe ist. Schließlich kann sie mit den Vögeln sprechen – oder konnte es früher zumindest einmal (an jenem warmen Sommertag). Laurence Armstead ist ein Nerd: Schon als Highschool-Schüler erfindet er in seinem Kinderzimmer eine Zeitmaschine, die es ihm erlaubt, zwei Sekunden in die Zukunft zu reisen. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, werden sie schnell Freunde. Gegen Ende der Schulzeit verlieren sie sich aus den Augen, nur um sich einige Jahre später in San Francisco wiederzutreffen: Doch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig: Die Welt wird gerade von einer ökologischen Katastrophe heimgesucht: Ganze Regionen versinken im Meer, Flüchtlingsströme durchziehen die Welt. Wissenschaftler wie Hexen suchen nach einem Ausweg, können sich jedoch nicht einigen. Laurence und Patricia finden sich auf unterschiedlichen Seiten der Auseinandersetzung wieder und müssen sich fragen: Wem können wir trauen, wenn die Welt aus den Fugen gerät, dem Verstand oder dem Gefühl?



Du & Ich – Best friends for never von Hilary T. Smith:

Annabeth und Noe. Noe und Annabeth. So war es schon immer. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne für die Studentenzeit in Paris. Sie würden einen Goldfisch besitzen, die Nächte durchquatschen und lauter wilde Partys feiern. Als sich die Schulzeit dem Ende nähert, ist Annabeth daher bereit - bereit für alles. Für eine gemeinsame Zukunft mit ihrer besten Freundin. Doch plötzlich ändert Noe ihre Pläne. Es gibt einen Jungen an ihrer Seite, eine andere Universität ist im Gespräch und die gemeinsamen Nachmittage finden immer seltener statt. Die Freundschaft erscheint wie ein alter Lieblingspulli: ehemals heiß und innig geliebt, jetzt kratzig und viel zu eng. Annabeth muss sich fragen, ob sie bereit ist, Noe aufzugeben, um der Mensch zu werden, der sie wirklich sein will.



Liebe Grüße

12 Kommentare:

  1. Liebe Lisa,

    ja, im März erscheinen so viele Bücher. Man weiß gar nicht wo man anfangen soll und die Wunschliste wächst und wächst. ;)
    "Alle Vögel unter dem Himmel" habe ich mir gleich mal vorgemerkt. Der Plot klingt ungewöhnlich und interessant. Eine Mischung aus Fantasy, Dystopie, Hexengeschichte und Zeitreise. Da bin ich echt mal gespannt.

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny!

      Meine Wunschliste für den März platzt mittlerweile aus allen Nähten und ich kann mich nur schwer entscheiden, welche Bücher es nun tatsächlich in mein Regal schaffen werden *seufz* Am liebsten natürlich alle ;)

      "Alle Vögel unter dem Himmel" finde ich von der Mischung her auch sehr ansprechend und ich bin schon gespannt auf die ersten Rezensionen zum Buch!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Auf " Alle Vögel unter dem Himmel" bin ich so gespannt :)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Da kann ich dir nur zustimmen - die Kombination Hexe meets Nerd hört sich auf jeden Fall wirklich vielversprechend an.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Lisa, :)
    Bloody Mary klingt sehr interessant. :) Das setze ich gleich mal auf die Wunschliste. ^^
    Und auch der zweite Teil von Animox hat ein echt schönes Cover. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina!

      "Bloody Mary" finde ich auch super, da freue ich mich schon sehr auf die ersten Meinungen zum Buch!

      Auf jeden Fall! Der zweite Band von Animox sieht im Regal neben dem ersten Buch sicherlich absolut klasse aus ♥

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Die Bücher schaue ich mir direkt mal genauer an! Danke fürs vorstellen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja!

      Immer wieder gerne ;) Ich versorge euch alle doch nur zu gern mit neuem Futter für eure ohnehin schon überquellenden Wunschlisten!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hi Lisa,

    Ewig Dein hört sich sehr interessant an, auch wenn ich noch unentschlossen bin. Ich denke, ich warte mal die ersten Rezis ab :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree!

      Mir geht es da genauso und ich bin schon gespannt auf die ersten Rezensionen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo Lisa,
    Alle Vögel unter dem Himmel hört sich gut an.
    Animox hat ja ein krasses Cover. ^^ Aber ich würde mich wohl fürchten.
    Ganz viel Spaß mit Das Herz der verlorenen Dinge!
    Herzlich
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly :)

      "Alle Vögel unter dem Himmel" hört sich wirklich toll an, besonders die Mischung klingt wirklich spannend. Ich finde das Cover von Animox wirklich super, das passt einfach perfekt zum ersten Band der Reihe. Danke, ich bin schon mittendrin ♥

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger