[Aktion] Gemeinsam Lesen #31

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar


Happy End, Cliffhanger oder doch lieber ein offenes Ende? 🤔 Diese spannende Frage ist heute bei "Gemeinsam Lesen" das Thema von Frage 4 und ich bin schon gespannt auf eure Antworten!
 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Water & Air" von Laura Kneidl und bin auf Seite 126.



Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  

"Callum begleitete Kenzie zurück ins Gemeinschaftshaus."


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)  

Mir gefällt die Geschichte bisher ziemlich gut. Die Charaktere sind interessant und auch das Konzept von Laura Kneidl hat mich neugierig gemacht. Das Cover ist auch wirklich super, auch wenn ich mir den Titel geprägt gewünscht hätte, damit die Frontseite nicht so komplett glatt aussieht 🙃


4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb?

Bei manchen Büchern muss es einfach ein Happy End sein 💗 Besonders Liebesgeschichten ohne Happy End sind bei mir ein absolutes No-Go. Cliffhanger mag ich hingegen bei Büchern aus einer Reihe, wo das Ende des einen Bandes direkt Lust auf die weitere Geschichte macht. Da ich die einzelnen Teile einer Reihe meist nicht direkt hintereinander lese, macht es mir auch nichts aus, wenn der Folgeband erst in einem Jahr erscheint. Mit offenen Ende kann ich überhaupt nichts anfangen und ich ärgere mich ehrlich gesagt immer über solche Enden, deshalb vermeide ich sie auch tunlichst ;)
 



Liebe Grüße

2 Kommentare:

  1. Hey Lisa,

    Für mich haben auch offene Enden ihre Daseinsberechtigung, wenn es zur Geschichte und zum Buch passt.

    Deine aktuelle Lektüre habe ich schon öfter gesehen. War oder ist die Autorin nicht auch Bloggerin? Ich meine irgendwie so etwas gelesen zu haben. Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß beim Lesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni!

      Uff, da bin ich überfragt. Ich kann dir leider auch nicht sagen, ob Laura Kneidl Bloggerin ist oder war. Aber das Buch hat mir auf jeden Fall ziemlich gut gefallen. Für mich ist es schon die zweite Geschichte von ihr gewesen und ich freue mich schon auf weitere!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger