[Neuzugänge] KW 10 - 2017

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

Und weder neue Bücher für mich ♥ "Water & Air" habe ich freundlicherweise vom Carlsen Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Bei einem Gewinnspiel vom Lesefuchs letztes Jahr hatte ich das Glück, "Lady Midnight" zu gewinnen, auch wenn ich irgendwie ganz vergessen hatte, euch das Buch vorzustellen 🙈 "Das Herz der verlorenen Dinge" durfte über Vorablesen bei mir einziehen und ist bereits gelesen. Auch "Nächstes Jahr am selben Tag" ist bereits durchgesuchtet und meine Rezension ist auch schon online! Das kleine Büchlein am Rand ist die schwedische Version von Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren.   
 

Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?



Water & Air von Laura Kneidl:

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.



Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover:

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend. Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen...



Das Herz der verlorenen Dinge von Tad Williams:

Osten Ard steht erneut am Scheideweg. König Simons und Herzog Isgrimnurs Kriegern ist es gelungen, das Elbenvolk zurück in ihre Hochburg in den Bergen zu drängen. Der Krieg scheint vorbei, aber das Töten dauert an. Die Sterblichen begnügen sich nicht mit ihrem Sieg, sie trachten danach, das Volk der Nornen gänzlich auszulöschen. Da verbreitet sich die Kunde, dass die uralte Nornenkönigin Utuk’ku gar nicht tot ist, sondern nur in einem todesähnlichen Schlaf liegt, von dem sie zurückkehren wird...




Lady Midnight (Bd.1) von Cassandra Clare:

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt...


Liebe Grüße

8 Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    Water&Air will ich auch unbedingt lesen.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly :)

      Ich habe das Buch gestern Abend fertig gelesen und mir hat es gut gefallen. Auf jeden Fall anders als erwartet aber wirklich toll gemacht!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    da sind aber ein paar schöne Bücher bei dir eingetroffen. Water & Air habe ich ja schon gelesen und fand es wirklich gut, Nächstes Jahr am selben Tag steht auf meiner Wuli und die anderen beiden kenne ich nicht. Aber klingten interessant. :)

    Dir viel Spaß beim Abtauchen. :)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby!

      Danke :) "Water & Air" habe ich mittlerweile auch gelesen und ich kann dir zu 100% zustimmen! "Nächstes Jahr am selben Tag" kann ich dir auf jeden Fall auch sehr empfehlen, die Geschichte ist wirklich wirklich toll ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Guten Tag,

    "Nächstes Jahr am selben Tag" hört sich ja total romantisch an. Habe es auch schon oft bei anderen Bloggern gesehen, denke ich werde erst mal warten was die Blogger so über das Buch schreiben, denn das Letzt "Love and Confess" hat mich sehr enttäuscht, war aber von "Weil ich Layken liebe" total begeistert.

    Tad Williams, nehme ich mir schon seid Jahren vor es zu lesen. Hoffe, dass es dieses Jahr klappt.

    Mit lieben Gruß
    Die Buchdompteurin
    http://buchdompteurin.de/neuzugang-maerz/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo!

      "Nächstes Jahr am selben Tag" kann ich auf jeden Fall empfehlen. Wirklich romantisch und einfühlsam. Und auch sehr spannend, weil die Autorin einen interessanten Twist in die Handlung eingebaut hat ;) Wenn du High-Fantasy gerne liest, kann ich dir Tad Williams auf jeden Fall ans Herz legen. Seine Osten-Ard Reihe ist der Hammer ♥

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu!

    "Water & Air" klingt nach genau meinem Beuteschema, das Buch muss ich mir mal näher angucken! :-)

    Von Tad Williams habe ich schon ewig nichts mehr gelesen, wollte aber seine alten Bücher vielleicht noch mal lesen, weil das inzwischen 15+ Jahre her ist...

    Schwedisch spreche ich nicht, ich hab hier nur ein paar Bücher auf Norwegisch rumstehen - aber mein Norwegisch ist dann doch zu schlecht, da müsste ich mal wieder ein bisschen Zeit investieren und das aufpolieren. (Peinlich, peinlich für eine Halbnorwegerin!)

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfaht durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mikka!

      "Water & Air" hat mir auch wirklich gut gefallen, auch wenn es etwas anders als erwartet war ;) Gute Idee, ein Reread der Osten-Ard Reihe könnte ich mir auch gut vorstellen. Wenn nur nicht so viele neue Geschichten auf meinem SuB liegen würden *seufz*

      Ach cool, das wusste ich garnicht :) Mein Schwedisch ist auch mittlerweile wieder etwas eingeschlafen, obwohl ich letztes Jahr in Schweden gelebt habe^^

      Danke, ich finde deine Kreuzfahrt übrigens immer sehr toll und ich hab schon ein paar interessante Links dadurch entdeckt!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger