[Neuzugänge] KW 14 - 2017

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

In den letzten Tagen hat mich eine wahre Flut an Büchern erreicht und meine Regale sind mittlerweile ziemlich an ihre Belastungsgrenzen gelangt *lach* "Wie Monde so silbern" stand schon so lange auf meiner Wunschliste, dass ich nicht widerstehen konnte, als ich das Taschenbuch online entdeckt habe. Von Inga aka Sharon Baker hat mich "Marmorkuss" von Jennifer Benkau erreicht, das ich bei einem Gewinnspiel anlässlich ihres 4. Bloggeburtstags gewonnen habe. Die tollen Goodies stammen von Uwes - Leselounge 😍 Und bei der Blogtour zu "Die Prophezeiung der Hawkweed" hatte ich ebenfalls Glück und konnte ein gebundenes Exemplar ergattern! "Hüter der fünf Leben" lese ich aktuell. Danke an den Carlsen Verlag! Und auch "Der Prinz der Elfen" ist ein Rezensionsexemplar. 
 

Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?



Die Prophezeiung der Hawkweed von Irena Brignull:

Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England. Doch Poppy fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren: Wenn sie wütend wird, zerspringen in ihrer Nähe Fensterscheiben oder Dinge fliegen durch den Raum. Ihre Mitschüler halten sie für einen Freak, und Poppys einzige Freunde sind die Katzen. Nur draußen vor der Stadt fühlt sie sich wirklich frei. Ember hingegen hat keine Ahnung, wie man die Kräfte der Natur heraufbeschwört oder einen Zauber ausspricht, und für das Leben im Wald bei den Frauen des Hexen-Clans ist sie zu zart und verletzlich. Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind. Und dass es höchste Zeit ist, für dieses Glück zu kämpfen. Denn in irgendeiner Stadt im Süden ist Embers leibliche Mum gerade dabei, den Verstand zu verlieren. Und in den Wäldern im Norden formieren sich die Hexenclans für die letzte Schlacht um den Thron.




Der Prinz der Elfen von Holly Black:

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …




Wie Monde so silbern (Bd.1) von Marissa Meyer:

Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh...



Hüter der fünf Leben von Nica Stevens:

Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe...



Marmorkuss von Jennifer Benkau:

Jarno, ein rastloser Underdog, küsst ein Dornröschen aus dem letzten Jahrhundert wach – und wird mit ihr in einen Strudel aus Liebe und Gefahr gezogen. Ein berührender Roman mit zwei Liebenden aus verschiedenen Zeiten, meisterhaft erzählt. Er war ihr in einer alten, mit Rosen überwucherten Villa begegnet – der geheimnisvollen Figur aus weißem Marmor. Und Jarno hatte sich tatsächlich beim Fotografieren der steinernen Schönheit ein bisschen in sie verliebt. Wie verwirrt ist er nun, als nach seinem schüchternen Kuss eine lebendige junge Frau vor ihm steht, die weder elektrisches Licht noch zerrissene Jeans kennt und offenbar hundert Jahre geschlafen hat. Es beginnt eine märchenhafte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein Spiel auf Leben und Tod. Denn Jarno ist kein Prinz – im wirklichen Leben steckt er tief in einem Sumpf aus Verbrechen...




Liebe Grüße

4 Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    das sind ja schöne Neuzugänge! Da erübrigt sich die Frage, was du am Wochenende machst! ;-) Sicherlich viel lesen! Aber heute ist es so schön, da muss man auch mal wieder raus1 Ich lese am Nachmittag auf der Terrasse, zur Not mit Decke!

    Liebe Grüße 🌼🌞 und einen schönen Sonntag für dich.
    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara :)

      Ja, auf jeden Fall. Fleißg lesen, lesen, lesen! Lustig, dass der Wetterumschwung jetzt gerade eingesetzt hat. Bei uns schneit es, also muss ich meine Lesestunden jetzt wohl wieder auf dem Sofa mit einer warmen Tasse Tee verbringen ;)

      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

      Löschen
  2. Huhu...
    "Wie Monde so silbern" habe ich jetzt schon eine ganz schön lange Zeit auf meinem SuB stehen (als Gebundene Ausgabe)
    "Marmorkuss" hatte ich bereits vor zwei Jahren gelesen und leider hat mich Jennifer Benkau mit diesem Buch enttäuscht. Ihre vorherigen Werke hatten mich so begeistert, seit dem habe ich von ihr auch nichts mehr gelesen.
    Lieben Gruß
    Julia von LubaBo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia!

      Dann wünsche ich dir auch ganz viel Spaß mit der Geschichte, sobald du das Buch von deinem SuB holst ;) Schade, für mich wird es mein erstes Buch von Jennifer Benkau sein, hoffentlich habe ich mir da nicht die falsche Geschichte ausgesucht. Ich lass mich mal überraschen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger