[Rezension] Flammenflug (Bd.1) von Melissa Caruso

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Flammenflug (Band 1) von Melissa Caruso. Fantasy




Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: The Tethered Mage
Titel: Flammenflug
Autorin: Melissa Caruso
Verlag: Bastei Lübbe (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 31. Mai 2019
Preis: Broschiert - 16,00€, eBook - 11,99€
Seitenzahl: 511
Genre: Fantasy





Klappentext

Magie ist eine gefährliche Waffe und muss gebändigt werden! Deswegen wird im Stadtstaat Raverra jeder Magier an einen sogenannten Falkner gebunden, der die Kraft seines schutzbefohlenen „Falken“ kontrolliert. Die Feuermagierin Zaira konnte diesem Schicksal bislang entgehen. Als sie jedoch in Gefahr gerät, entfesselt sie einen magischen Feuersturm. Nur das Eingreifen der Grafentochter Amalia kann Schlimmeres verhindern. Aber nun sind die jungen Frauen magisch miteinander verbunden. Ein Bund, der nicht rückgängig gemacht werden kann und von beiden große Opfer fordert ... (Quelle: Bastei Lübbe)


Hauptcharaktere

Zaira:

Als Feuerhexe besitzt Zaira starke magische Kräfte, die nun für ihr restliches Leben in den Händen von keiner geringeren als Amalia Cornaro liegen. Nur sie alleine kann Zairas Kräfte entfesseln. Diese ist alles andere als erfreut über das unerwünschte Kindermädchen und rebelliert. Denn was können eine gemeine Diebin aus den Unschlitten und eine adelige Dame schon gemeinsam haben?

Dama Amalia Cornaro:

Als Erbin von La Contessa Lissandra Cornaro, wird Amalia nach ihrer Mutter einen Platz im Rat der Neun einnehmen - eines der mächtigsten politischen Ämter in Raverra. Als Falknerin gerät sie allerdings in einen Gewissenskonflikt und wird unvermittelt zum Spielball der Mächtigen. Denn der Doge höchstpersönlich erhebt Anspruch auf Amalias Treue - und somit Zairas Macht.


Rezension

Flammenflug ist das Debüt von Autorin Melissa Caruso und der erste Band einer Fantasy-Trilogie. Mir war zwar beim Lesen nicht unbedingt bewusst, dass es noch zwei weitere Teile geben wird, aber im Nachhinein freut es mich, dass wir bereits Anfang nächsten Jahres ein weiteres Abenteuer mit Amalia und Zaira erleben dürfen (Sturmschwingen, 31.01.2020, Bastei Lübbe)!

Exsolvo - ein Wort voller Macht, das die zerstörerische Magie eines Falken freisetzt. Resolvo - ein Wort, das die Macht eindämmt und die Magie eines mit dem Magiermal geborenen Menschen eindämmt. Raverras Macht stützt sich allein auf dieses Zusammenspiel zwischen einem Falken und seinem Falkner. Bereits in jungen Jahren werden die Magiegeborenen als Soldaten rekrutiert und an einen Hüter gebunden, der ihre Macht entfesseln oder in Zaum halten kann. Zaira allerdings hatte nie vor, ein Falke zu werden, als ausgerechnet die Erbin der mächtigsten Adelsfamilie in der Stadt, Dama Amalia Cornaro, sich mit ihr verbindet. Ein Ereignis, dass das politische Gleichgewicht gefährlich aus der Ruhe bringt.

Melissa Caruso baut ihre Storyline langsam und beständig auf, sodass die ersten Kapitel noch etwas zäh erscheinen. Dennoch gelingt es ihr gut, die Hintergründe zu erläutern, sodass die Geschichte schon bald an Fahrt aufnimmt. Dann ist Flammenflug durchzogen von politischen Ränkespielen und Intrigen, die sich im Verlauf der Geschichte auswachsen. Ein Minenfeld, in das Amalia und Zaira hineingeworfen werden. Allerdings lässt sich die Autorin bei der Ausarbeitung der Handlung nicht in die Karten sehen und bis zum Ende musste ich rätseln, wer die Drahtzieher hinter den Komplotten gegen den Stadtstaat Raverra waren.

Die Hauptcharaktere Amalia und Zaira passen auf den ersten Blick keinesfalls zusammen. Eine vornehme Dame von Stand, der es in ihrem Leben bisher an nichts fehlte, und eine Straßengöre, die sich mit Diebstählen über Wasser fält und für die jeder Tag ihres bisherigen Lebens ein Kampf war. Die Beziehung der beiden als kompliziert zu beschreiben wäre wohl die Untertreibung des Jahrhunderts. Und doch sind beide aneinander gebunden - um einen Krieg zu verhindern müssen sie zusammenarbeiten.

Angesiedelt ist Flammenflug in Raverra, einer Stadt, die mit ihren Kanälen und verwinkelten Gässchen stark an Venedig erinnert. Das Setting ist eine Mischung aus Moderne und Vergangenheit. Die äußeren Gegebenheiten und das Erscheinungsbild der Menschen erinnert an ein längst vergangenes Jahrhundert, sprachlich sind wir alerdings um einiges fortschrittlicher unterwegs, was den Umgang zwischen den Hauptfiguren etwas weniger steif wirken lässt.

Auch wenn die Magie stetig präsent ist, bleibt sie doch ein Nebenmotiv. Der Hauptfokus liegt auf der Entwicklung der Geschehnisse in Raverra, was insgesamt allerdings nicht störend ist. Ganz im Gegenteil. Mit jedem weiteren Kapitel gelingt es der Autorin, mich mehr gefangen zu nehmen, auch wenn anfangs die Geografie noch etwas unübersichtlich erscheint.

Flammenflug ist ein historisch, fantastischer Politkrimi, der gut zu unterhalten weiß. Die Prinzipien der Magie, die hinter den Falken und ihren Falknern stecken, sind eingängig und in einer spannenden Storyline ausgearbeitet. Magisch, fesselnd, voller Intrigen und Machtspielchen - und mit zwei durchaus schlagkräftigen Protagonistinnen.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 3,5 Sterne.
Vielen Dank an Bastei Lübbe für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Flammenflug (Band 1) von Melissa Caruso. Fantasy. Bastei Lübbe.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Sturmschwingen (Band 2) von Melissa Caruso. Fantasy. Bastei Lübbe.

Band 1: Flammenflug
Band 2: Sturmschwingen


Über die Autorin

Melissa Caruso bezeichnet sich selbst als Fantasyautorin, Teetrinkerin, Geek und Mutter - nicht notwendigerweise in der Reihenfolge. Sie studierte Kreatives Schreiben an der Brown University und bestand mit Auszeichnung. Danach schloss sie einen Master of Fine Arts an der University of Massachusetts an. Flammenflug ist ihr Debüt. Der Roman ist derzeit für den Morningstar Award nominiert, den David Gemmel Award für das beste Debüt 2017. Melissa Caruso lebt mit ihrem Ehemann, einem Programmierer, und ihren beiden Töchtern in Massachusetts. (Quelle: Bastei Lübbe)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Flammenflug (Band 1) von Melissa Caruso. Fantasy. Affiliate Link. Amazon.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Flammenflug (Band 1) von Melissa Caruso. Fantasy. Affiliate Link. Hugendubel


Weitere Meinungen





Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

6 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Huhu Lisa :))
    ouuu da bin ich ja mal gespannnt, wie es mir gefallen wird, dank dir, hab ich dieses Buch jetzt nämlich mehr auf dem schirm und bin schon mega gespannt wie es werden wird :))
    ich finde nämlich das sich die Story mega spannend anhört.. das einzige was mich ein wenig unsicher zurück lässt, ist dass die Magie eine Nebenrollen spielen wird.
    Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ann-Marie :)

      Oh wow, das freut mich, dass ich dich so neugierig auf das Buch machen konnte <3

      Hmm tatsächlich ist die Magie in "Flammenflug" zwar stetig präsent, allerding steht sie nicht allzu sehr im Fokus. Ich mochte diesen Mix aus historischem Roman, politischen Intrigen und einem Hauch Fantasy recht gerne. Ich hoffe sehr, dass dich das Nuch ebenfalls überzeugen wird ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Liebe Lisa,

    eine tolle Rezension! Bisher habe ich oft eher leicht kritische Stimmen gelesen (vor allem zu Amalia), aber deine Rezension macht mich erneut neugierig. Auch weil du die Politik zur Abwechslung mal positiv bewertest. :D

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana!

      Vielen lieben Dank <3 Mich hat der politische Aspekt wirklich nicht gestört, da er insgesamt recht gut zur Geschichte gepasst hat. Insgesamt war die Idee einfach sachön verpackt und ich bin richtig gespannt auf die Folgebände der Reihe!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Lisa,

    ich fand FLAMMENFLUG so absolut genial! Ich mochte diese ganzen Machtspielchen und Intrigen sehr! Das Buch hat mich aus einer Leseflaute geholt!
    Ich habe den Link zu deiner Rezension unter meiner *Rezension* geteilt.

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina!

      Oh das freut mich, dass dich das Buch so mitreißen und sogar aus einer Leseflaute herausholen konnte *-* Mir hat die Geschichte ebenfalls gefallen und ich bin neugierig, wie es weiter geht!

      Liebe Grüße

      P.S. Den Link zu deiner Rezension habe ich direkt hinterlegt ;)

      Löschen

 

© 2010-2021 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger