[Rezension] Goldene Flammen (Bd.1) von Leigh Bardugo

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Goldene Flammen (Band 1) von Leigh Bardugo. Jugendbuch. Fantasy. Verlagsgruppe Droemer Knaur.



Werbung | unbezahlt

Originaltitel: Shadow and Bone
Titel: Goldene Flammen
Autorin: Leigh Bardugo
Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 02. März 2020
Preis: Taschenbuch - 12,99€, eBook - 9,99€
Seitenzahl: 352
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist - ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt. Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt. (Quelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur)


Hauptcharaktere

Alina Starkov:

Alina hat ihre Eltern im Krieg verloren und wuchs als Waisenkind in Keramzin auf. Sobald sie alt genug war, schloss sie sich der Ersten Armee an und dient mittlerweile als angehende Kartografin im Heer des Zaren von Ravka. Ihr bester Freund Malyen ist stets in ihrer Nähe, auch wenn er nichts von den Gefühlen ahnt, die Alina heimlich für ihn hegt.

Malyen Oretsev:

Seit ihrer gemeinsamen Kindheit im Waisenhaus als Mündel des Herzogs Keramsov sind Malyen und Alina untrennbar. Bereits als Kind hat Malyen bei der Jagd großes Geschick darin bewiesen, die Spuren der Waldtiere zu finden, sodass er nun im Heer des Zaren von Ravka als Fährtenleser tätig ist. Er ist ein Charmeuer und Herzensbrecher und der einzige Freund, den Alina jemals hatte.


Rezension

„Ich habe sehr lange auf die gewartet, Alina.“, sagte er. „Gemeinsam werden wir die Welt verändern.“ (Quelle: Goldene Flammen, Seite 169)

Die Krähen-Dilogie von Leigh Bardugo zählt zu meinen absoluten Lieblingsreihen im Genre Fantasy. Mit der Neuauflage der Grisha-Trilogie als Taschenbuch bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur haben die Bücher auch in meinem Bücherregal endlich ihren Platz gefunden.

Bücherblog. Rezension. Book cover.  Shadow and Bone
(The Shadow and Bone Trilogy #1) by Leigh Bardugo. Fantasy. Young Adult. Eine Karte in der Klappbroschur geleitet die Leser auf ihre Reise nach Ravka, dessen Kultur und Landschaft vom historischen Russland der Zarenzeit inspiriert sind. Auf den ersten Seiten gibt es zudem eine kurze Übersicht über die unterschiedlichen Arten der Grisha, denen wir im Verlauf der Geschichte begegnen.

Das Worldbuilding im Reihenauftakt ist relativ simpel, aber durchaus interessant, sodass ich mich auf Anhieb in die Welt der Grisha verliebt habe. Sie ist absolut faszinierend, berauschend, aber auch grausam & roh. Goldene Flammen bietet definitiv einen gelungenen ersten Einblick in die Gesellschaft der Grisha, ihren Aufbau, die verschiedenen Fähigkeiten und die Art und Weise, wie sie im Kern funktioniert.

Mit 352 Seiten gehört der Auftaktband der Grisha-Trilogie allerdings eindeutig zu den weniger umfangreichen Werken der Autorin, was sich an einigen Stellen durchaus bemerkbar macht. Die Handlung geht stellenweise nicht allzu sehr in die Tiefe, lässt packende Twists vermissen und auch Alina als Hauptprotagonistin bleibt für mich doch recht unnahbar. Nichtsdestotrotz konnte mich Leigh Bardugo von der ersten Seite an fesseln, auch wenn mir die tief verworrene, grandiose Raffinesse der Krähen-Dilogie doch gefehlt hat.

Fazit: Viel zu schnell ist der erste Band der Trilogie gelesen. Goldene Flammen ist ein kurzweiliges Fantasy-Leseabenteuer, das allerdings mit späteren Werken der Autorin nicht mithalten kann und lediglich die Grundsteine des Grishaverse legt. Insgesamt ein vielversprechender Auftakt mit guten Ideen und Luft nach oben für die beiden noch folgenden Teile der Trilogie.

Reread: Beim Reread - in Vorbereitung auf die schon bald erscheinende Verfilmung - hat mir der Auftakt der Grisha-Trilogie ein Stückchen besser gefallen, als beim ersten Lesen. Nichtsdestotrotz empfinde ich den ersten Band nach wie vor als eine Art Einführung in die Welt der Grisha, die sich zwar wundervoll lesen lässt, sich inhaltlich und besonders was die Spannung angeht aber noch etwas zurückhaltend präsentiert.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4 Sterne.


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Goldene Flammen (Band 1) von Leigh Bardugo. Jugendbuch. Fantasy. Verlagsgruppe Droemer Knaur.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eisige Wellen (Band 2) von Leigh Bardugo. Jugendbuch. Fantasy. Verlagsgruppe Droemer Knaur.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Lodernde Schwingen (Band 3) von Leigh Bardugo. Jugendbuch. Fantasy. Verlagsgruppe Droemer Knaur.

Band 1: Goldene Flammen
Band 2: Eisige Wellen
Band 3: Lodernde Schwingen


Über die Autorin

Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood. (Quelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur)


Weitere Meinungen

Klicke hier, um deine Rezension zu verlinken!



Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

4 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Vielen Dank für diese schöne Rezension! Die Reihe steht auch noch auf meiner Liste und du hast mir definitiv noch mehr Lust darauf gemacht :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah :)

      Das freut mich! Ich bin schon sehr gespannt, wie dir der Auftaktband der Grisha-Trilogie gefällt 😊

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Lisa,
    ich hatte damals beim Lesen des Reihenauftaktes der Krähenreihe ein paar Schwierigkeiten. Fand ich sehr schade, da ich gerne die Begeisterung der anderen Leser/innen geteilt hätte. Ich habe lange überlegt, ob es vielleicht daran lag, dass ich die Grisha-Reihe nicht zuvor gelesen habe. Du hattest sie vorab gelesen, oder?

    Ich freue mich aber gerade sehr, dass dir auch der neue Reihenauftakt so gut gefallen hat. Dass er mit ein paar Seiten weniger daherkommt, fand ich gerade sehr erfrischend. Ich verstehe aber anhand deiner Rezension, warum du dir etwas mehr gewünscht hättest. Allerdings bin ich zuversichtlich. Es handelt sich ja um einen Auftakt. Vielleicht klären sich offene Punkte in Band 2 und vielleicht gewinnt die Geschichte dann auch noch etwas mehr an Tiefe?

    Auf den Serienstart freue ich mich auch schon sehr. Ich hoffe, dass es mir dadurch gelingt die Geschichte besser zu greifen.

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      Die Krähen-Dilogie gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und war wohl einer der Hauptgründe, weshalb mich der Auftakt der Grisha-Trilogie beim ersten lesen enttäuscht hat. Man merkt deutlich, wie sich die Autorin schreiberisch bei den Krähen weiterentwickelt hat! Ich habe die Krähen-Dilogie also auch vor der Grisha-Trilogie gelesen ;)

      Mittlerweile bin ich bereits mit dem zweiten Band durch und die Kritikpunkte werden wirklich gut ausgebessert, sodass sich der Folgeband definitiv einen halben Stern mehr verdient. Mittlerweile kann ich es kaum erwarten, den dritten und abschließenden Band noch zu lesen!

      Ich hoffe sehr, dass dir die Serie dein Einstieg in die Bücher etwas erleichtert. Und wer weiß, vielleicht hast du dann doch noch einmal Lust, den Krähen noch eine weitere Chance zu geben?

      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

      Löschen

 

© 2010-2021 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger