[Rezension] Talon - Drachenschicksal (Bd.5) von Julie Kagawa

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachenschicksal (Band 5) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: Inferno - The Talon Saga Book 5
Titel: Talon - Drachenschicksal
Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne fliegt (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2018
Preis: Hardcover - 17,00€, eBook - 13,99€
Seitenzahl: 464
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Das mutige Drachenmädchen Ember hat sich entschieden: gegen Riley und für Garret, ihren Sankt-Georgs-Ritter. Auch wenn sie weiß, dass er nur ein kurzes Menschenleben hat und sie ihn für immer verlieren könnte. Denn der große Kampf gegen Talon steht bevor: Ember, Garret und der rebellische Riley brechen noch einmal zusammen zu einer gefährlichen Mission auf. Es gilt, die letzten mächtigen Drachen zu finden, die vielleicht bereit sind, es mit Talon aufzunehmen. Doch der Weg zu ihrem Versteck könnte die drei das Leben kosten. Und sie haben nur eine Chance, wenn sie einander bedingungslos vertrauen … (Quelle: Heyne fliegt)


Hauptcharaktere

Ember Hill:

Viel ist geschehen, seit den unbeschwerten Wochen in Crescent Beach. Ember ist längst kein treues Mitglied von Talon mehr - ganz im Gegensatz zu ihrem Bruder Dante, der sich mittlerweile zur rechten Hand des großen Wyrm aufgeschwungen hat. Ember hingegen steht an Rileys Seite und versucht andere Jungdrachen vor dem Einfluss der Organisation zu schützen. Um jeden Preis.

Riley:

Als ehemaliges Mitglied von Talon kennt Riley die Organisation und ihre Spielchen wie kein anderer. Genau aus diesem Grund hat die Befreiung der Nestlinge oberste Priorität für ihn. Mit dem genialen Hacker Wes an seiner Seite ist ihm bereits der ein oder andere Schlag gegen Talon gelungen. Und Riley gibt niemals auf.

Garret:

Nach Jahren des Drachentötens bereut Garret seine früheren Taten zutiefst. Er hat dem Orden abgeschworen und kämpft für ein friedliches Miteinander von Menschen und Drachen. Denn er selbst hat sein Herz an ein gewisses feuriges Drachenmädchen verloren.


Rezension

Mit dem fünften Band „Talon - Drachenschicksal“ geht eine weitere Buchreihe von Autorin Julie Kagawa zu Ende. Ein letztes Mal stellen sich Ember, Garret und Riley der mächtigen Organisation Talon entgegen. Besonders für Ember wird dieses letzte Abenteuer zu einer Zerreißprobe. Im abschließenden Band verwirklicht sich eine Allianz, die niemand je für möglich gehalten hat. Ein unerwartetes Bündnis, das Talon in Bedrängnis bringt. Doch auch die Organisation hat ihr letztes Ass noch nicht ausgespielt …

Keiner der insgesamt fünf Bände gleicht dabei dem anderen und Autorin Julie Kagawa glänzt ein ums andere Mal mit Einfallsreichtum. Als roter Faden zieht sich der Zwiespalt zwischen Talon und Rileys Außenseitern durch die Geschichte, aber auch der grundlegende Konflikt zwischen den Rittern des heiligen St. Georg und den Drachen spielt fortwährend eine Rolle.

Julie Kagawas Erzählungen sind emotional - sowohl auf romantischer, als auch auf freundschaftlicher Ebene. Ember hat ihre Entscheidung getroffen, es existieren keine Unsicherheiten mehr innerhalb der zentralen Gruppe rund um Garret, Ember & Riley, sodass das Trio noch enger zusammenwächst.

Bücherblog. Rezension. Inferno - The Talon Saga Book 5 Julie Kagawa. Fantasy, Young Adult. Die Figuren erscheinen griffig und sind mir im Verlauf der Pentalogie ans Herz gewachsen. Garret als Mitglied der Georgsritter, der sich ausgerechnet in den Feind verliebt. Ember, das neugierige Drachenmädchen, das die Grenzen der Talon-Organisation auslotet, darüber hinausgeht und dabei ihren Bruder verliert. Und natürlich Riley, der zynische Außenseiter, der Talon den Rücken zugekehrt hat und nun versucht, junge Drachen aus den Fängen der Organisation zu befreien. Alle drei entwickeln sich charakterlich über die Bücher hinweg weiter.

Die Handlung in „Talon - Drachenschicksal“ ist nervenaufreibend, und intensiv. Kurz gesagt: Die Dramatik schraubt sich noch ein letztes Mal in ungeahnte Höhen. Es gibt erneut gefährliche Kämpfe, unerwartete Bündnisse, aber auch einige ruhige Szenen mit humorvollen Dialogen. Schreiberisch absolut spannend verpackt, auch wenn sich der Ausgang der Schlussszenen im Handlungsverlauf bereits erahnen lässt. Eine fantasievolle Geschichte voller Liebe, Spannung, Verrat und Freundschaft. Mit dem fünften Band ihrer Reihe ist Julie Kagawa ein würdiger Abschluss gelungen.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4,5 Sterne.
Vielen Dank an Heyne fliegt für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachenzeit (Band 1) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch. Heyne fliegt.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachenherz (Band 2) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch. Heyne fliegt.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachennacht (Band 3) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch. Heyne fliegt.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachenblut (Band 4) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch. Heyne fliegt.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Talon - Drachenschicksal (Band 5) von Julie Kagawa. Fantasy, Jugendbuch. Heyne fliegt.

Band 1: Talon - DrachenzeitBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 2: Talon - DrachenherzBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 3: Talon - DrachennachtBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 4: Talon - DrachenblutBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 5: Talon - Drachenschicksal


Über die Autorin

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky. (Quelle: Heyne fliegt)


Weitere Meinungen

6 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Ahoi Lisa,

    vielleicht bin ich Fantasy überdrüssig, aber mich konnte dieser letzte Band irgendwie nicht vom Sockel reißen. Ja, gut geschrieben und gelungen Mischung aus Aktion, Humor und Liebe... aber alles war so vorhersehbar und wenig innovativ. Das mit Dante - gefühlt habe ich das schon so oft gelesen...

    Naja, beendet ist beendet und an sich ja eine gute Reihe ^^

    Liebe Grüße, Mary <3
    https://marys-buecherwelten.blogspot.com/2019/06/top-oder-flop.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mary!

      Schade, dass dich der letzte Band der Reihe nicht begeistern konnte. Für mich gab es doch noch ein paar überraschende Stellen. Allgemein finde ich die Charaktere der Reihe so klasse, dass ich über ein paar kritische Kleinigkeiten hinwegsehen konnte :D Insgesamt bin ich richtig froh, dass ich die Bücher gelesen habe und freue mich schon auf neuen Lesestoff von Julie Kagawa!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    mich hat das finale Band auch überzeugt auch wenn ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abscheid genommen habe. Ich werde Ember, Garret und Riley definitiv vermissen!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree!

      Mir wird das Trüppchen auch fehlen. Die fünf Bände gingen wirklich relativ schnell vorbei und ein bisschen wehmütig bin ich bereits jetzt, dass es keinen sechsten Band mehr geben wird. Dafür bin ich schon richtig gespannt, mit welchen Büchern uns die Autorin in Zukunft noch so überrascht!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu liebe Lisa,

    hach, da werde ich ganz wehmütig. Ich finde die Talon-Reihe so großartig und werde die Drachen-Menschen-Gruppe echt vermissen. Der letzte Band ist wirklich fesselnd und ich bin mit dem Ende sehr zufrieden.

    Viele liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Ally :)

      Mir hat die gesamte Reihe ebenfalls richtig gut gefallen! Der Abschied von Charakteren, die man schon einige Bücher lang begleitet hat, fällt mir auch jedes Mal schwer - auch wenn sie nur Fiktion sind.

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2021 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger