[Rezension] Dark Elements - Steinerne Schwingen (Bd.1) von Jennifer L. Armentrout

16 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Originaltitel: White Hot Kiss
Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Erscheinungsdatum: 10. September 2015
ISBN-13: 978-3959670036
Preis: 16,90€ (Hardcover) und 14,99€ (eBook)
Seitenzahl: 448
Genre: Fantasy
Leseprobe: hier

Seit Jahrhunderten wird die Existenz von Dämonen vor den Menschen geheim gehalten. Zum Schutz der Menschheit wurden die Gargoyles als Wächter erwählt. Sie bewahren die Welt vor den Übergriffen der Dämonen und verhindern, dass deren Existenz bekannt wird. Seit ihrer Kindheit lebt Layla als Ziehkind bei den Wächtern und hat gelernt, alles Dämonische auf der Welt zu hassen. Durch ihre Fähigkeit, Seelen zu sehen, hat sie ihren Freunden schon des Öfteren geholfen, Dämonen aus der Welt zu verbannen. Denn für Layla ist es nicht schwer, sie zu identifizieren und zu markieren, da Dämonen keine Seele besitzen. Doch kurz nach ihrem 17. Geburtstag verändert sich ihr Leben vollkommen, als sich die Übergriffe von Dämonen plötzlich häufen. Layla gerät selbst in Gefahr und kann nur durch Roths Hilfe in letzter Sekunde entkommen. Ein Dämon, der Leben rettet? Layla kann es nicht fassen und beginnt schon bald, ihr gesamtes bisheriges Weltbild in Frage zu stellen.


Layla Shaw:

In einer Welt, in der Gargoyles gegen die Mächte der Dämonen kämpfen, lebt die 17 jährige Layla. Ihr Blut macht sie zu etwas ganz Besonderem, denn in ihr fließt das Blut der Dämonen und der Gargoyles vereint. Gut und Böse in einem Körper. Seit ihrer Kindheit kämpft Layla gegen ihre dämonische Seite an. Sie lebt bei den Wächtern, die sie aufgenommen und nach ihren Regeln erzogen haben, als Layla von ihren leiblichen Eltern verlassen wurde. Denn ihr besonderes Erbe bringt große Gefahren mit sich. Layla ist in der Lage, Seelen zu sehen und diese mit nur einem Kuss zu rauben. Besonders reine oder dunkle Seelen ziehen sie magisch an, sodass es Layla enorme Kraft kostet, jeden Tag aufs Neue gegen ihr dämonisches Erbe anzukämpfen. Nur Zayne steht ihr zur Seite, ein Gargoyle, der gemeinsam mit Layla aufgewachsen ist. Er meidet Layla nicht, wie die anderen Wächter es tun. Zayne vertraut ihr. Doch nun wallen Gefühle in Layla auf, die sie für ihren Ziehbruder nicht haben darf... 

Roth:

Roth ist ein Dämon und steht mit seiner bloßen Existenz für alles, was Layla in ihrem Leben zu hassen gelernt hat. Als Hohedämon zählt er zu den mächtigsten seiner Art, sodass er über besondere Fähigkeiten verfügt. Sein gesamter Körper ist von Tattoos bedeckt. Es sind Wächtergeister, die bei Bedarf zum Leben erwachen. Besonders eng verbunden ist er mit der Schlange Bambini, die kleine Aufträge für ihn erfüllt und ihn ihm Kampf gegen seine Feinde unterstützt. Roth liebt sein Bad-Boy Image. Er ist selbstverliebt und überheblich. Genau aus diesem Gründen ist Layla fest davon überzeugt, sich von ihm fernzuhalten. Doch das scheint leichter gesagt, als getan, denn Roth folgt ihr auf Schritt und Tritt.

Für mich ist „Dark Elements: Steinerne Schwingen“ der erste Roman von Jennifer L. Armentrout gewesen. Deshalb habe ich zu Beginn nicht genau gewusst, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln würde, oder ob mir der Schreibstil der Autorin zusagt. Nach der Lektüre kann ich nun sagen, dass der erste Band ein absolutes Highlight für mich gewesen ist! Ich bin nach wie vor vollkommen begeistert und freue mich schon sehr, dass auch der zweite Teil schon den Weg in mein Bücherregal gefallen hat. Doch von Anfang an:

Layla führt als Erzählerin aus der Ich-Perspektive durch die Geschichte. Dadurch sind ihre Gedanken und Emotionen stets transparent und gut nachvollziehbar gewesen. Sie entpuppt sich schon bald als äußerst liebenswerte Hauptprotagonistin, die trotz ihres Erbes voller Entschlossenheit durchs Leben geht. Layla hält an ihren Überzeugungen fest und steht hundertprozentig hinter der Sache der Wächter. Doch in Liebesdingen ist sie absolut unerfahren. In solchen Situationen zeigt sie ihre verletzliche, sensible Seite, die wunderbar zu ihrem sonstigen Charakterdesign passt.

Neben Layla spielen auch Zayne und Roth eine wesentliche Rolle in der Geschichte. Zayne, Laylas heimlicher Schwarm und Ziehbruder, der ehrgeizig die Sache der Wächter vorantreibt. Er steht für das Gute, für alles, was Layla lieb ist. Und doch wirbelt Roth, der Dämon mit dem übersteigerten Ego, Laylas gesamtes Weltbild durcheinander. Er verschleiert seine wahren Absichten, umgibt sich mit düsteren Geheimnissen und ist dabei alles andere als selbstlos. Da die Erzählperspektive nichts über die Gedanken der beiden verrät, ist es wirklich spannend, diese im Verlauf der Geschichte zu erkunden. Denn sowohl Zayne, als auch Roth scheinen mehr als nur freundschaftliche Gefühle für Layla zu hegen. Besonders die Hauptcharaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie alle weisen die nötige Tiefe auf, um glaubwürdig zu wirken und sind durchaus sympathisch.

Aber auch Laylas Schulkameraden Sam und Stacey haben mir wirklich gut gefallen. Sie geben der fantastischen Geschichte einen realen Hintergrund. Denn obwohl in Laylas Kopf ein stetiges Durcheinander herrscht, dreht sich für die beiden die Welt ganz einfach weiter. Sie streiten sich über alltägliche Dinge und liegen Layla mit allerhand Teenagerproblemen in den Ohren. Die gesamte Sprachgestaltung des Romans ist äußert modern. Flott und salopp, sodass sich die Erzählung wirklich schön lesen lässt. Besonders die Wortgefechte zwischen Layla und Roth sind dabei wirklich zum Lachen. 

Auch der Inhalt des Buchs konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Genau die richtige Mischung aus Spannung, Romantik und Fantasy. Zudem hat mich das Buch auch emotional an einigen Stellen berührt, vor allem der Schluss ist wirklich aufwühlend. Der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz, sodass ich die Lektüre wirklich genossen habe. Eine tolle Mischung! Auch die Grundidee finde ich sehr gelungen, denn über Gargoyles habe ich persönlich noch nicht allzu viel gelesen ;) Das Ende ist absolut offen und ich kann es kaum erwarten, die Geschichte im zweiten Band fortzusetzen. Eine absolute Leseempfehlung von mir! Das Buch bleibt definitiv im Regal.

 
https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-steinerne-schwingen-16568#product-info-tab1https://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-2-eiskalte-sehnsuchthttps://www.harpercollins.de/buecher/young-adult/dark-elements-sehnsuchtsvolle-beruhrung 

Band 1: Dark Elements - Steinerne Schwingen

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals…

 

16 Kommentare:

  1. Also manchmal glaube ich bei Frau Armentrout ist Zauberei am Werk;D Ihre Bücher bringen meine Wunschliste irgendwann nochmal zum Explodieren. Das Buch mag ich jetzt auf jeden Fall auch lesen!:)

    Liebe Grüße
    Eli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gehts ganz genauso! Ich will nach diesem tollen Buch auf jeden Fall auch noch die Obsidian-Reihe lesen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ja die sind toll und du wirst sie bestimmt lieben!:) Ich hab auch schon eins ihrer New Adult Bücher gelesen (Be with Me), was anders war, aber nicht weniger gut.

      Löschen
    3. Ja, eigentlich wollte ich mir nicht mehr so viele Bücher zulegen, aber wenn der zweite Band jetzt auch su gut ist, wie der erste, dann wird die Obsidian-Reihe schon bald bei mir einziehen. Ich werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von der Autorin lesen. Danke für den Buchtipp, das schau ich mir gleich mal an :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu,

    mit Dark Elements liebäugele ich auch schon, da mir schon die Obsidian-Reihe sehr gut gefallen hat bzw. gefällt :) Jennifer L. Armentrouts Schreibstil sagt mir einfach total zu.

    Schöne Rezension!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nele :)

      Vielen lieben Dank, freut mich, dass die meine Rezension gefällt! Ich will die Obsidian-Reihe auch unbedingt noch lesen, ich hab darüber schon so viel Gutes gehört. Aber jetzt freue ich mich erstmal auf den zweiten Band der "Dark Elements" - Reihe!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    aktuell lese ich gerade den 2. Band der Reihe. Bisher gefällt mir das ganz gut, obwohl ich Layla ein wenig sprunghaft finde...

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      ich bin auch schon ganz gespannt auf den zweiten Teil. Im ersten Band hat mir Layla sehr gut gefallen, da lass ich mich einfach mal überraschen, wie sie sich im nächsten Teil so entwickelt :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Mensch jetzt bin ich wirklich noch neugieriger geworden! Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, jedoch ist es dank deiner Rezension deutlich nach oben gerutscht :D
    Liebste Grüße & tolle Rezi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Vielen lieben Dank, das freut mich, dass dich meine Rezension so vom Buch überzeugt hat! Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen und ich habe bisher auch noch nirgends etwas wirklich Schlechtes darüber gelesen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ach Mist... ich dachte, ich komme um die Reihe herum um ein wenig Geld sparen zu können, aber das wird wohl nix! :D
    Jetzt MUSS ich es lesen (du bist Schuld!!)! :)

    Viele liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea :)

      Oh nein, das tut mir Leid, dass ich deine Wunschliste jetzt so überstrapaziere :D Aber das Buch war wirklich super, da machst du auf jeden Fall nichts falsch, wenn du es dir zulegst ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu:)
    Ich habe Dark Elements auf meinem SuB und bin schon ganz gespannt, vor allem weil ich die LUX Reihe so liebe *-*

    Liebe Grüße!
    Jojo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo!

      Dann wünsch ich dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen, du wirst es sicherlich lieben :) Die LUX Reihe steht bei mir jetzt auch ganz weit oben auf der Wunschliste!

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo Lisa,

    das Cover sieht ja richtig toll aus! Und die Folgebände ebenfalls *-*
    Der Inhalt hört sich echt gut an, du hast mich wirklich neugierig darauf gemacht. Vielleicht werde ich sie ja auch lesen :-)

    Dein Blog gefällt mir richtig richtig gut und daher bleibe ich ebenfalls sehr gerne als Leserin!

    Viele liebe Grüße,
    Vanessa
    vanessasbuecherregal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa :)

      Die Cover sehen im Regal noch viel schöner aus, auf den Bildern kommt das garnicht so gut rüber, aber sie schimmern so schön *-*

      Ich kann dir die Reihe nur empfehlen, damit machst du auf jeden Fall nichts falsch ;)

      Danke! Das freut mich sehr, ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Stöbern :)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger