[Rezension] Dark Rise (Bd.1) von C.S. Pacat

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 1) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: Dark Rise
Titel: Dark Rise
Autorin: C.S. Pacat
Verlag: LYX (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 30. September 2022
Preis: Hardcover - 18,00€, eBook - 12,99€
Seitenzahl: 537
Genre: Fantasy




Klappentext

Die alte Magie ist in Vergessenheit geraten. Lediglich der Orden der Stewards hält seinen Schwur, die Menschheit vor der Rückkehr des Dunklen Königs zu schützen - die unmittelbar bevorsteht. All dies erfährt Will von den Kämpfern des Lichts, als sie ihn vor den Mördern seiner Mutter retten. Und seine Welt wird noch mehr auf den Kopf gestellt, als die Stewards ihm offenbaren, dass er der Auserwählte im Kampf gegen die Dunklen Mächte sein soll. Während Will versucht, sich in kürzester Zeit auf diese Rolle vorzubereiten, trifft er auf James St. Clair, den General des Dunklen Königs - und somit Wills Gegenspieler. Doch von Anfang an spürt Will, dass ihre Schicksale durch ein unsichtbares Band miteinander verbunden sind und dass ihr Aufeinandertreffen immer vorherbestimmt war … (Quelle: LYX)


Rezension

The Dark Will Rise - Who Will Fall - Who Will Stand? (Quelle: LYX)

Mit Dark Rise hat der LYX Verlag, der vielen Leser:innen vor allem durch das stetig wachsende Angebot an gefühlvollen NA-Romanen ein Begriff sein dürfte, 2022 erstmals ein Fantasy-Hardcover vorgelegt. Der Klappentext verspricht einen Kampf zwischen Gut und Böse, ein Auserwählter und ein dunkler Lord, die sich gegenüberstehen, um die letzte finale Schlacht zu schlagen - los geht’s!

Der Grundton von Dark Rise ist unheilvoll, bedrückend und passt wunderbar zur Kulisse Londons von 1821. Ein bisschen schwingen innerhalb der Gemeinschaft der Stewards The Witcher-Vibes mit. Stellenweise lassen sich in einigen Formulierungen und Kulissen auch Parallelen zu Der Herr der Ringe finden. Die Szenerie ist düster, die Stadt London ist verdreckt und in ihren dunklen Gassen lauern zwielichtige Gestalten, die das Licht scheuen. Die Atmosphäre der Erzählung hat mich bereits in den ersten Kapiteln gecatcht, die Charaktere hatten es da deutlich schwerer, mich auf emotionaler Ebene zu erreichen.

Will ist ein unerfahrener Jüngling, der sich seiner besonderen Rolle in der Geschichte anfangs selbst noch nicht bewusst ist. Nach dem gewaltsamen Tod seiner Mutter ist er auf der Flucht - und weiß doch eigentlich gar nicht, wovor er eigentlich davonläuft. Erst als er auf Violet trifft, werden die Zusammenhänge klarer. Gemeinsam werden sie Teil einer sowohl alten als auch magischen Welt, einer letzten Bastion des Lichts gegen das andauernde Dunkel. Das Schicksal, aber auch ihre eigenen Entscheidungen, die sie als Figuren definieren, schmieden beide zusammen - zwei Jugendliche, die alles im Leben verloren haben, was ihnen wichtig war. Am Ende ihrer Reise liegt alles in Trümmern, doch ist es wirklich ein Ende, oder gibt es noch Hoffnung?

Die Handlung ist größtenteils temporeich mit einem kleinen Durchhänger im Mittelteil, der sich allerdings schnell wieder fängt. C.S. Pacat schließt mit einem für mich nicht gänzlich unerwarteten Twist und einem unvermittelten Showdown, der es wirklich in sich hat. Das Blut fließt in Strömen und die Welt steht kurz vor ihrer Vernichtung, wobei sich die Erzählung herrlich finster präsentiert. Wie geht es mit Will & Violet weiter - wir werden es im zweiten Band erfahren, über den leider bislang noch keine genaueren Details bekannt sind.

Fazit: Ein düsteres Abenteuer, das seine dunkle Eleganz in vielen Schichten entfaltet. In schwer zu durchschauenden Charakteren, die im Inneren gegen ihre eigenen Dämonen kämpfen. In einer Kulisse, die rau und unwirtlich wirkt und einer altertümlichen Welt voller Magie, die mich absolut fasziniert hat. Ich bin gespannt, was C. S. Pacat uns im zweiten Teil ihrer Trilogie serviert.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4 Sterne.
Vielen Dank an LYX für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 1) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 2) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 3) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX.


Band 1: Dark Rise
Band 2: derzeit noch ohne Titel
Band 3: derzeit noch ohne Titel


Über die Autorin

C.S. Pacat ist ein:e USA-TODAY- und NEW YORK-TIMES-Bestseller-Autor:in. Pacat wurde in Australien geboren, hat an der University of Melbourne studiert und seitdem unter anderem in Tokio und Perugia gelebt. Derzeit lebt und schreibt Pacat in Melbourne. Pacats Bücher wurden bereits in eine Vielzahl von Sprachen übersetzt. (Quelle: LYX)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 1) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX. Affiliate Link. Genialokal.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Dark Rise (Band 1) von C.S. Pacat. Fantasy. LYX. Affiliate Link. Thalia

Weitere Meinungen





Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

6 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Hallo liebe Lisa,
    mit diesem Buch habe ich auch schon ein wenig geliebäugelt. Ich war mir noch nicht zu 100% sicher und wollte erstmal ein paar Rezensionen dazu lesen. Du hast mich aber mit dem Setting und auch dem Flair schon sehr überzeugt. Auch, wenn ich mir noch nicht sicher bin, was die Figuren betrifft, da du ja schreibst, sie wären schwer durchschaubar.
    Ahhh, ich glaube ich muss es auf die Wunschliste setzen :o)

    Ich danke dir für diesen schönen und informativen Einblick in die Geschichte.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      C.S. Pacat hat mit "Dark Rise" auf jeden Fall einen vielversprechenden Auftakt abgeliefert. Auch wenn die Geschichte im Mittelteil etwas schwächelt, hat das Finale wieder alles gut rausgeholt und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. Die Figuren lassen sich wirklich nicht auf Anhieb in die Karten schauen, sodass es die eine oder andere Überraschung gibt. Hundertprozentig einfühlen konnte ich mich in Will & Violet zwar nicht, aber trotzdem - insgesamt hat sich dann doch alles stimmig gefügt!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das ebook zu dem Buch liegt bei mir noch auf dem SuB, aber deine Rezi klingt ja schonmal sehr vielversprechend! Ich lese ja gerne auch mal düstere Fantasy mit undurchsichtigen Figuren. ;)
    Aber dass über die Fortsetzungen noch nichts bekannt ist, macht mich wieder etwas nervös :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sofia :)

      Ich habe auch eine kleine Schwäche für düstere Fantasy und werde definitiv mal schauen, ob "Der verschollene Prinz" von C.S. Pacat nicht auch eine Reihe für mich sein könnte. Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, ob dir "Dark Rise" gefällt. Und ich drücke an dieser Stelle einfach mal die Daumen, dass schon bald erste Informationen zur Fortsetzung bekannt werden <3

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi Lisa,
    irgendwie muss ich mich noch dran gewöhnen, dass LYX Fantasy wieder mehr für sich entdeckt hat.
    Allerdings echt cool, dass es die Reihe ins Programm geschafft hat. Im Englischen Raum wurde das gehypt, soweit ich weiß.
    Danke auf jeden Fall für die Vorstellung. Die Info zur zeitlichen Einordnung ist echt gut. Ich dachte, das spielt in der Gegenwart... Naja, meine Infos waren hier einfach nur halb da.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina :)

      Ich finde es einen wirklich schönen Trend, dass nun auch wieder vermehrt Fantasy bei LYX erscheint - der NA-Markt ist wahrscheinlich langsam etwas übersättigt dadurch dass nun auch anderre Verlage das Genre ins Auge fassen. Den Hype im Englischen habe ich gar nicht so sehr mitbekommen, aber als ich das Buch in der deutschen Übersetzung entdeckt habe, war für mich sofort klar, dass ich es lesen möchte! Ich bin schon gespannt, wann es einen zweiten Band geben wird <3

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2022 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger