[Tag] Liebster Award #5

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
 

Auf ein Neues! Schon zum fünften Mal bin ich mittlerweile beim "Liebster Award" dabei, aber da die Fragen so interessant sind, mache ich natürlich gerne nochmal mit, liebe Luna :)



1. Wer ist unter den männlichen Romanfiguren dein Liebling?

Es gibt so viele unglaublich tiefgründige, tolle Charaktere, dass ich mich nicht wirklich entscheiden kann. Einen wirklichen Favoriten habe ich auch nicht!

 
2. Was ist deine Lieblingsbücher-Reihe?

Mittlerweile dürfte es wahrscheinlich jeder aufmerksame Leser meines Blogs wissen - meine absoluten Lieblinge sind die Bücher der Eragon-Reihe von Christopher Paolini ♥


3. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?

Ich muss zugeben, dass ich beinahe immer erst in den späten Abendstunden zu einem Buch greife. Wenn ich tagsüber Zeit finde, mache ich es mir aber auch dann gerne mit meiner aktuellen Lektüre gemütlich. Eine richtige Lieblingszeit zum Lesen habe ich also nicht ;)


4. Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?

Puh, schwere Frage. Zuerst dachte ich an die „Dark Elements“ – Reihe von Jennifer L. Armentrout, aber mir haben die Bücher so gut gefallen, dass ich Angst habe, dass ein Film meine schönen Erinnerungen nur kaputtmachen würde.


5. eReader oder Buch?

Ich erlebe Bücher gerne mit allen Sinnen. Ich liebe es über den Einband zu streichen, die Seiten zwischen meinen Fingern zu spüren und das Rascheln beim Umblättern. Den Geruch eines frisch gedruckten Buches mag ich auch unheimlich gerne! Also Bücher, definitiv, auch wenn ich die Vorzüge meines eReaders hier in Schweden durchaus zu schätzen weiß.


6. Welches ist dein Lieblingsgenre?

Fantasy und Jugendbuch :) Es darf auch gerne mal ein wenig romantisch werden und zu einem guten Krimi oder historischem Roman sage ich meistens auch nicht nein!


7. Was nervt dich in einem Buch so richtig?

Ich komme wirklich ganz schlecht mit Rechtschreibfehlern klar, da stolpere ich regelrecht und werde unsanft aus meinem Lesefluss gerissen. Auch wenn sich die Namen der Protagonisten auf einmal ändern, bin ich ziemlich genervt. Solche Ungenauigkeiten kann ich einfach nicht leiden, auch wenn das jetzt vielleicht kleinlich klingen mag. Inhaltlich gesehen stören mich in letzter Zeit vor allem Dreiecksgeschichten, die aber in ziemlich vielen Büchern eine Rolle spielen, vor allem was meine bevorzugten Genres angeht.


8. Welches Buch sollte jeder mal in seinem Leben gelesen haben?

Da fallen mir auf Anhieb so viele verschiedene Bücher ein, dass ich mich nicht festlegen möchte ;)

 
9. Welches Buch hat dich am meisten berührt? 

Da ich eher selten solche Geschichten lese, kann ich mich an das letzte Buch, das mich so richtig berührt hat schon gar nicht mehr erinnern xD

 
10. Lustigster oder seltsamster Charakter den du je kennenlernen durftest?

Puck aus Julie Kagawas Büchern.


Das Kleingedruckte zum Schluss:
  • verlinke den Blog der Person, die dich nominiert hat
  • beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden

Ich verzichte dieses Mal ausnahmsweise auf das Nominieren der anderen Blogs und wünsche euch allen noch einen schönen Abend :)



Liebe Grüße

8 Kommentare:

  1. Schön dass du mitgemacht hast :) Toller Beitrag.

    Lg Luna

    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du,

    ich schaue mir selten Verfilmungen an, eben weil ich mir auch meine "eigene Welt" nicht zerstören lassen will.
    Ich mein, wenn man die Nücher leist, hat man seine eigenen Vorstellungen, von Charakteren, von Orten, von Handlungen. Filme können dann sehr enttäuschend sein.
    Bei Harry Potter war ich eine der wenigen, die erst die Filme und dann die Bücher inhaliert haben. Das war wieder etwas.. anderes irgendwie.
    Ich glaub, ich klau mir die Fragen mal, wenn's okay ist. :)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Melanie :)

      Ja davor habe ich bei Verfilmungen auch immer Angst. Aber es gab natürlich auch Beispiele wo alles anders gelaufen ist... gäbe es die Herr der Ringe Filme nicht, würde mich diese Welt wohl noch immer nicht begeistern. Die Bücher fand ich nämlich furchtbar staubig und ziemlich langweilig^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Was für ein gemeiner Tag, oder? Bei so vielen gelesenen Büchern und besonders in dem Genre fällt es doch total schwer, konkret zu werden und sich festzulegen. Du hast das aber trotzdem supertoll gemacht - sehr sympathische Antworten! Und ich schätze, ich sollte dann auch ENDLICH mal Eragon lesen *hust*.

    Liebe Grüße

    Die (andere) Lisa
    von Lisas Bücherleben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa :)

      Mir sind die Antworten auch alles andere als leicht gefallen. Umso schöner, dass sie so gut bei dir angekommen sind. Oh ja *lach* Eragon solltest du auf jeden Fall noch lesen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Sehr schöne Antworten. Wir haben auch den gleichen Genre-Geschmack. ;-) Gerade komme ich aus dem Fantasy Genre nicht raus. Da werde ich noch eine Weile "gefangen" bleiben. lg Nadine von Nannis Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine!

      Mir geht es wohl auch so. Fantasy ist und bleibt einfach mein liebstes Genre und daran wird sich wohl so schnell auch nichts mehr ändern ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger