[Neuzugänge] KW 17 - 2016

10 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 10 Kommentare

Auch diese Woche sind ein paar tolle neue Bücher bei mir angekommen! Nachdem sich die positiven Rezensionen zu "Maybe Someday" beinahe zu überschlagen scheinen, konnte ich nicht mehr widerstehen und habe mir das Buch kurzerhand zugelegt. "Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe" habe ich beim Geburtstagsgewinnspiel der lieben Sandy von Black Tea Books gewonnen und kann es kaum erwarten, das Buch endlich zu lesen :) Der erste Teil der Skulduggery Pleasant - Reihe stammt tatsächlich aus dem Bücherschrank, den ich bei der Montagsfrage schon einmal erwähnt habe und "Helenas Geheimnis" hat seinen Weg durch ein Gewinnspiel bei Tanis Bücherwelt zu mir gefunden! Die tollen Goodies auf dem Bild stammen ürbigens aus einem Messegewinnspiel vom Bücherkessel.
 

Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?


[Neuerscheinungen] Mai 2016 (Teil 2)

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Natürlich hat der Mai auch noch Bücher für eine zweite Vorstellungsrunde zu bieten und ich kriege schon Gesichtskrämpfe vom Lächeln, wenn ich an den Abschluss der Atlanter Reihe von Kevin Emerson denke. Ich freue mich unglaublich sehr darauf und bin schon gespannt, welche Überraschungen sich der Autor hat einfallen lassen! Aber auch "Mein Leben voller Fragezeichen" hört sich superspannend an und "These Broken Stars" rangiert ebenfalls weit oben auf meiner Wunschliste :)

Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?


[Rezension] Zweilicht von Nina Blazon

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 2 Kommentare



Titel: Zweilicht
Autorin: Nina Blazon
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 29. August 2011
ISBN-13: 978-3570161173
Preis: 8,99€ (TB) und 7,99€ (eBook)
Seitenzahl: 416
Genre: Fantasy
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Leseprobe: hier




Der 17 jährige Jay ist überglücklich, als ihm seine Mutter erlaubt, ein Auslandsjahr in New York, der Geburtsstadt seines Vaters Robin zu verbringen. Schon nach kurzer Zeit findet der selbstbewusste Jay in seiner High-School Anschluss und Halt in der Fremde. Als er Madison kennenlernt scheint sein Leben nahezu perfekt, denn die Schönheit scheint Interesse an Jay zu haben, der sich schon vom ersten Augenblick an Hals über Kopf in sie verliebt hat. Doch nicht nur Madison stellt ihn immer wieder vor neue Rätsel, auch die wilde Ivy bereitet ihm einiges Kopfzerbrechen. Denn scheinbar ist Jay der einzige, der Ivy sehen kann. Immer wieder warnt sie ihn vor lauernden Gefahren und möchte, dass er vorsichtig ist. Anfänglich hält Jay Ivy für nicht ganz zurechnungsfähig, doch nach und nach merkt er, dass in seiner heilen Welt so einiges nicht stimmen kann. Nach und nach beginnt Jays Welt zu bröckeln und er findet sich in einer anderen, einer grausamen und verstörenden Wirklichkeit wieder. Denn dort treibt ein grausamer Dämon sein Unwesen, den es nach den Seelen der Menschen giert. Nun muss sich Jay entscheiden, wem er sein Vertrauen schenkt...


[Aktion] Montagsfrage #27

12 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 12 Kommentare

Auch heute darf die wöchentliche Montagsfrage natürlich nicht fehlen, die sich dieses Mal Anja von Mein kleines Bücherzimmer ausgedacht hat!

Diese Woche lautet die Frage:


Magst du Bildbände gerne und wenn ja, welche Art?


[Literaturzitat] #27

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 8 Kommentare

Du weißt, dass du ein gutes Buch gelesen hast, wenn du die letzte Seite umblätterst und dich ein wenig so fühlst, als hättest du einen Freund verloren.

Paul Sweeney

[Neuerscheinungen] Mai 2016 (Teil 1)

10 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 10 Kommentare
(Mit einem Klick auf das entsprechende Bild landet ihr auf den Verlagshomepages)
Image Map

Dieses Mal habe ich ein paar ganz besondere Bücher für euch herausgesucht, auf die ich schon megagespannt bin. Ich möchte auf jeden Fall die Trilogie „Das Feuerzeichen“ von Francesca Haig fortsetzen, obwohl mich der erste Band nicht komplett vom Hocker gehauen hat (hier könnt ihr meine Rezension zum Auftakt nochmal nachlesen). Natürlich steht auch "Lady Midnight" ganz oben auf meiner Wunschliste, aber "Ein Himmel aus Lavendel" hört sich ebenso gut an!

Welche Bücher interessieren euch im kommenden Monat besonders? Vielleicht ist ja auch bei meiner Auswahl etwas für eure Wunschliste dabei?


[Aktion] Gemeinsam Lesen #1

20 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 20 Kommentare


Heute möchte ich zum ersten Mal an der Aktion "Gemeinsam Lesen" von Schlunzenbücher teilnehmen. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt und jede Woche werden vier Fragen gestellt, wobei die ersten drei immer identisch bleiben und nur die vierte variiert wird. 


[Aktion] Montagsfrage #26

12 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 12 Kommentare

Die neue Woche beginnt natürlich wie gewohnt mit der Montagsfrage bei Buchfresserchen. Wer diese tolle Aktion rund um Literatur, Bücher und Lesen noch nicht kennt, sollte unbedingt mal bei Svenja vorbeischauen! Heute hat sich die Frage Dark Fairy von Dark Fairys Senf ausgedacht. 

Diese Woche lautet die Frage:


Wenn du liest, stellst du dir dann bewusst alles vor oder passiert das eher automatisch? Oder liest du einfach ohne Kopfkino?


[Literaturzitat] #26

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare

Ein wirklich gutes Buch sollte man dreimal lesen: in der Jugend, in reifen Jahren und im Alter - so wie man ein schönes Bauwerk im Morgenlicht, zur Mittagszeit und bei Mondschein gesehen haben soll.

Unbekannt

[Rezension] Die Traumknüpfer von Carolin Wahl

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 8 Kommentare



Titel: Die Traumknüpfer
Autorin: Carolin Wahl
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: 08. Februar 2016
ISBN-13: 978-3453316478
Preis: 13,99€ (TB) und 10,99€ (eBook)
Seitenzahl: 720
Genre: High Fantasy
Leseprobe: hier




Seit vielen Jahrhunderten hält die Traumknüpferin Udinaa in den Ländern der vier Jahreszeiten das Gleichgewicht aufrecht. Sie knüpft einen Traum, der alle Menschen miteinander verbindet und den Frieden sichert. Doch nun ist die Harmonie gefährdet. Ein machtgieriger Despot strebt nach der alleinigen Herrschaft über alle vier Länder. Um seine Macht zu mehren, soll die Traumknüpferin aus ihrem Schlaf gerissen werden. Dadurch würde ihr Traum in Abermillionen Splitter zerbrechen und den Besitzern eines solchen Splitters würde göttliche Macht zuteil. 

Kanaael, der Thronerbe der Sommerlande will mit allen Mitteln verhindern, dass die Ruhe der Traumknüpferin gestört wird. Auch Naviia O’Bhai macht sich auf die gefährliche Reise, um dem machtgierigen Herrscher das Handwerk zu legen, der für den heimtückischen Mord an ihrem Vater verantwortlich ist. Als das Unerwartete geschieht und Udinaas Traum zerspringt, ist der Friede aller Länder in Gefahr. Kanaael und Naviia müssen ihre gesamten Kräfte aufwenden, um einen Krieg und die Zerstörung ihrer Heimat zu verhindern. 


[Rezension] Der Venuspakt (Bd.1) von Jeanine Krock

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare



Titel: Der Venuspakt
Autorin: Jeanine Krock
Verlag: Egmont Lyx
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2009
ISBN-13: 978-3802582295
Preis: 8,95€ (TB)
Seitenzahl: 336
Genre: Fantasy
Leseprobe: hier




Es ist die Zeit kurz vor der Erneuerung des Venuspaktes, der Vereinigung zwischen Feen und Vampiren, die symbolisch von einer auserwählten Fee und einem Vampir vollzogen wird, um den Frieden zu gewährleisten. In dieser Zeit wird der Vengador Kieran aus einem Hinterhalt angegriffen und mit einer vergifteten Pfeilspitze ausgeschaltet. Nur knapp kommt der schwerverwundete Vampir mit seinem Leben davon und steht nun vor der Frage, wer hinter dem Anschlag stecken könnte. 

Als sich die Fee Nuriya und Kieran zum ersten Mal begegnen, sind sich die beiden auf Anhieb sympathisch. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen, denn Nuriya wird nach ihrem Aufenthalt in einem angesagten Club brutal niedergestochen. Der zu Hilfe eilende Kieran muss schnell handeln, um das verblassende Leben seiner kleinen Fee noch retten zu können. Doch damit würde er seine Pflichten als Vengador verletzen und eines der geschützten Gesetze des hohen Rates brechen... 


[Aktion] Montagsfrage #25

18 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 18 Kommentare

Die heutige Frage hat Jay von Bücher wie Sterne vorgeschlagen und ich muss zugeben, dass ich über die Frage erst eine Weile nachgrübeln musste. Ich habe hin- und herüberlegt, aber letzten Endes kommt für mich eigentlich nur eine Buchreihe in Frage ;)

Diese Woche lautet die Frage:


Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?


[Literaturzitat] #25

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare

Bücher sind Bienen, die lebenzeugenden Blütenstaub von einem Geist zum anderen tragen.

James Russell Lowell

[Neuzugänge] KW 14 - 2016

10 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 10 Kommentare

Ich bin noch immer ganz aus dem Häuschen angesichts der tollen Bücher, die mich diese Woche erreicht haben. Wie ich bei der Montagsfrage schon erwähnt hatte, habe ich erst vor kurzem meinen ersten Buchtausch organisiert und mit "Die rote Königin" ist mein Tauschbuch nun endlich angekommen ❤ "Silfur" habe ich als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten und ich freue mich schon sehr auf die Lektüre! Bei einem Gewinnspiel bei Corina von Kopfkino hatte ich das Glück, "Seelenlos - Splitterglanz" ergattern zu können, das die liebe Juliane für mich signiert hat :) Auch "Nightmares! - Die Schrecken der Nacht" mitsamt der Jason Segel Autogrammkarte stammt aus einem Gewinnspiel und zwar von Anna. Um die Woche perfekt zu machen, ist auch noch ein Anima-Fanpaket von Manjas Buchregal bei mir angekommen, über das ich mich sehr gefreut habe!
 

Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?


[Rezension] Darkmere Summer von Helen Maslin

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 4 Kommentare



Originaltitel: Darkmere
Titel: Darkmere Summer
Autorin: Helen Maslin
Verlag: Chicken House
Erscheinungsdatum: 26. Februar 2016
ISBN-13: 978-3551520821
Preis: 19,99€ (Hardcover) und 13,99€ (eBook)
Seitenzahl: 400
Genre: Mystery
Leseprobe: hier




Kate geht seit einigen Wochen auf die  Denborough Park und hat nur noch Augen für Leo, den beliebten und überaus gut aussehenden Bad Boy der Schule. Als ausgerechnet er Kate in den Sommerferien auf sein Schloss nach Darkmere einlädt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ein unbeschwerter Urlaub am Meer - Sonnenschein, Partys am Strand und Leo immer an ihrer Seite. 

Doch schon kurz nach der Ankunft schlägt den Jugendlichen die düstere Stimmung des Schlosses aufs Gemüt. Es gibt Gerüchte über einen schrecklichen Fluch. Seltsame Dinge geschehen und schon bald erinnert nichts mehr an einen unbeschwerten Sommerausflug an die Küste. Kate beginnt Nachforschungen anzustellen und stößt dabei scheon bald auf die Geschichte der jungen Elinor, die im Jahr 1825 gemeinsam mit ihrem Mann auf Darkmere gelebt hat. 


[Rezension] Willkommen in Night Vale von Joseph Fink und Jeffrey Cranor

5 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 5 Kommentare



Originaltitel: Welcome to Night Vale
Titel: Willkommen in Night Vale
Autoren: Joseph Fink und Jeffrey Cranor
Verlag: Klett Cotta
Erscheinungsdatum: 19. März 2016
ISBN-13: 978-3608961379
Preis: 19,95€ (Hardcover) und 15,99€ (eBook)
Seitenzahl: 378
Genre: Fantasy, Science Fiction
Leseprobe: hier




Eigentlich könnte man meinen, Night Vale wäre wie jede andere Stadt mitten in der Wüste, doch sie hat ihren ganz eigenen - nennen wir es „Charme“. In Night Vale ist es so wie nirgends anders auf der Welt. Es ist verdreht, skurril und absolut schräg. Es gibt ein Diner, das berühmt ist für seine unsichtbaren Pasteten, einen Radiosender, dessen Praktikantinnen keine besonders hohe Lebenserwartung haben und eine Geheimpolizei, die eigentlich gar nicht so geheim ist. Inmitten dieses Wirrwarrs leitet Jackie Fiero ihr Pfandhaus. Und es könnte ein ganz normaler Tag sein, wäre da nicht dieser Mann mit dem Hirschlederkoffer, der Jackie unvermittelt ein Stück Papier in die Hand gedrückt hat. Darauf stehen lediglich zwei Wörter: „King City“. Einmal in ihrer Hand, gelingt es Jackie nicht, das Papier loszuwerden. Egal, auf welche Weise sie es vernichtet - schon wenige Sekunden später ist es wieder unversehrt in ihrer Hand. Sie beschließt, dem Rätsel auf die Spur zu gehen. Jackie macht sich auf den Weg nach King City, doch dorthin zu gelangen ist alles andere als einfach.


[Aktion] Montagsfrage #24

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 6 Kommentare

Gestern war der erste Unitag nach den Semesterferien und schon hat mich der Stress wieder so fest im Griff, dass die Montagsfrage dieses Mal ausnahmsweise einen Tag später online geht ;) Die gestrige Montagsfrage stammt von Denise

Diese Woche lautet die Frage:


Was haltet ihr von Büchertausch, z.B. via Bookcrossing oder offenen Bücherschränken?


[Literaturzitat] #24

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare

Books make great gifts because they have whole worlds inside of them. And it's much cheaper to buy somebody a book than it is to buy them the whole world.

Neil Gaiman

[Rezension] Raya und Kill - Gefährliche Grenze (Bd.1) von Sue Twin

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare



Titel: Raya und Kill - Gefährliche Grenze
Autorin: Sue Twin
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2014
ISBN-13: 978-1495398858
Preis: 11,95€ (TB) und 3,99€ (eBook)
Seitenzahl: 480
Genre: Dystopie




Um den Wasserfall außerhalb der Stadt einmal mit eigenen Augen zu sehen, schleicht sich Raya heimlich aus der Stadt. Sie bringt damit sich selbst, aber auch die Stadtbewohner in große Gefahr und bei ihrer Rückkehr wird sie für ihr Vergehen hart bestraft. Raya soll in einer Erziehungsanstalt bei der gefährlichen Ernte auf dem Feld helfen, wo Falkgreifer nur darauf warten, wehrlose Arbeiter vom Feld zu pflücken. Zudem soll sie ihren Jugendfreund Paris, den Sohn des Statthalters ehelichen.

Raya nimmt ihr Urteil stoisch zur Kenntnis, denn ihr hat der Ausflug zum Wasserfall eine ganz besondere Erinnerung gebracht. Das Zusammentreffen mit Kill, einem Wolfer, der ihr Leben aus unerfindlichen Gründen verschont hat, obwohl es ihm ein Leichtes gewesen wäre, Raya zu töten. Schon bald begegnet sie ihm erneut und stellt ihre bisherigen Ansichten in Frage. Wem kann sie noch trauen?


 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger