[Rezension] Dreamkeeper - Die Akademie der Träume (Bd.1) von Joyce Winter

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Titel: Dreamkeeper - Die Akademie der Träume
Autorin: Joyce Winter
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: 01. Februar 2018
ISBN-13: 978-3841504999
Preis: 13,00€ (TB) und 9,99€ (eBook)
Seitenzahl: 320
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Leseprobe: hier




Wer schützt deine Träume, wenn du schläfst?  Seit Jahrhunderten arbeitet die Dream Intelligence im Verborgenen, um die Träume der Menschen zu bewachen und vor jeglichem Unheil zu schützen. Als Allegra unerwartet mitten im Schuljahr an die Akademie gerufen wird, muss sie ihr altes Leben von einem Tag auf den anderen zurücklassen. Eine Gruppe Agenten ist in der Traumzeit verschwunden.

Die Zeit drängt: Wer nicht vor Ablauf seiner Sanduhr zurückkehrt, ist für immer verloren. Alle Hoffnung liegt nun auf Allegra, denn ihr Vater hatte eine besondere Gabe -  und sie könnte sie geerbt haben! Aber die Bedrohung ist viel größer als gedacht. Alles, wofür die Traumakademie kämpft, steht auf dem Spiel. Und für Allegra wird der Kampf schnell sehr persönlich ...



Allegra Heller:

Seit dem Tod ihrer Eltern sind Allegra und ihre ältere Schwester Elena auf sich alleine gestellt. Stefan und Maria Heller waren sogenannte Traumagenten mit der Fähigkeit aktiv in die Welt der Träume einzugreifen. Doch von einer ihrer Missionen sind sie nie mehr zurückgekehrt. Elena hat sich seitdem vollkommen von der Dream Intelligence abgewandt und widmet sich lieber ihrer Malerei, wohingegen Allegra nach ihrem Abitur von einer Ausbildung an der Akademie Adair träumt.

Arthur Sorento:

Arthur besucht an der Akademie der Träume einige Kurse gemeinsam mit Allegra. Obwohl seine Familie für die Herstellung der Traumstäbe verantwortlich ist, die die Träume der Agenten schützen, besitzt sie in der Dream Intelligence kaum Ansehen. Denn seine kleine Schwester Gabriella leidet an Narkolepsie - einer der schlimmsten Krankheiten, die es für einen Traumwandler geben kann. Aus diesem Grund setzt Arthur alles daran, seine Ausbildung mit Bravour zu meistern.



 „Dreamkeeper - Die Akademie der Träume“ bildet den Auftakt einer neuen Jugendbuch-Reihe von Joyce Winter, der mich insbesondere durch den interessanten Klappentext direkt neugierig gemacht hat. Die Welt der Träume, eine altehrwürdige Akademie und mutige Agenten, die sich jeden Tag aufs Neue den Gefahren der Traumwelt aussetzen.
 
Die Geschichte startet sehr schnell, als Allegra mitten in ihrer Klausurphase der Ruf der Akademie der Träume ereilt. Obwohl sie erst 16 Jahre alt ist, soll sie sich bereits morgen in Avignon einfinden - zwei Jahre vor dem eigentlichen Beginn ihrer Ausbildung zur Traumagentin! Doch die gesamte Traumwelt schwebt in Gefahr und alle Hoffnung ruht nun auf Allegra und ihren bisher unentdeckten Fähigkeiten.

Ein schwungvoller und gelungener Einstieg, der mich mitten in das Geschehen hinein katapultiert. Die Seiten lassen sich flüssig lesen und auch wenn die Erzählung doch mit einem recht hohen Tempo durchstartet, werden nach und nach immer wieder häppchenweise Informationen zum Traumwandern geliefert, sodass besonders der Hintergrund sehr durchdacht wirkt. Sprachlich einfach gehalten und leicht verständlich, sodass die Seiten nur so dahinfliegen.

Allegra entwickelt sich von einer anfangs etwas überforderten Jugendlichen zu einer wahren Traumagentin, als sich ihre Fähigkeiten langsam offenbaren. Sie trifft eigene Entscheidungen und findet an der Akademie der Träume wahre Freunde, mit denen sie sich mutig in ein packendes Abenteuer stürzt. Auch wenn einige knifflige Situationen zu Allegras Gunsten doch sehr einfach aufgelöst werden, sind sie dennoch packend erzählt. Immer wieder hat Allegra die Chance, sich als Heldin hervorzutun.

Besonders der letzte Abschnitt fesselt vollkommen. Es gibt viele Wendungen, offene Fragen und einen spannenden Showdown. Eine dezente Liebesgeschichte am Rande rundet die Geschichte gelungen ab, ohne sich dabei allzu sehr in den Vordergrund zu drängen. Mit „Dreamkeeper - Die Akademie der Träume“ hat Joyce Winter ein erfrischendes Grundkonzept auf sehr gelungene Art und Weise ausgearbeitet. Es gibt viele spannende Ansätze und Rätsel, die es im zweiten Band der Reihe zu lösen gilt. Mir hat der Ausflug in die Traumwelt wirklich gut gefallen, deshalb gibt es verdiente 4 Sterne 😄



Band 1: Dreamkeeper - Die Akademie der Träume
Band 2: derzeit noch ohne Titel 


Joyce Winter wurde 1971 in Boston/USA geboren und wuchs in Konstanz am Bodensee auf. Sie studierte Amerikanistik und war 15 Jahre lang als Lektorin in München tätig. Heute lebt sie mit Mann und Zwillingen im Münchner Westen und arbeitet, wenn sie nicht gerade am Schreiben ist, in einer wunderbaren kleinen Buchhandlung. Unter anderem Namen hat Joyce Winter bereits zwei Mysterythriller für Erwachsene veröffentlicht. Dreamkeeper ist ihr erstes Jugendbuch.


Vielen Dank an Oetinger  für die Bereitstellung
dieses Rezensionsexemplars!

4 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

  1. Huhu,
    das Buch hört sich gut an und ich werde es mir mal näher anschauen :D bereits die Farben vom Cover find ich sehr ansprechend :)

    liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sally :)

      Die Farben finde ich ebenfalls super gewählt und auch inhaltlich hat mich das Buch überzeugt. Also auf jeden Fall ein Tipp für deine Wunschliste ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Von dem Buch hört man in letzter Zeit ja recht viel, deswegen bin ich geneigt es mir zu kaufen. Es hört sich so gut an und irgendwie mag jeder es gerne... Es landet schon mal auf meiner Wunschliste :)

    LG Emily von Mein Schreibtagebuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emily!

      Das freut mich, dass das Buch direkt auf deiner Wunschliste gelandet ist. Die Geschichte ist richtig toll und ein TB geht auch nicht so arg ins Geld ;) Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen, falls du dir das Buch noch besorgst.

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2018 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger