[Rezension] Catwoman - Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Catwoman - Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.



Werbung | unbezahlt

Originaltitel: Catwoman - Soulstealer
Titel: Catwoman - Diebin von Gotham City
Autorin: Sarah J. Maas
Verlag: dtv (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 30. November 2018
Preis: Hardcover - 18,95€, eBook - 16,99€
Seitenzahl: 368
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Selina Kyle war die jüngste und gefürchtetste Straßendiebin von Gotham City - bis sie vor zwei Jahren verhaftet wurde. Nun kehrt sie unerkannt als mysteriöse Millionärstochter zurück. Während sie tagsüber als Partygirl Holly den Männern - allen voran ihrem verteufelt attraktiven Nachbarn Luke Fox - den Kopf verdreht, plant sie des Nachts den größten Coup aller Zeiten. Doch dann droht ihr Gefahr von unerwarteter Seite: Ein maskierter Unbekannter ist fest entschlossen, Selinas illegalen Aktivitäten den Garaus zu machen, und nimmt die Verfolgung auf. Ein faszinierendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Was Selina nicht weiß: Ihr Widersacher ist kein anderer als Luke Fox. (Quelle: dtv)


Hauptcharaktere

Selina Kyle:

Als Mitglied der Leopardinnen verdient Selina ihr Geld im Ring. Sie ist seit 27 Kämpfen ungeschlagen und der unangefochtene Liebling von Carmine Falcone. Ihre jüngere Schwester Maggie ist an Mukoviszidose erkrankt, ihre Mutter kaum zurechnungsfähig und selten bei klarem Verstand, sodass Selina alleine für die teuren Krankenhausrechnungen aufkommen muss. Ihr Kampfeswille rückt Selina schnell in den Fokus einer gefährlichen Organisation, die ihr ein mehr als verlockendes Angebot macht …

Luke Fox:

Luke Fox war drei Jahre lang beim Marinekorps, bevor sein Team bei einem Bombenanschlag getötet wurde und er nach Gotham City zurückkehrte. Als Sohn des CEOs von Wayne Enterprises ist Luke einer der reichsten Männer Gothams und investiert sein Geld gerne in High Tech-Gadgets. Als Batwing ist er Teil von Batmans Crew.


Rezension

Partygirl bei Tag - Superdiebin bei Nacht. (Quelle: dtv)

DC Comics - ein absolutes Mysterium für mich 🙃 Was die klassischen Superhelden angeht, habe ich einiges an Nachholbedarf, denn der Hype hat mich bis heute nicht wirklich erreicht (dasselbe gilt übrigens auch für Marvel). Der Name der Autorin auf dem Cover hat mich dann allerdings doch schnell davon überzeugt, dass ich Catwoman - Diebin von Gotham City dennoch lesen möchte. Sarah J. Maas hat im Fantasybereich einige meiner liebsten Reihen geschrieben, weshalb ich natürlich nicht gezögert habe, auch zum zweiten Band der DC-Icons Reihe zu greifen - eine Reihe, die in vier unabhängig voneinander lesbaren Bänden die Entstehungsgeschichten von Wonder Woman, Batman, Catwoman und Superman erzählt.

Die Geschichte von Selina Kyle spielt in Gotham City, einer Stadt, die durch und durch von Korruption zerfressen ist. Sarah J. Maas ist es wunderbar gelungen, das verschlagene Flair der Stadt einzufangen. Jeder Schritt ist gefährlich, jeder Weg könnte an diesem Tag der falsche sein und hinter jedem freundlichen Gesicht könnten sich ganz und gar grauenvolle Gedanken verbergen.

Für mich war vieles neu, vieles aber auch bekannt. Sarah J. Maas siedelt sich mit ihrer Geschichte irgendwo dazwischen an und kreiert einen Mix, der sich stimmig, fesselnd, aber eben auch nicht gänzlich innovativ präsentiert. Auch wenn ich den originalen Comic nie gelesen habe, kommen mir einige Stränge der Handlung doch so vor, als hätte ich sie bereits in irgendeiner Art und Weise konsumiert. Der Wow-Faktor, die Überraschung, die unvorhersehbaren Wendungen - das alles hat mir in Catwoman - Diebin von Gotham City gefehlt, obwohl ich von Sarah J. Maas durchaus anderes gewohnt bin.

Nichtsdestotrotz ist die Story sprachlich gelungen und die letzten Kapitel haben es wirklich in sich, denn es ist nicht abzusehen, ob Selinas Geschichte gut oder schlecht ausgehen wird. Sarah J. Maas bringt eine verbotene Liebe ins Spiel, zwingt knallharte Charaktere zwischen blutigen Kämpfen und Raubüberfällen zur Zusammenarbeit und schont dabei niemanden. Leider hat mich die Geschichte zwischen den vielen Dingen, die mir bereits vertraut vorkamen, etwas verloren.

Natürlich gibt es in Sarah J. Maas‘ Neuinterpretation von Catwoman auch einen romantischen Strang innerhalb der Geschichte, der das Zusammentreffen von Selina und Luke sowie ihre widersprüchlichen Gefühle füreinander wiedergibt. Es knistert, doch stellenweise wirkt die Beziehung etwas eindimensional und erzwungen. Viel spannender (und überzeugender) ist hingegen die komplizierte Beziehung zwischen zwei von Selinas Mitstreiterinnen.

Fazit: Nach Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen ist Catwoman - Diebin von Gotham City bereits der zweite von vier Bänden der DC Icons-Reihe aus dem dtv Verlag, den ich gelesen habe, wobei erstgenannter mein aktueller Favorit bleibt. Die Story, die Sarah J. Maas in Catwoman - Diebin von Gotham City erzählt, funktioniert, und ist sicherlich für viele Fans ein kleiner Geheimtipp abseits der üblichen Fantasygeschichten der Autorin.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 3,5 Sterne.


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Catwoman - Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen von Leigh Bardugo. Jugendbuch. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Catwoman - Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Batman - Nightwalker von Marie Lu. Jugendbuch. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Superman - Dawnbreaker von Matt De la Peña. Jugendbuch. Fantasy. dtv.

Band 1: Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen
Band 2: Catwoman - Diebin von Gotham City
Band 3: Batman - Nightwalker
Band 4: Superman - Dawnbreaker


Über die Autorin

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrer Familie in Pennsylvania. Bereits mit sechzehn schrieb sie den ersten Entwurf zu ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹ und auch ›Das Reich der sieben Höfe‹ und ›Crescent City‹ begeistern ihre große internationale Fangemeinde. Die Bücher der gefeierten Fantasy-Autorin sind weltweit erfolgreich und wurden in 37 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stürmt sie regelmäßig die Bestsellerlisten. (Quelle: dtv)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Catwoman - Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv. Affiliate Link. Genialokal.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Catwoman - Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv. Affiliate Link. Thalia.


Weitere Meinungen


Klicke hier, um deine Rezension zu verlinken!




Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

0 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

 

© 2010-2022 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger