[Rezension] Forever Again - Für alle Augenblicke wir (Bd.1) von Lauren James

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Originaltitel: The Next Together
Titel: Forever Again - Für alle Augenblicke wir  
Autorin: Lauren James
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 18. September 2017
ISBN-13: 978-3785583760
Preis: 18,95€ (Hardcover) und 14,99€ (eBook)
Seitenzahl: 384
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Leseprobe: hier




Katherine liebt Matthew und Matthew liebt Katherine. Eine unerschütterliche Konstante seit mehr als 300 Jahren. Beide werden in unterschiedlichen Epochen stetig wiedergeboren und verlieben sich ineinander, bevor sie auf tragische Weise erneut auseinandergerissen werden. Bei der Belagerung der Stadt Carlisle durch die Jakobiten, im Krimkrieg, als Wissenschaftler in einem von der englischen Regierung geförderten Projekt und als angehende Biologiestudenten. Immer wieder führt das Schicksal die beiden zusammen. Doch aus welchem Grund werden die beiden immer wieder geboren? Wer oder was steckt dahinter? Und wie viele Trennungen überdauert die Liebe, bis sie letzten Endes dennoch zerbricht?



"Forever Again - Für alle Augenblicke wir" bildet den ersten Teil einer Dilogie der britischen Autorin Lauren James. Bereits am kommenden Montag wird mit „Forever again - Wie oft du auch gehst“ der zweite und abschließende Band erscheinen. Der Auftakt erzählt die Geschichte von Katherine und Matthew, die im Laufe ihres langen Lebens mehr als einmal zueinanderfinden. Denn beide werden stetig wiedergeboren - immer in anderen Rollen und unter anderen Umständen, aber ihre Liebe führt sie doch immer zusammen.

Besonders ins Auge fällt natürlich die außergewöhnlich schöne Aufmachung des Jugendbuches - sei es das Äußere oder die vielen liebevollen Details im Inneren. Immer wieder sind Zeitungsartikel, Chatverläufe, Landkarten oder Zeitzeugenberichte abgedruckt, die das Geschehen lebendig wirken lassen. Viele der Einschübe sind Erweiterungen und bringen die Geschichte inhaltlich voran, wohingegen andere lediglich der Unterhaltung dienen. Mir haben die vielen gedruckten Details im Inneren gefallen und es ergibt sich definitiv eine spannende Lesedynamik.

Die Chemie zwischen Katherine und Matthew scheint in jeder Zeitebene zu stimmen und aus anfänglicher Sympathie entwickelt sich schnell mehr. Ein wirklich toller Ansatz - Liebe, die alle Zeiten überdauert und Seelenverwandte, die immer wieder zueinander finden. Allerdings bleibt dabei die Romantik meist zu sehr auf der Strecke. Große Gefühle sind für mich nur bedingt spürbar gewesen, da hauptsächlich die historischen Hintergründe der einzelnen Zeitstränge die Gefühle der beiden in den Hintergrund treten lassen. Allerdings bleiben auch der historische Kontext und die einzelnen Settings etwas blass.  

Es gibt keinen wirklichen Hauptstrang, alle Zeitebenen laufen parallel ab und ergänzen einander. Nach nur wenigen Seiten wird wieder in eine andere Epoche gewechselt und die Zeitsprünge sorgen für ein recht hohes Lesetempo. Katherine und Matthew existieren im Roman also zeitgleich in unterschiedlichen Epochen. Anfangs stimmt auch die Tiefe der einzelnen Stränge, allerdings lässt diese besonders zum Ende hin doch etwas nach. Die Ereignisse überschlagen sich, die klaren Zeitgrenzen verschwimmen und es ist nicht leicht, den Überblick zu behalten. Auch das Ende ist abrupt, sodass insgesamt doch viele Fragen ungeklärt bleiben und der Ausgang der Geschichte offengehalten wird.

Eine fabelhafte Idee allerdings habe ich die große Liebesgeschichte in diesem innovativen Zeitreiseroman doch etwas vermisst. Katherine und Matthew sind zwar sympathisch und der Ansatz ist toll, allerdings hätte noch ein wenig mehr daraus werden können. So bleiben am Ende viele Fragen unbeantwortet, die sich hoffentlich im zweiten Band der Reihe aufklären.



Band 1: Forever Again - Für alle Augenblicke wir 
Band 2: Forever Again - Wie oft du auch gehst

Lauren James schloss ihr Studium der Chemie und Physik an der Universität Nottingham 2014 mit dem Master ab. Heute lebt sie in einem kleinen englischen Dorf in den West Midlands. Man findet sie häufig auf Twitter, wo sie gern Schauspieler als Charaktere ihrer Bücher vorstellt und wegen all der überehrgeizigen Pläne für ihre Doktorarbeit durchdreht.


0 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

 

© 2010-2018 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger