[Rezension] Ellingham Academy - Was geschah mit Alice? (Bd.1) von Maureen Johnson

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Originaltitel: Truly Devious
Titel: Ellingham Academy - Was geschah mit Alice?
Autorin: Maureen Johnson
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2019
ISBN-13: 978-3743202061
Preis: 18,95€ (Hardcover) und 14,99€ (eBook)
Seitenzahl: 464
Genre: Jugendbuch, Krimi, Mystery
Leseprobe: hier




Versteckt in den Bergen Vermonts ist die Privatschule der ideale Ort für die begabtesten Schüler des Landes - Bestsellerautoren, YouTube-Stars, Künstler, Erfinder. Doch das Internat umgibt eine tragische Geschichte. Vor mehr als 80 Jahren wurden Frau und Tochter des Schulgründers entführt.

Genau deshalb wird Stevie Bell an der Akademie aufgenommen: Sie soll die bisher ungeklärte Ellingham-Affäre lösen. Und schon bald erhält sie eine mysteriöse Botschaft, die einen Mord ankündigt. Als ein Schüler kurz darauf tot aufgefunden wird, ist Stevie überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen diesem Todesfall und den Verbrechen aus der Vergangenheit gibt. 


Stephanie (Stevie) Bell:

Als leidenschaftlicher Fan von Agatha Christie und Sherlock Holmes wird Stevie nahezu magisch von Kriminalgeschichten angezogen. Sie hört Podcasts zu den aktuellsten Verbrechen, studiert das Verhalten der Täter und hat zahlreiche Bücher über Ermittlungstechniken gelesen. Ein Stipendium an der Ellingham Academy erfüllt schließlich ihren sehnlichsten Wunsch: endlich wird Stevie selbst Teil einer Detektivgeschichte.

Janelle Franklin und Nate Fisher:

Genau wie Stevie haben auch Janelle und Nate ein Stipendium an der Ellingham Academy erhalten. Janelle interessiert sich für Naturwissenschaften, vor allem für die technischen und mechanischen Bereiche. Sie ist eine begnadete Erfinderin und verbringt ihre gesamte Freizeit damit, an den unterschiedlichsten Gerätschaften herumzubasteln. Nate hingegen ist wegen seines schriftstellerischen Talents an der Akademie. Bereits mit 14 Jahren erschien sein Fantasy-Beststeller „Die Mondhell-Chroniken“.


Die altehrwürdige Ellingham Academy bietet Schülern aus aller Welt ein Stipendium, die sich in ihrem bevorzugten Gebiet hervortun. Seien es Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften oder Kunst. Es tummeln sich Schauspieler, Bastler, Maler, Programmierer oder auch Sänger - und mittendrin Stevie, deren große Leidenschaft Detektivgeschichten sind. Vor allem der Fall der Ellingham Academy fasziniert sie. Denn noch immer ist das Verschwinden von Mrs. Ellingham und ihrer Tochter Alice nicht aufgeklärt. Was geschah wirklich in der Nacht des 8. April 1936?

In Stevies Ermittlungen wechseln sich Rückblenden in die Tatnacht, Zeugenberichte sowie aktuelle Geschehnisse in der Gegenwart ab, wodurch der Lesefluss aufgelockert wird. Dennoch scheint die Handlung des Öfteren ins Stocken zu geraten, denn die einzelnen Stufen des Spannungsbogens sind langgezogen, das Ende hingegen sehr schnell abgewickelt und stark auf die Folgebände ausgerichtet. Für die Antwort auf die eigentliche Grundfrage "Was geschah mit Alice?" müssen sich alle Leser also zumindest bis zum nächsten Band der Reihe gedulden.

Neben Stevie gibt es an der Ellingham Academy eine ganze Schar an überspitzt gezeichneten Charakteren, die allerdings wunderbar zum Charme der Geschichte passen. Sie lassen die Ellingham Academy als Schauplatz der eigentlichen Kriminalgeschichte lebendig werden. Natürlich gibt es innerhalb der Schülerschaft viele unentdeckte Geheimnisse und Raum für Spekulationen. Auch eine Lovestory findet Eingang in die Geschichte von Maureen Johnson, glücklicherweise ohne sich allzu sehr in den Vordergrund zu drängen. Zwingend notwendig wäre sie allerdings für die Handlung in meinen Augen nicht gewesen.

Der Auftaktband zur Trilogie rund um die geheimnisvolle Ellingham Academy in den Bergen Vermonts ist atmosphärisch dicht erzählt und steckt voller kleiner Rätsel zur Unterhaltung der Leser. Die mysteriöse Grundstimmung mit leichtem Gruselfaktor ließen mich förmlich an den Seiten kleben und so klärte ich Seite an Seite mit Stevie (fast) ihren ersten Fall auf.

Potenzial für den nächsten Band gibt es definitiv, denn "Ellingham Academy - Was geschah mit Alice?" endet relativ offen. Sowohl der Fall in der Vergangenheit, als auch der Fall in der Gegenwart sind nicht vollständig enträtselt, sodass wir uns hier die Zeit bis zum Erscheinen des zweiten Bandes mit Spekulationen vertreiben können. Ich bin definitiv gespannt!



Band 1: Ellingham Academy - Was geschah mit Alice? 
Band 2: derzeit noch ohne Titel (engl. The Vanishing Stair)
Band 3: derzeit noch ohne Titel (engl. The Hand on the Wall)


Maureen Johnson hat ihren Abschluss an der Columbia University gemacht und ist New York Times-Bestsellerautorin von mehreren Jugendbüchern. Neben ihrer Trilogie Die Schatten von London ist sie vor allem durch die gemeinsamen Projekte Tage wie diese mit John Green und Die Chroniken des Magnus Bane mit Cassandra Clare bekannt geworden. Das Time Magazine hat sie unter die 140 Leute gewählt, denen man auf Twitter folgen sollte.


Vielen Dank an Loewe für die Bereitstellung
dieses Rezensionsexemplars!


4 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

  1. Grüße,

    dieses Buch liegt auhc noch auf meinem SuB :) Ich finde er klingt toll. Das es ein Mehrteiler wird habe ich gar nicht gewusst. Allerdings kann man ja derzeit keinen Stein werfen ohne mindestens einen dreier zu treffen *lacht*

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby!

      Ja, das stimmt natürlich. Es erscheinen so wenige Bücher als Einzelband, dass es schon fast zur Seltenheit geworden ist 🤣 Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich die Ellingham-Reihe entwickelt und wünsche dir ganz viel Freude beim Schmökern!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen =)

    Ich bin auch verdammt gespannt auf die Fortsetzung! Der Auftakt hat mir nämlich auch richtig gute gefallen. Hoffentlich müssen wir nicht zu lange warten =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja :)

      Ich hoffe auch, dass wir nicht allzu lange warten müssen und das Rätsel von Ellingham Academy schon bald lösen dürfen!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2019 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger