[Aktion] Gemeinsam Lesen #42

26 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar


Nachdem ich letzte Woche wieder einmal pausiert habe, bin ich heute gerne wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei. Dieses Mal habe ich mir ein Buch ausgesucht, dass sicherlich viele von euch schon gelesen haben. Für mich ist es allerdings die erste Geschichte der Autorin und ich freue mich schon auf spannende Lesestunden 🙃
 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Elanus" von Ursula Poznanski und bin auf Seite 0.

Jona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jona auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme. Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  

"Der Zug hielt mit einem Ruck."


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)  

Bisher habe ich noch keinen Blick in das Buch werfen können. Aber gleich auf dem Weg in die Uni werde ich die ersten Seiten lesen!


4. Welches Ende eines in 2017 gelesenen Buches würdest du gerne umschreiben?

Wenn ich könnte, würde ich wohl das Ende von "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag ändern. Obwohl der Schluss wirklich gut zur Geschichte passt, hätte ich mir viel lieber ein Happy End gewünscht ;)  


 
Liebe Grüße

26 Kommentare:

  1. Guten Morgen Lisa,

    dein aktuelles Buch ist auch erst vor kurzem bei mir eingezogen.
    Bei der vierten Frage kann ich dir nur recht geben. Ein tolles Ende, aber man hätte es sich ganz anders gewünscht.
    (Habe gerade gesehen, dass ich dir noch gar nicht folge... das muss ich gleich mal nachholen)

    Gemeinsam Lesen

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina!

      Oh, da bin ich mal gespannt auf deine Meinung zum Buch :) Jaa! Das Ende hat auf jeden Fall zu „Mein bester letzter Sommer“ gepasst, aber ich hätte den beiden von Herzen ein Happy End gewünscht. Aber das wäre wohl das weniger glaubhafte Ende gewesen, also hat sich die Autorin meiner Meinung nach schon richtig entschieden. Oh, danke ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Guten Morgen :)

    Dein Buch kenne ich vom Sehen her, ich weiss aber nicht, ob es was für mich ist. Dir jedenfalls viel Spass damit!

    Mein bester letzter Sommer subbt hier noch..

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katy :)

      Ich habe auch lange überlegt, aber da ich unbedingt mal ein Buch der Autorin lesen wollte, ist meine Wahl letzten Endes auf „Elanus“ gefallen. Vor allem, weil ich mir nicht schon wieder eine neue Reihe ins Regal holen und zudem etwas Aktuelleres lesen wollte ;) Ich wünsche dir auf jeden Fall auch ganz viel Spaß mit „Mein bester letzter Sommer“. Mir hat es wirklich gut gefallen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Guten Morgen Lisa

    Mein letzter bester Sommer habe ich noch nicht gelesen. Aber, man weiß wie es endet. Sagt der Titel schon.
    Elanus liegt auf meinem SuB. Bin auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela!

      Das stimmt natürlich. Der Titel verrät eigentlich das Ende schon, aber wie es dazu kommt ist wirklich superschön zu lesen. Die Rezi zu „Elanus“ ist bereits geschrieben und muss noch ein bisschen ausformuliert werden, bevor sie online kann ;) Ich bin schon gespannt auf deine Meinung zum Buch!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Guten Morgen Lisa,

    Elanus habe ich letztes Jahr gelesen und fand es wirklich gut. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Buch!

    Bei Frage 4 würde ich keines meiner Bücher umschreiben, allerdings kann ich es verstehen, dass manchmal ein Happy End schöner wäre :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Marion!

      Die Story fand ich auch richtig gut, allerdings bin ich mit Jona als Hauptprotagonist nicht wirklich warm geworden. Ein ganz unsympathisches Kerlchen, wenn du mich fragst *lach* Normalerweise würde ich die Enden auch nicht unbedingt umschreiben, aber wenn es kein Happy End gab, mache ich mal eine Ausnahme ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey Lisa :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber mein Genre ist es nicht unbedingt.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Das Buch bei 4. habe ich noch nicht gelesen ... daher kann ich auch nix dazu sagen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea :)

      Für mich war es auch ein kleiner Genreausflug, aber Thriller im Jugendbuchbereich sind immerhin noch so „harmlos“, dass sogar ich als absolutes Nervenbündel sie lesen kann *lach* An normale Thriller traue ich mich meist nicht!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu Lisa,

    dein Buch klingt richtig gut, aber ich persönlich trau mich an die Bücher der Autorin nicht ran. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch und angenehme Lesestunden! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mii!

      Bei mir hat es auch eine ganze Weile gedauert und „Elanus“ ist auch erst das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe! Danke :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Huhu Lisa! :)

    Von diesem Buch habe ich schon viel gelesen, aber ich habe mich bis jetzt noch nicht rangetraut. Ich bin mal gespannt auf deine Rezension! ;)
    Viel Spaß noch beim Lesen. :)

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sofia,

      bei mir hat es auch lange gedauert. Aber da ich endlich mal ein Buch der Autorin lesen wollte, ist meine Wahl irgendwie auf „Elanus“ gefallen. Immerhin habe ich mir mit der Geschichte nicht wieder eine neue Reihe ins Regal gestellt *lach* Freut mich, die Rezi ist auch schon geschrieben, sie muss noch ein bisschen ausgefeilt werden und dann kann sie auch schon online gehen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Huhu Lisa,

    von Ursula Poznanski müsste ich auch mal was lesen... ich habe ihre Jugendbuch-Dystopie-Trilogie hier komplett ungelesen stehen und im Moment machen sie mich so gar nicht an. Ich hoffe sehr, dass das wieder kommen wird und ich richtig Lust darauf bekomme die Bücher zu lesen. Aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #128 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny ;)

      Das hab ich mir auch gedacht und mir dann direkt mal „Elanus“ nach Hause geholt! Schade, die Bücher würden mich schon interessieren und auch deine Meinung dazu. Vielleicht findest du ja doch nochmal Gefallen an den Büchern. Ich hoffe es auf jeden Fall auch und drücke dir ganz fest die Daumen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo Lisa, :)
    Elanus klingt wirklich spannend und ich möchte das Buch auch noch sehr gerne lesen. :) Erebos und Layers fand ich von Ursula Poznanski wirklich toll. :)
    Ich habe auch zuerst überlegt Mein bester letzter Sommer zu nennen, allerdings mit der gegenteiligen Begründung. Ich fand es noch zu positiv. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina!

      Es klingt nicht nur spannend, es lässt sich auch richtig spannend lesen. Ich bin nur leider mit dem Hauptprotagonisten nicht so ganz warm geworden, weil er gelinde gesagt ein ziemlicher Kotzbrocken ist *lach* Ich hoffe, dir ergeht es besser mit ihm, falls du das Buch noch liest ;) Für mich war es das erste Buch der Autorin, also kann ich leider zu „Erebos“ und „Layers“ (noch) nichts sagen. Oh wow, zu positiv? Geht denn das überhaupt? Für mich war es so schon dramatisch genug, aber ich gehe solchen Enden auch gerne aus dem Weg und bin da dann quasi nicht geübt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Hey liebe Lisa :)
    ich habe auch noch nichts von der Autorin gelesen auch wenn ich oft ihre Bücher irgendwo sehen. Bisher hat mich auch einfach nichts wirklich von ihr interessiert. Aber das Buch hier sieht schon schick aus und könnte spannend werden :) Jetzt würde mir persönlich noch ne Love Story fehlen :>
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Romi :)

      Für mich ist es auch das erste Buch der Autorin gewesen, ich glaube allerdings, dass meine Schwester einige ihrer Geschichten im Regal stehen hat. Vielleicht kann ich mich da bei Gelegenheit mal bedienen *lach* Mich sprechen ihre Romane auf jeden Fall an und das ein oder andere Buch von Ursula Potznatzki würde ich noch gerne lesen. Love Story ist natürlich nicht so ganz dabei gewesen. Vielleicht ein Hauch. Ein ganz ein kleiner, aber wirklich nicht mehr ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Guten Morgen Lisa,

    Happy Ends sind natürlich immer die schönere Variante irgendwie. Schön, dass das Ende deiner Meinung nach zumindest gut zum Buch gepasst hat. Ich habe das Buch selber nie gelesen und auch dein aktuelles Buch kenne ich nur dem Namen nach.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni!

      Ja auf jeden Fall. Für mich gibt es eigentlich nichts Besseres als ein Happy End. Mit tragischen Enden komme ich meist nicht so gut zurecht. Aber zu „Mein bester letzter Sommer“ hat es tatsächlich gepasst, so traurig es auch gewesen ist. Da wäre ein Happy End zwar durchaus drin gewesen, aber es hätte sicherlich nicht annähernd so natürlich gewirkt wie das Ende, für das sich Anne Freytag letztendlich entschieden hat.

      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Hi Lisa! :D

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt ziemlich spannend! :D "Mein bester letzter Sommer" kenne ich auch nicht, aber ich lese auch nicht gerne Bücher die kein Happy End haben. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen! :D

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Coco,

      da kann ich dir nur zustimmen, der Klappentext klingt auf jeden Fall richtig spannend. Die ganze Geschichte hat sich auch wirklich fesselnd lesen lassen, wenn nur nicht der absolut unsympathische Hauptcharakter gewesen wäre… Happy End ist mir auch das Liebste. Wenn ein Buch tragisch zu Ende geht, macht mich das immer selbst ganz traurig :/

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Hey Lisa,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es ist auch nicht so wirklich mein Genre :)

    Ich wünsche dir aber ganz viel Spaß beim Lesen ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny :)

      Vielen lieben Dank! Die Rezension ist bereits geschrieben, vielleicht macht sie dich ja doch noch neugierig auf das Buch, wenn ich sie hochlade ;)

      Liebe Grüße und einen schönen Montag!

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger