[Rezension] Silence & Chaos - Schicksal der Helden von Mara Lang

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Silence & Chaos – Schicksal der Helden von Mara Lang. Jugendbuch. Fantasy. ueberreuter.



Werbung | Rezensionsexemplar

Titel: Silence & Chaos - Schicksal der Helden
Autorin: Mara Lang
Verlag: ueberreuter (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 09. März 2020
Preis: Hardcover - 19,95€, eBook - 15,99€
Seitenzahl: 416
Genre: Jugendbuch, Fantasy






Klappentext

Die Welt ist in Gefahr: Der grausame Rächer bedroht die Menschheit und nur einer hat die Fähigkeit, ihn aufzuhalten - Corvin West. Doch er ist gefährlich. Tödlich. Unkontrollierbar. Deshalb wurde er verbannt und weggesperrt. Aber jetzt - sechs Jahre später - brauchen sie ihn, um den Rächer zur Strecke zu bringen. Ausgerechnet die 18-jährige Jill ist auserwählt, Corvin dazu zu überreden. Denn als Neutralisatorin ist sie die Einzige, die Corvin bändigen kann. Sie kann Superkräfte dämpfen, sogar ausschalten. Und nun sollen Jill und Corvin gemeinsam Jagd auf den Rächer machen. Es gibt bloß ein Problem: Corvin hat Jills Vater umgebracht. Wie kann sie nur gemeinsam mit ihrem Erzfeind die Welt retten? (Quelle: ueberreuter)


Hauptcharaktere

Jill Burton:

Jill ist die einzige der ursprünglichen Rookie Heroes, die weiterhin als Agentin für die Division, eine Sonderabteilung des FBI, arbeitet. Die Division widmet sich allen Angelegenheiten, die mit Superhelden und deren Kräften in Verbindung stehen. Und wer wäre als Agentin besser geeignet als Jill? Sie besitzt als Silence die einzigartige Fähigkeit, Superkräfte zu dämpfen oder sogar vollkommen auszuschalten.

Corvin West:

In seiner Superheldengestalt Dark Chaos kann nahezu nichts Corvins Titanhaut durchdringen. Er verfügt über enorme Muskelkraft und gilt als unbeherrscht - einer der Gründe, weshalb er aktuell im Gefängnis von Baine City inhaftiert ist. Sechs lange Jahre wartet er bereits darauf, Jill wieder gegenüberzutreten, die maßgeblich an seiner Gefangennahme beteiligt gewesen ist.


Rezension

Nach Almost a Fairytale ist Silence & Chaos - Schicksal der Helden das dritte Buch von Mara Lang für mich. Diesmal ein actiongeladenes Standalone, eine Superhelden-Geschichte, in der die Rookie Heroes die Menschheit vor dem grausamen Rächer schützen müssen.

Die Rookie Heroes sind nach einem dramatischen Vorfall vor sechs Jahren vernichtet und in alle Winde zerstreut. Doch nun droht ein neuer Feind Baine City in Schutt und Asche zu legen. Jill, Corvin, Quinn, Fawn, Ella, Robyn & Morton sind gezwungen, ihre Differenzen zu überwinden und zusammenzuarbeiten wie in alten Zeiten. Jeder von ihnen verfügt über andere Fähigkeiten, andere Charakterzüge, Stärken und Schwächen. Nur gemeinsam sind sie seit ihrer Kindheit ein unbezwingbares Team. Sie konnten sich einmal blind vertrauen - wird es ihnen gelingen, daran anzuknüpfen?

"Wir sind die Rookie Heroes. Wir sind töricht und leichtsinnig, wahnsinnig vielmehr, wir haben keinen Plan, wir haben nur unzureichende Kräfte. Aber wir stehen für andere ein, auch wenn das unseren Tod bedeutet. Vielleicht ist es das, was einen Helden ausmacht." (Quelle: Silence & Chaos - Schicksal der Helden, S. 219)

Den Hauptfokus legt die Autorin in ihrer Geschichte auf Jill & Corvin. Besonders Jill wird von Selbstzweifeln zerfressen, hadert mit ihrer persönlichen Situation sowie schlussendlich auch mit ihrem eigenen Daseinszweck als Superheldin Silence. Es gibt Tage, da wird ihr alles zu viel. Ihr fehlt der Halt in dieser verrückten Welt, den ihr früher die Rookie Heroes gegeben haben. Sie ist, genau wie einige der anderen Rookie Heroes, mit sich selbst nicht im Reinen. Diese Zweifel werden immer wieder thematisiert und haben für mich die grundsätzlich spannende Handlung etwas ausgebremst. Nichtsdestotrotz machen alle Rookie Heroes im Kampf gegen den Rächer eine charakterliche Entwicklung durch und lernen, ihren ungewöhnlichen Fähigkeiten und einander (wieder) zu vertrauen.

Besonders gut hat mir der kluge und durchdachte Schreibstil der Autorin gefallen. Es gibt viele lange Sätze, die voller Informationen stecken, sich aber dennoch gut lesen lassen. Leider habe ich beim Lesen dann doch ab und zu den Faden verloren. Die Geschichte ist mir entglitten, ohne dass ich genau benennen könnte weshalb. So fühlt es sich am Ende an, als hätte ich Teile verpasst. Inhaltlich ist die Geschichte in sich geschlossen und dennoch fühlt sich das Abenteuer von Silence, Dark Chaos und Co. auf diese Weise für mich nicht ganz rund an.

Immer wieder scheint der Rächer den Rookie Heroes einen Schritt voraus zu sein. Er lässt Jill und ihre Freunde mehr als einmal auflaufen, was zumeist mit einer gehörigen Portion Action verbunden ist. Wortwitz und eine Lovestory am Rande runden das Gesamtpaket von Mara Langs Geschichte ab. Eine neue Generation Superhelden mit ungewöhnlichen Fähigkeiten und eine originelle Idee voller Emotionen - Silence & Chaos - Schicksal der Helden ist sicherlich ein Buchtipp für Superhelden-Fans und alle, die es noch werden wollen!


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 3,5 Sterne.
Vielen Dank an ueberreuter für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Über die Autorin

Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihren Faible für Fantastik. Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Fantasie Ausdruck zu verleihen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und erschafft heute Kopfkino für ihre Leser*innen. Mara Lang lebt und arbeitet in Wien. (Quelle: ueberreuter)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Silence & Chaos – Schicksal der Helden von Mara Lang. Jugendbuch. Fantasy. ueberreuter. Affiliate Link. Genialokal.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Silence & Chaos – Schicksal der Helden von Mara Lang. Jugendbuch. Fantasy. ueberreuter. Affiliate Link. HugendubelBücherblog. Rezension. Buchcover. Silence & Chaos – Schicksal der Helden von Mara Lang. Jugendbuch. Fantasy. ueberreuter. Affiliate Link. Thalia.


Weitere Meinungen


Klicke hier, um deine Rezension zu verlinken!




Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

2 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Hallöchen Lisa,

    klingt für mich nach "Superhelden sind auch bloß Menschen" und das gefällt mir gut. Perfekt ist niemand, und manchmal ist einem alles zu viel, schön, dass das auch hier einen inhaltlichen Punkt einnimmt.
    Jetzt verstehe ich auch den Titel Dank deiner Rezension ;-)
    Ich bin nicht so die Superheldengeschichten-Leserin, und das wird wohl so bleiben, aber von diesem Bild vermittelst du mir ein gutes Bild.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina :)

      "Superhelden sind auch bloß Menschen" trifft den Kern der Geschichte tatsächlich relativ gut! Bis auf ein paar kleine Punkte konnte mich das Konzept auch überzeugen. Ich lese auch nur selten Superhelden-Geschichten, aber diese hat mich einfach neugierig gemacht.

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2020 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger