[Rezension] Begin Again (Bd.1) von Mona Kasten

10 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar



Titel: Begin Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
ISBN-13: 978-3736302471
Preis: 12,00€ (TB) und 9,99€ (eBook)
Seitenzahl: 496
Genre: New Adult
Leseprobe: hier




Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Sie will studieren, Freundschaften schließen - eine ganz normale Neunzehnjährige sein. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen, arroganten Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will.

Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin wollte, stellt sofort eine ganze Liste an Regeln fürs Zusammenleben auf. Die wichtigste davon: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit fällt es Allie immer schwerer, das heftige Prickeln, das zwischen ihr und Kaden herrscht, zu ignorieren. Dabei spürt sie instinktiv, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte. Denn sie ist nicht die Einzige, die nach Woodshill gekommen ist, um vor der Vergangenheit davonzulaufen. Auch Kaden trägt eine schwere Bürde mit sich herum. Und die könnte alles zerstören, was Allie jemals am Herzen lag…


Allie Harper:

Um dem strengen Regiment ihrer Mutter zu entkommen, ist Allie abgetaucht. Sie hat sich meilenweit von ihrem Elternhaus entfernt an der Universität von Woodshill eingeschrieben. Schon immer haben ihre Eltern Allies Wunsch, Lehrerin zu werden, nicht unterstützt. Denn sie halten sich für etwas Besseres, verkehren nur in den reichsten Kreisen und möchten ihre Tochter auf teuren Galen gerne an ihrer Seite sehen. Doch Allie hat andere Pläne und macht ihren Eltern einen gehörigen Strich durch die Rechnung als sie sich ohne ein Wort des Abschieds aus dem Staub macht.

Kaden White:

Kaden lebt Allies Traum, er ist unabhängig und frei. Er studiert Journalistik und Grafik in Woodshill, an derselben Uni, an der sich auch Allie nun eingeschrieben hat. Zu seiner Mutter hat er trotz der Distanz ein sehr gutes Verhältnis, nur zu seinem Bruder Alex ist das Verhältnis angespannt. Bei seinen Freunden ist er als unkomplizierter Typ bekannt, der bei den Mädels nichts anbrennen lässt. Dabei lässt er jedoch niemanden näher an sich heran und verschließt sich, sobald es ernst wird. 


Mit ihrer neuen Reihe hat Mona Kasten einen regelrechten Hype hervorgerufen. Negative Meinungen zu ihren Büchern gibt es nur vereinzelt. Genau dieser Punkt hat mich schlussendlich dazu bewogen, „Begin Again“ eine Chance zu geben. Hauptsächlich weil ich neugierig war, wie es die Autorin geschafft hat, so viele ihrer Leser zu überzeugen. Doch ich muss euch enttäuschen, falls ihr an dieser Stelle auf eine negative Rezension gehofft habt. Auch mich hat die Story begeistert und sofort in ihren Bann gezogen.

Der Einstieg gelingt wirklich einfach und Mona Kasten beweist, dass sie sprachlich auf Augenhöhe mit ihren Lesern ist. Ihre Ausdrucksweise ist modern und lässt sich flüssig lesen. Immer wieder gibt es komische Situationen, die mich zum Lächeln gebracht haben. Allie ist mir schon auf den ersten Seiten sehr sympathisch gewesen. Sie ist auf der Suche nach einer neuen Bleibe in Woodshill, allerdings gestaltet sich die Suche schwerer als gedacht und ausgerechnet Kaden, der absolute Inbegriff männlicher Arroganz, ist ihre letzte Hoffnung. Aus der Not heraus sind die beiden gezwungen, eine WG zu gründen, was für mächtig viel Streitpotential sorgt. Besonders Kadens Regeln gehen Allie dabei ziemlich gegen den Strich. Immer wieder versucht sie um des Hausfriedens willen einen Schritt auf Kaden zuzumachen, doch jeder Versuch wird von ihm brüsk abgeblockt. Besonders zu Beginn verhält er sich Allie gegenüber zum Teil richtig fies. Er macht ihr das Zusammenleben unnötig schwer und stellt ihre Geduld dabei auf eine harte Probe. In kleinen Schritten müssen sich die beiden miteinander arrangieren und besonders Kaden muss einsehen, dass er Allie wohl ein Stück weit in sein Leben lassen muss, damit das Zusammenleben reibungslos funktioniert.

Die Geschichte entwickelt einen unheimlichen Sog und es ist mir ziemlich schwergefallen, auch nur eine kurze Lesepause einzulegen. Besonders das Hin- und Her zwischen Kaden und Allie macht Spaß, auch wenn absehbar ist, wohin das ganze Geplänkel letzten Endes führen wird. Zwischen den beiden knistert es nach einiger Zeit schon gewaltig. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht, denn sowohl Allie als auch Kaden haben ihr Päckchen zu tragen. Für Allie ist Woodshill ein Ausbruch aus gewohnten Mustern, ein Versuch, dem Einfluss ihrer Mutter zu entkommen und der erste Schritt zum Neuanfang. Auch Kaden hat eine düstere Vergangenheit hinter sich, von der nur wenige wissen. Beide Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, haben aber doch auch ihre Ecken und Kanten. Auch die Nebencharaktere fügen sich wunderbar ein und man kann gar nicht anders, als die gesamte Truppe auf Anhieb ins Herz zu schließen.

Die ganze Erzählung ist glaubhaft und nachvollziehbar, nur das Ende ist mir dann doch einen kleinen Tick zu schnell und flach abgehandelt worden. Deshalb gibt es von mir „nur“ 4,5 Sterne für eine wirklich tolle Geschichte voller Liebe, prickelnder Leidenschaft und Freundschaft, die allen Widrigkeiten trotzt. Wie gut, dass Band 2 und 3 schon auf meinem SuB liegen ;)


 

Band 1: Begin Again
Band 2: Trust Again
Band 3: Feel Again


Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.


10 Kommentare:

  1. Hallo :),
    deine Rezension spiegelt genau mein Empfinden über das Buch wider.:) Trust again liegt schon auf meinen SUB, auch wenn es da um andere Personen geht.

    Übrigens finde ich deinen Blog sehr schön.;) Danke, dass du mich besucht hast und so auf deinen Blog aufmerksam geworden bin.

    Liebe Grüße, Apathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Apathy :)

      "Trust again" habe ich mittlerweile auch schon verschlungen und nun wartet der dritte Band bereits auf meinem SuB!

      Vielen lieben Dank, das freut mich sehr ♥ Dann wünsche ich dir noch ganz viel Spaß beim Stöbern.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wuhu :)

    Eine wirklich tolle Rezension, es wird endlich mal Zeit das ich das Buch von meiner WULI befreie und es auf meine SUB verschiebe.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Te!

      Auf jeden Fall :) Mir gefällt die Reihe bisher ziemlich gut und ich gehe mal fest davon auch, dass der dritte Band ebenso gut wird, wie seine beiden Vorgänger!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Lisa,
    ich habe den Auftakt dieser Reihe geliebt! Nach diesem Buch bin ich erstmal für ein paar Tage in ein Leseloch gefallen, weil die Geschichte so toll war. Ich wollte sofort Lichterketten für mein Bücherzimmer und Glitzerbadeschaum für die Badewanne (wenn du weißt, was ich meine ;o))).

    Bei den Lieblingspärchen teilen sich ja die Meinungen. Viele Bloggerinnen fanden den zweiten Band am besten. Ich muss sagen, dass der erste Teil mein absoluter Favorit bleibt. Mein zweit liebstes Paar waren dann Sawyer und Isaac. Ich bin sehr gespannt, welchen der Bände du am besten finden wirst :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      Oh ja, ich weiß, was du meinst *lach* In ein Leseloch bin ich glücklicherweise nicht gefallen, aber mich zieht es schon jetzt immer magisch ans Regal und am liebsten möchte ich den dritten Teil auch sofort lesen. Aber erst mal wird brav der zeite Band rezensiert ;)

      Ich bin auch schon sehr gespannt. Vor allem auf Sawyer und Isaac. Beide lernt man ja immerhin im zweiten Teil schon ein bisschen kennen und ich denke, dass die Konstellation wirklich sehr vielversprechend ist ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu Lisa :)

    Mich konnte "Begin Again" auch vollkommen in seinen Sog ziehen und auch die Folgebände haben mir richtig gut gefallen!
    Ich bin wirklich froh, dass ich den Büchern eine Chance gegeben habe, denn anfangs habe ich mich nicht an sie herangetraut ;)

    Eine schöne Rezi!

    Viel Spaß mit den Folgebänden!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chianti :)

      Ich war anfangs auch ziemlich skeptisch, aber mittlerweile habe ich die ersten beiden Bände der Reihe gelesen und Band 3 liegt auch schon auf dem SuB. Und ich bin richtig froh, dass ich ihnen eine Chance gegeben habe, denn die Geschichten sind wirklich super ;)

      Danke, den werde ich sicherlich haben <3

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey Lisa,

    eine tolle Rezi ♥

    Ich frage mich immernoch, wie ich es geschafft habe nach diesem tollen Buch nicht sofort Band 2 weiterzulesen. Aber bisher subbt es noch. Ich werde es aber sicher auch bald lesen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny!

      Vielen lieben Dank :)

      Ich habe nicht lange warten können, bevor ich mir den zweiten Teil der Reihe gekrallt habe *lach* Nun liegt nur noch Band 3 auf meinem SuB ;) Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2017 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger