[Rezension] Die Gabel, die Hexe und der Wurm - Geschichten aus Alagaësia (Bd.1) von Christopher Paolini

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die Gabel, die Hexe und der Wurm - Geschichten aus Alagaësia (Band 1) von Christopher Paolini. Jugendbuch, Fantasy.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: The Fork, the Witch, and the Worm
Titel: Die Gabel, die Hexe und der Wurm
Autor: Christopher Paolini
Verlag: cbj (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 21. Januar 2019
Preis: Hardcover - 18,00€, eBook - 14,99€
Seitenzahl: 304
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Es ist ein Jahr her, dass Eragon aus Alagaësia aufgebrochen ist auf der Suche nach dem geeigneten Ort, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden. Jetzt kämpft er mit unendlich vielen Aufgaben: Er muss einen riesigen Drachenhorst bauen, Dracheneier bewachen und mit kriegerischen Urgals, stolzen Elfen und eigensinnigen Zwergen zurechtkommen. Doch da eröffnen ihm eine Vision der Eldunarí, unerwartete Besucher und eine spannende Legende der Urgals neue Perspektiven.

Dieser Band enthält drei neue Geschichten aus Alagaësia und führt Eragon an den Beginn eines neuen Abenteuers. Außerdem enthüllt das Buch Auszüge aus der Biografie der unvergesslichen Kräuterhexe und Weissagerin Angela … geschrieben von Angela Paolini, der Schwester des Autors, die ihn zu dieser Figur inspiriert hat. (Quelle: cbj)


Rezension

Lange Zeit war es still um Christopher Paolini. Mit „Die Hexe, die Gabel und der Wurm“ wagt er einen Versuch, die Welt der Drachenreiter erneut lebendig werden zu lassen - was ihm absolut geglückt ist!

"Die Hexe, die Gabel und der Wurm" ist die langersehnte Rückkehr nach Alagäsia, die sich für mich wie eine Heimkehr anfühlt. Auch wenn die Sammlung von 3 Kurzgeschichten ausnahmsweise einmal keine 500 Seiten füllt, schafft es der Autor doch unglaublich viele typische Elemente einzuarbeiten. Es gibt ein Wiedersehen mit Eragon, Saphira, Murtagh, aber auch Angela und Elva. Die Episoden selbst sind detailliert, ohne auszuufern und fangen die besondere Stimmung seiner Buchreihe ein.

Erstmals kommt auch seine Schwester Angela selbst zu Wort, die als Vorbild für die Romanfigur der Kräuterhexe Angela dient. Ergänzt wird das stimmige Gesamtbild von einer farbigen Karte sowie einem Glossar im hinteren Teil des Buchs.

Eingerahmt werden alle drei Geschichten von Bleistiftskizzen, die der Autor selbst seinem Werk beigesteuert hat. Das Büchlein ist ein Appetithäppchen, das zeigt, wie sich Alagäsia nach dem Sturz von Galbatorix entwickelt hat. Alle drei Kurzgeschichten handeln von unterschiedlichen Protagonisten, wobei auch die Urgals ihren Part beitragen. In „Der Wurm“ geben sie einen Teil ihrer Kultur preis. Wir erfahren zudem einiges über die Hintergründe von Elvas Ausbildung und begleiten Murtagh auf seiner Reise durchs Land.

Sprachlich gewandt, packend formuliert Christopher Paolini hat mit "Die Hexe, die Gabel und der Wurm" eine Sammlung von Kurzgeschichten erschaffen, die sich nahtlos in seine bisherigen Werke einreihen. Ansatzpunkte für weitere Geschichten sind definitiv zu erkennen und ich bin gespannt, womit der Autor als nächstes überrascht. Ein unterhaltsamer Band mit Kurzgeschichten als besonderes Schmankerl für Fans der Eragon-Buchreihe.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4,5 Sterne.
Vielen Dank an cbj für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation - Eragon

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Band 1) von Christopher Paolini. Jugendbuch, Fantasy. one Verlag, Bastei Lübbe.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eragon - Der Auftrag des Ältesten (Band 2) von Christopher Paolini. Jugendbuch, Fantasy. one Verlag, Bastei Lübbe.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eragon - Die Weisheit des Feuers (Band 3) von Christopher Paolini. Jugendbuch, Fantasy. one Verlag, Bastei Lübbe.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eragon - Das Erbe der Macht (Band 4) von Christopher Paolini. Jugendbuch, Fantasy. one Verlag, Bastei Lübbe.

Band 1: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Band 2: Eragon - Der Auftrag des Ältesten
Band 3: Eragon - Die Weisheit des Feuers
Band 4: Eragon - Das Erbe der Macht


Über den Autor

Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen – und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt: Alagaësia. »Eragon« erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht. Heute ist Christopher Paolinis Drachenreitersaga ein echter Klassiker und begeistert immer wieder neue Leser. Er lebt mit seiner Familie in Paradise Valley, Montana. (Quelle: cbj)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die Gabel, die Hexe und der Wurm - Geschichten aus Alagaësia (Band 1) von Christopher Paolini. Affiliate Link.


Weitere Meinungen

2 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

  1. Hallo Lisa,

    wow, ich glaube, es ist ewig her, dass ich die Eragon-Reihe gelesen habe. Ich glaube, da war ich zehn oder so, jedenfalls beim ersten Mal. Es ist auch ein wenig an mir vorbeigegangen, dass Christopher Paolini eine weitere Kurzgeschichtensammlung dazu veröffentlicht hat, aber es freut mich, dass sie dir gefallen hat. :)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana!

      Mich hat die Ankündigung vom Verlag auch ziemlich überrascht, dass nun Kurzgeschichten zur Eragon-Reihe erscheinen. Umso größer war dann allerdings die Freude, das Buch endlich in den Händen zu halten. Bei mir ist es auch schon ewig her, seit ich die ursprünglichen Bücher gelesen habe, aber ich kann "Die Gabel, die Hexe und der Wurm" wirklich empfehlen <3

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2019 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger