[Rezension] Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht (Bd.1) von Sarah J. Maas

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht (Band 1) von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: Crescent City - House of Earth and Blood
Titel: Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht
Autorin: Sarah J. Maas
Verlag: dtv (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 18. September 2020
Preis: Hardcover - 22,00€, eBook - 16,99€
Seitenzahl: 928
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Magie, Musik - und tödliche Gefahren: Die junge Bryce Quinlan, Halb-Fae und Halb-Mensch, genießt jedes Vergnügen, das Crescent Citys Nächte zu bieten haben. Doch dann wird ihre beste Freundin Danika von einem Dämon brutal ermordet - und für Bryce bricht die ganze Welt zusammen. Als der Dämon zwei Jahre später erneut zuschlägt, wird Bryce gegen ihren Willen in die Ermittlungen hineingezogen und muss mit Hunt Athalar zusammenarbeiten. Einem Engel, der als gewissenloser Auftragsmörder berüchtigt ist, - und mit dem sich Bryce auf ein Spiel mit dem Feuer einlässt. Während die beiden der Spur des Dämons tief in die Unterwelt der Stadt folgen, entdecken sie eine bösartige Macht, die ganz Crescent City in Schutt und Asche legen könnte … (Quelle: dtv)


Hauptcharaktere

Bryce Adelaide Quinlan:

Mit 23 Jahren genießt Bryce Quinlan die Vorzüge, die das Leben in Crescent City einer Halb-Fae zu bieten hat, in vollen Zügen. Tagsüber arbeitet sie als Assistentin bei Griffins Altertümer und Antiquitäten, nachts gibt sie sich hemmungslos dem Rausch der Großstadt hin. Clubbing, One Night Stands, Szenedrogen & Alkohol - als Partygirl kennt Bryce keine Grenzen. Immer an ihrer Seite ist Danika Fendyr, die Alpha des Teufelsrudels, Enkelin des Primus der Wölfe und Bryce beste Freundin. Wo Bryce ist, ist auch Danika nicht weit - bis ein Dämon die junge Wölfin auf brutale Art und Weise ermordet.

Orion "Hunt" Athalar:

Als Umbra Mortis - Todesschatten - streift der gefallene Engel Hunt Athalar durch die düsteren Straßen von Crescent City. Ohne Fragen zu stellen, beseitigt er gnadenlos die Feinde des Erzengels Micah, der seit einem gescheiterten Putschversuch über sein Schicksal verfügt. Doch ebendieser macht Hunt ein allzu verlockendes Angebot: Hunt soll den Dämon finden, der Crescent City so grausam terrorisiert. Gelingt es ihm, ist seine Freiheit nach all den Jahrhunderten zum Greifen nah. Doch Hunt hat die Rechnung ohne seine liebreizende Partnerin bei den Ermittlungen gemacht: Bryce. Und die ist alles andere als erfreut, mit dem Umbra Mortis zusammenzuarbeiten.


Rezension

Through love, all is possible.

An der Frankfurter Buchmesse 2019 stand ich kurzzeitig vollkommen unter Schock - vor Freude, als ich dieses Plakat bei Bloomsbury Publishing entdeckt hatte:


Glücklicherweise hat sich dtv direkt um eine deutsche Version bemüht, die nun seit knapp zwei Monaten erhältlich ist. Ich habe mich auf den ersten Blick verliebt. Die vielen kleinen Details machen das Buch bereits optisch zu einem absoluten Kracher im Bücherregal. Mein Herz schlägt für den farbigen Buchschnitt ... und holy ist das Buch dick. 928 Seiten, die zum Abtauchen einladen - lasst euch davon aber nicht abschrecken!

Das Worldbuilding im neuesten Roman von Autorin Sarah J. Maas ist grandios. Crescent City ist ruchlos, eine Schönheit, deren Zauber sich erst in der Nacht wirklich entfaltet. Die Stadt steckt voller Geheimnisse und das Leben pulsiert durch die Straßen, in denen sich sowohl mächtige Wanen, als auch Menschen und Mischwesen tummeln. Gestaltwandler, Fae, Vampire, Dämonen, Hexen, Engel - es gibt nichts, was es nicht gibt in Crescent City.

Seit ihrem Studium lebt auch Bryce in dieser lebendigen Metropole und genießt in vollen Zügen, was ihr das Leben als Halb-Fae zu bieten hat - bis ein grausamer Schicksalsschlag ihr Leben verändert. Von einem auf den anderen Tag ist nichts mehr wie zuvor. Bryce verliert ihr Strahlen, sie funktioniert nur noch und versucht einfach damit klarzukommen, dass ihre beste Freundin brutal ermordet wurde - und sie rein gar nichts dagegen tun konnte. Ihre Tage als Partygirl sind endgültig vorbei.

Zwei Jahre später spielt ihr das Leben einen besonders grausamen Streich, als der Dämon, der Danika das Leben genommen hat, erneut in Crescent City zuschlägt. Bryce ist fest entschlossen, ihre Freundin zu rächen und ermittelt gemeinsam mit dem gefallenen Engel Hunt Athalar. Es entwickelt sich ein Fantasy-Krimi mit einer guten Dynamik zwischen den beiden Hauptprotagonisten, die erst nach und nach miteinander warm werden. Freunde wider Willen, zwischen denen es gewaltig knistert.

Auch die anderen Charaktere der Geschichte sind sympathisch, plastisch, wenn auch teilweise etwas schrullig und versprühen Bryce gegenüber eine gehörige Menge Testosteron. Es fallen Kraftausdrücke, an einigen Stellen spritzt das Blut, es werden haufenweise Drogen konsumiert und die unterschwellige sexuelle Hitze und Verruchtheit der Stadt ist immer wieder deutlich zu spüren. Passender hätte die Autorin das Szenario für Bryce Erlebnisse nicht wählen können.

Trotz der Dicke des Buches wird die Story, die Sarah J. Maas sprachgewaltig konstruiert, auf keiner Seite langatmig. Die Ermittlungsarbeiten sind spannend und die Zusammenhänge lassen sich nur schwer erahnen. Besonders auf den letzten ~100 Seiten erwarten uns so einige Überraschungen!

Ein wahrer Cocktail an Emotionen, packende Ermittlungen, tödliche Bedrohungen, und sympathische Charaktere - Sarah J. Maas hat ein Meisterwerk geschaffen. Ein Pageturner und ein absolutes Highlight für mich. Ich liebe jede Seite dieser Geschichte!


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 5 Sterne.
Vielen Dank an dtv für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht (Band 1) von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht (Band 2) von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht (Band 3) von Sarah J. Maas. Jugendbuch. Fantasy. dtv.


Band 1: Crescent City - Wenn das Dunkel erwacht
Band 2: derzeit noch ohne Titel
Band 3: derzeit noch ohne Titel


Über die Autorin

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrem Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie die erste Version der Roman-Serie auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit. Nicht nur in ihrer Heimat, auch in Deutschland verfügt sie über eine riesengroße Fangemeinde. (Quelle: dtv)


Hier kaufen





Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

4 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Hallo liebe Lisa,
    oha! Du machst es mir gerade wirklich nicht einfach. Ich hatte ja schon überlegt, ob ich das Buch von S.M. auslasse, weil es so viele Seiten hat. Das hat mich wirklich schon etwas abgeschreckt. Nun habe ich mittlerweile auch einige Meinungen zum Buch gehört. Ein paar Mal fiel der Kommentar, dass der Anfang des Buches doch recht zäh daherkommt. Aber mittlerweile habe ich auch so viele begeisterte Rückmeldungen dazu vernommen. Ich glaube ich werde noch schwach. Meine Geburtstagswunschliste ist noch nicht ganz fertig gestellt. Vielleicht wandert es jetzt doch noch drauf ... :o))))
    Ich freue mich, dass du so schöne Lesestunden mit dieser Geschichte hattest <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      mich hat das neue Buch von Sarah J. Maas wirklich begeistert! Es stimmt natürlich, dass die Geschichte relativ viele Seiten umfasst, aber besonders zum Ende hin, konnten es für mich gar nicht genug Seiten sein :D Ich hätte ewig weiterlesen können ♡

      Als zäh habe ich den Anfang der Geschichte glücklicherweise nicht empfunden, aber es dauert natürlich etwas, bis man sich in der Handlung zurechtfindet. Ich bin schon gespannt, ob das Buch bald auch bei dir einziehen darf!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    das ist die erste wirklich positive Rezension, die ich zu diesem Buch lese und sie hat mich dazu gebracht, den Roman auf meinem SuB doch ein wenig nach oben wandern zu lassen. Bis jetzt waren die Meinungen eher verhalten. Endet das Buch denn in einem Cliffhanger, wenn es der Anfang einer Reihe ist? Bei der dicke des Buches wäre das für mich irgendwie frustrierend.

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca!

      Es freut mich, dass das Buch durch meine Rezension auf deinem SuB ein Stückchen nach oben gerutscht ist :) Einen richtig fiesen Cliffhanger hat das Buch tatsächlich nicht, sodass die Wartezeit bis zum Erscheinen des nächsten Bandes auf jeden Fall erträglich ist. Es werden einige Fragen beantwortet und Handlungsstränge abgeschlossen. Natürlich bleibt aber auch noch ein bisschen etwas für die Fortsetzungen offen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2020 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger