[Rezension] Das Lied des Wolfes (Bd.1) von Anthony Ryan

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Lied des Wolfes (Band 1) von Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Verlag.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: The Wolf's Call
Titel: Das Lied des Wolfes
Autor: Anthony Ryan
Verlag: Klett Cotta (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 22. August 2020
Preis: Hardcover - 25,00€, eBook - 19,99€
Seitenzahl: 557
Genre: High Fantasy






Klappentext

Unter Vaelin al Sornas Führung wurden ganze Kaiserreiche besiegt, seine Klinge entschied erbitterte Schlachten - und er stellte sich einer bösen Macht entgegen, die schreckenerregender war als alles, was die Welt bis dahin gesehen hatte. Er verdiente sich eine Unmenge an Ehrentiteln, nur um später in den Nordlanden ein friedvolles Leben zu suchen. Doch von weit über dem Meer verbreiten sich Gerüchte - ein Heer mit dem Namen Stählerne Horde treibt dort sein Unwesen. Es wird von einem Mann angeführt, der sich selbst für einen Gott hält. Als Vaelin erfährt, dass Sherin, die Frau, die er vor Jahren geliebt und verloren hat, der Horde in die Hände gefallen ist, bleibt ihm keine Wahl, er muss wieder einmal in den Kampf ziehen. (Quelle: Klett Cotta)


Hauptcharaktere

⇾ Ihr wollt mehr über die Hauptcharaktere der Reihe von Anthony Ryan erfahren? Ausführliche Personenbeschreibungen findet ihr bei meinen Rezensionen der Rabenschatten-Trilogie:



Rezension

Das Lied des Wolfes ist der Auftaktband einer Dilogie, die in derselben Welt angesiedelt ist, wie zuvor die Rabenschatten-Trilogie des Autors. Die Geschichte spielt etwa zehn Jahre nach dem Ende von Das Lied des Blutes. Vaelin al Sorna lebt nach dem Verlust seines Lieds und dem Ende des großen Krieges zurückgezogen als Turmherr der Nordlande. Ein Zwischenfall und die Sorge um Sherin, seine verlorene Liebe, zwingen ihn schließlich zum Handeln. Eine neue Macht zieht sich im Süden des Landes zusammen - und erneut muss Vaelin al Sorna sein Schwert für Königin Lyrna Al Nieren schwingen.

Bücherblog. Rezension. Book cover.  The Wolf's Call (Raven's Blade #1) by Anthony Ryan. Fantasy. Epic Fantasy. High Fantasy Erfreulicherweise kehrt der Fokus nach dem Shift zu Reva, Lyrna & Frentis ab Der Herr des Turmes im ersten Band der Rabenklinge-Dilogie nun wieder zu Vaelin als tragendem Charakter der Geschichte zurück. Die Handlung ist stark auf seine Reise in den Süden fokussiert und lässt darüber hinaus lediglich durch Zwischenspiele erste, aber wirklich interessante Einblicke in die Kultur & Sitten der Stahlhast zu, in deren Reihen sich ein Gott erhebt, der denselben Spitznamen wie Vaelin trägt: die Dunkelklinge. Aus der Rabenschatten-Trilogie sind viele der Figuren bereits bekannt, wobei Vaelin Al Sornas Nichte Elesse, die Ziehtochter von Reva Mustor, frischen, jugendlichen Wind bringt und ihren Onkel stets mit bissigen, jedoch humorvollen Kommentaren auf Trab hält.

Auch wenn es bereits einige Jahre her ist, seit ich Das Lied des Blutes und die Folgebände gelesen habe, ist mir der Einstieg in Anthony Ryans neuestes Epos dennoch problemlos gelungen. Es empfiehlt sich allerdings die Lektüre der Rabenschatten-Trilogie oder zumindest des ersten Bandes, um die Charaktere etwas besser kennenzulernen und nicht von allzu vielen neuen Informationen erschlagen zu werden.

Die Handlung und insbesondere die neue Bedrohung durch die kriegerischen Stahlhast ist fesselnd sowie durchzogen von magischen Komponenten. Immer wieder begegnen uns die dunklen Gaben, auch wenn Vaelin sein Lied bereits in der Ursprungstrilogie verloren hat. Das Schlachtengetümmel ist gewohnt temporeich, stets durchdacht und keine der Figuren wird im kriegerischen Gemetzel geschont. Auch die Helden in Das Lied des Wolfes bluten, was die Darstellung nur noch realistischer wirken lässt.

Die Story endet schließlich, wie sie begonnen hat: voller Spannung. Am Höhepunkt einer Schlacht verlassen wir Vaelin und seine Freunde nach einem tragischen Verlust, der alle Karten möglicherweise noch einmal neu mischt.

Neue Länder, altbekannte Herausforderungen und ein neuer Feind, der jeden Tag stärker wird. Mit Das Lied des Wolfes betritt Anthony Ryan Neuland, doch zugleich gelingt es ihm, die aus der Rabenschatten-Trilogie bekannte Welt sehr treffend zu erweitern. Das Lied des Wolfes ist epische Fantasy, die direkt an die Vorgängertrilogie anknüpft und mir wirklich gut gefallen hat.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4,5 Sterne.
Vielen Dank Klett Cotta für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Lied des Blutes (Band 1) von Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Hobbitpresse.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Der Herr des Turmes (Band 2) Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Hobbitpresse.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die Königin der Flammen (Band 3) Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Hobbitpresse.

Band 1: Das Lied des Blutes
Band 2: Der Herr des Turmes
Band 3: Die Königin der FlammenBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.


Bücherblog. Rezension. Buchcover. Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Lied des Wolfes (Band 1) von Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Verlag. High Fantasy. Klett Cotta Verlag.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Lied des Wolfes (Band 2) von Anthony Ryan. High Fantasy. Klett Cotta Verlag.

Band 1: Das Lied des Wolfes
Band 2: derzeit noch ohne Titel (engl. The Black Song)


Über den Autor

Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg mit »Das Lied des Blutes« gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart. (Quelle: Klett Cotta)


Hier kaufen





Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

4 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Mir hat es auch gut gefallen! :)Hoffentlich müssen wir jetzt nicht so lange auf die Fortsetzung warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela!

      Ich drücke auch die Daumen, dass wir nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten müssen. Aber ich befürchte, dass wir uns schon ein Weilchen gedulden müssen :/

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Lisa,
    die Cover der Reihe sagen mir etwas. Allerdings habe ich dazu - ich meine - bislang noch keine Rezensionen gelesen. Ich freue mich daher umso mehr, dass dir die Bücher so gut gefallen haben und du auch mit dem neuen Auftakt spannende und fesselnde Lesestunden genießen konntest.
    Vielen Dank für diese interessante Buchvorstellung <3

    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      Falls du High Fantasy ab und zu gerne liest, kann ich dir die Rabenschatten-Trilogie von Athony Ryan auf jeden Fall ans Herz legen. Die Bücher stehen bei mir noch immer im Regal und ich habe viele schöne Lesestunden mit ihnen verbracht! Auch das Spin-Off hat mir wirklich gut gefallen. Gerne und vielen lieben Dank ♡

      Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2020 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger