[Rezension] Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter (Bd.3) von Sarah J. Maas

2 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter (Band 3) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.



Werbung | unbezahlt

Originaltitel: A Court of Wings and Ruin
Titel: Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter
Autorin: Sarah J. Maas
Verlag: dtv (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 09. März 2018
Preis: Hardcover - 22,00€, Taschenbuch - 14,95€, eBook - 9,99€
Seitenzahl: 752
Genre: Fantasy




Klappentext

Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können? (Quelle: dtv)


Hauptcharaktere

⇾ Ihr wollt mehr über die Hauptcharaktere der Buchreihe erfahren? Personenbeschreibungen findet ihr in meinen Rezensionen zu den ersten beiden Bänden:



Rezension

»Only you can decide what breaks you, Cursebreaker. Only you.«

It’s going to end epic! Mir fehlen ein bisschen die Worte, wenn ich an A Court of Wings and Ruin denke. Mein Herz hat diesen dritten Band auch nach dem Reread noch immer nicht richtig verkraftet. Die Szenen laufen in diesem Durcheinander in meinem Kopf noch immer in Dauerschleife und es bahnt sich einer der schlimmsten Book Hangover ever an. Zum ersten Mal habe ich Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter 2018 gelesen und vier Jahre später bei einem Reread dann noch einmal ganz neu für mich entdeckt.

Bücherblog. Rezension. Book cover. A Court of Wings and Ruin (Book 3) by Sarah J. Maas. Romance. Fantasy. Feyres Herz wurde gebrochen, wieder zusammengeflickt und in diesem dritten Band ist sie selbstsicher, wie nie zuvor. Sie geht in ihrer Rolle auf und gefällt mir charakterlich in Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter unheimlich gut. Feyre hat ihren Platz gefunden und ist an der Seite ihres High Lords endlich angekommen. Der gesamte Inner Circle hat mein Herz gestohlen, ich liebe sie einzeln, aber auch im Zusammenspiel und ihren humorvollen, liebevoll neckenden Umgang miteinander. Velaris wird für immer ein Safe Space für mich bleiben.

Die Handlung spitzt sich immer weiter zu, die spannenden Momente verdichten sich im Vergleich zum zweiten Band noch einmal und mit jeder Seite wird deutlich: es herrscht Krieg. Hybern will die alleinige Macht, doch die Fae von Prythian geben sich nicht kampflos geschlagen. Doch was sind die Fae wirklich bereit zu geben, um ihr Land vor den Invasoren zu schützen? Taktieren, paktieren und Ränke schmieden - das dritte Buch besteht aus großen Teilen aus Vorbereitungen für den sich anbahnenden Krieg. Und doch schafft es die Autorin, all die strategischen Besprechungen und Treffen alles andere als zäh darzustellen. Ganz im Gegenteil - es stellt sich recht schnell eine Sogwirkung ein, die mich alles andere hat vergessen lassen. Ich wollte weiterlesen, immer weiterlesen und mich zwischen den Zeilen verlieren. Die Spannung steigt mit jedem Kapitel, wobei das Tempo durch entschleunigende Zwischensequenzen stets angenehm bleibt.

Sarah J. Maas hat ein Händchen für komplexe Charakterbeziehungen, die in ihrer Vielschichtigkeit direkt der Realität entsprungen sein könnten. Tamlin hat sich in der Reihe nicht unbedingt zu meinem Lieblingscharakter entwickelt, dennoch - moralisch ist es nicht ganz unverwerflich, wie Feyre ihn im dritten Teil vorführt und ausspielt. Ganz egal, welche Gefühle sie mit ihrem ehemaligen Gefährten verbindet.

Bücherblog. Rezension. Book cover. A Court of Wings and Ruin (Book 3) by Sarah J. Maas. Romance. Fantasy. Ich liebe es, wie Sarah J. Maas die Emotionen ihrer Leser:innen beeinflusst. Ihre Texte geben mir so viel, jede Seite ist stimmig und fügt sich logisch im Plot an die passende Stelle. Es passiert so viel, im Innenleben der Portagonisten:innen, in meinem Inneren und erneut habe ich Feyre und ihre Freunde gerne begleitet. Dabei beleuchtet die Autorin nicht nur die guten Seiten, immer wieder gibt es auch herzzerreißende Tiefschläge, tragische Situationen, schwere Momente.

Auch auf 752 Seiten, weiß die Autorin, wie sie ihr Lesepublikum lenken und bei der Stange halten kann. Ihr Ideenreichtum kennt nahezu keine Grenzen und immer wieder überrascht Sarah J. Maas mich. Ich mag den Tonfall, den die Autorin mit ihren Geschichten trifft, die sexy Note, die emotional düsteren Momente, die dafür sorgen, dass Das Reich der sieben Höfe definitiv keine Jugendbuchreihe mehr ist.

Fazit: Ich liebe diese Geschichte mit jeder Faser und das Gefühlschaos, das sie in mir auslöst (auch wenn Band 2 für immer mein Favorit bleiben wird). Ein wirklich mehr als würdiger Abschluss. Now it's up to you, Nesta! Herzensreihe ♡ Sarah J. Maas hat mit Das Reich der sieben Höfe ein Zuhause für alle geschaffen, die gerne träumen.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 5 Sterne.


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen (Band 1) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis (Band 2) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter (Band 3) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht (Band 4) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe - Silbernes Feuer (Band 5) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Das Reich der sieben Höfe (Band 6) von Sarah J. Maas. Fantasy. dtv.

Band 1: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und RosenBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 2: Das Reich der sieben Höfe - Flammen und FinsternisBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 3: Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter
Band 4: Das Reich der sieben Höfe - Frost und MondlichtBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 5: Das Reich der sieben Höfe - Silbernes FeuerBücherblog. Rezension. Button. Rezensionsverlinkung. Weitere Bände der Reihe.
Band 6: derzeit noch ohne Titel


Über die Autorin

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrer Familie in Pennsylvania. Bereits mit sechzehn schrieb sie den ersten Entwurf zu ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹ und auch ›Das Reich der sieben Höfe‹ und ›Crescent City‹ begeistern ihre große internationale Fangemeinde. Die Bücher der gefeierten Fantasy-Autorin sind weltweit erfolgreich und wurden in 37 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stürmt sie regelmäßig die Bestsellerlisten. (Quelle: dtv)


Weitere Meinungen


Klicke hier, um deine Rezension zu verlinken!




Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

2 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Hallo liebe Lisa,
    ich bin ganz bei dir: Sarah J. Maas kann einfach schreiben. Ich mochte diese Reihe auch sehr. Was Tamlin betrifft: Er hatte stets einen Platz in meinem Herzen. Ich kann deinen kleinen Kritikpunkt hier also gut verstehen ;o) Rhys gehört natürlich an Feyres Seite. Ich fand seinen Charakter unglaublich gut gemacht. Ja, S.J. Maas zeigt auch ein unglaubliches Talent bei der Erschaffung ihrer Charaktere.

    Ich freue mich, dass dir das Ende so gut gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja :)

      Das kann sie absolut und hat es mir mit Crescent City 2 auch erst jüngst wieder bewiesen. Ich muss gestehen, dass Tamlin bei mir nicht allzu viele Sympathiepunkte gesammelt hat, da bin ich einfach zu sehr Team Rhys. Nichtsdestotrotz hat es mir nicht ganz so gut gefallen, wie man in diesem Band mit ihm umgesprungen ist. Ich bin gespannt, wie sich die ganze ACOTAR-Reihe in den kommenden Bänden noch weiterentwickelt!

      Liebe Grüße

      Löschen

 

© 2010-2022 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger