[Rezension] Die sechs Kraniche (Bd.1) von Elizabeth Lim

0 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Edit Post Icon.
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die sechs Kraniche (Band 1) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag.



Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: Six Crimson Cranes
Titel: Die sechs Kraniche
Autorin: Elizabeth Lim
Verlag: Carlsen Verlag (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 18. März 2022
Preis: Softcover 16,00€, eBook - 12,99€
Seitenzahl: 480
Genre: Jugendbuch, Fantasy




Klappentext

Prinzessin Shiori hat ihre verbotenen magischen Kräfte bisher sorgfältig verborgen. Doch am Morgen ihrer arrangierten Hochzeit verliert sie die Kontrolle über ihre Magie. Ihre Stiefmutter Raikama wittert in ihr eine gefährliche Konkurrentin. Sie verbannt die Prinzessin, verwandelt ihre Brüder in Kraniche und belegt Shiori mit einem Fluch: Sobald ein Wort über ihre Lippen kommt, wird ein Bruder sterben. Auf der Suche nach den Kranichen entdeckt Shiori eine Verschwörung mit dem Ziel, den Thron zu übernehmen. Um das zu verhindern, braucht sie ausgerechnet die Hilfe ihres unbekannten Bräutigams - und sie ist auf alles gefasst, aber nicht darauf, sich zu verlieben ... (Quelle: Carlsen Verlag)


Hauptcharaktere

Prinzessin Shiori’anma (Shiori):

Shiori ist 16 Jahre alt und als Tochter des Kaisers von Kiata behütet aufgewachsen. Inmitten ihrer sechs Brüder ist sie der Wirbelwind, der alles durcheinander bringt. Sie ist starrsinnig und hasst die einer Frau auferlegten Handarbeiten im Palast mehr als alles andere. Viel lieber tollt sie durch die Gärten, stellt Fragen, die sie nicht stellen sollte und faltet Origami-Kraniche, denn die Legende besagt, dass 1.000 Kraniche einen beliebigen Wunsch an die Götter ermöglichen.

Bushian Takkan:

Takkan ist Prinzessin Shiori versprochen, ohne ihr jemals begegnet zu sein. Anders als Shiori versucht er seiner Verpflichtung nicht zu entfliehen und ist schwer von der Abneigung der Prinzessin getroffen. Takkan ist ruhig, in sich gekehrt, liebt Gedichte und Geschichten, malt gerne, ist ein guter Sänger und hat eine klitzekleine Schwäche für gutes Essen - besonders für eine ganz spezielle Fischsuppe.


Rezension

»Finde das Licht, das deine Laterne leuchten lässt.«

Mit Die sechs Kraniche entführt uns Elizabeth Lim erneut in ein historisches asiatisches Setting, das voller Überraschungen steckt. In Kiata ist Magie verboten, dennoch ist es Prinzessin Shiori gelungen, einem Papiervogel Leben einzuhauchen … und damit beginnen die eigentlichen Schwierigkeiten. Denn als ihre Stiefmutter erfährt, dass Shiori magische Fähigkeiten besitzt, verflucht sie die Prinzessin und verwandelt ihre Brüder in Kraniche. Spricht Shiori auch nur ein einziges Wort, stirbt einer ihrer Brüder. Shiori wird aus dem Palast verbannt und sucht verzweifelt nach einem Weg, den Fluch ihrer Stiefmutter zu brechen und ihr Königreich vor einer dunklen und drohenden Bedrohung zu schützen.

Bücherblog. Rezension. Book cover. Six Crimson Cranes (Book 1) by Elizabeth Lim. Fantasy. Young Adult. Diesmal spielt die Autorin mit einer Märchenvorlage der Gebrüder Grim (Die sechs Schwäne) und haucht der Erzählung eine gänzlich neue Magie ein. Für mich als großer Fan von Märchenadaptionen also definitiv ein Must Read. Trotz ihres Fluchs schafft es Shiori, ihr Umfeld zu verzaubern. Sie erzählt ihre Geschichte, ist dabei klug, vorwitzig und handelt für eine Prinzessin vollkommen unkonventionell. Sie beweist Biss und Durchhaltevermögen und hat damit einiges mit Maia, die wir in Ein Kleid aus Seide und Sternen kennenlernen durften, gemeinsam. Takkan hingegen ist ruhig, besonnen und vielerlei Hinsicht der perfekte Schwiegersohn. Beide Figuren haben mir einzeln und im Zusammenspiel gut gefallen - wobei der heimliche Star der Geschichte für mich Seryu, der Drache, bleibt. Ich bin mir aber sicher, dass wir in Der Schwur des Drachen noch mehr über ihn lesen dürfen.

Besonders die Ästhetik der von Elizabeth Lim erschaffenen Welt hat es mir angetan. Kiata, das Reich der Drachen und die Geschichten, die alle Länder und Inseln der Region Lor'yan miteinander verbinden. Leider hat mich die Autorin im Mittelteil ihrer Geschichte etwas verloren, als mein Lesefluss durch auftretende Längen etwas aus dem Tritt geraten ist. Stellenweise fiel es mir zudem schwer, die Magie wirklich zu greifen. Trotz Seryus Lehrstunden bleibt sie bis zum Ende für mich recht vage. Nichtsdestotrotz lädt Elizabeth Lim ihre Leser:innen auch in Die sechs Kraniche mit ihren malerischen Beschreibungen zum Träumen ein. Ganz kommt die Erzählung für mich zwar nicht an Ein Kleid aus Seide und Sternen heran, reiht sich allerdings noch ein bisschen vor Bestickt mit den Tränen des Mondes ein und ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich mich schon sehr auf den zweiten Band freue.

Fazit: She did it again! In Die sechs Kraniche entführt uns Elizabeth Lim erneut in ein Setting, das mir so viele Ghibli-Vibes gibt 🥺 Die sechs Kraniche ist eine Märchenadaption mit vielen herzberührenden Stellen. Verträumt. Märchenhaft. Atmosphärisch. Voller Melancholie. Malerisch. Mit liebenswert unmöglichen Charakteren - und es gibt Drachen, die hoffentlich im zweiten Band der Dilogie eine noch größere Rolle spielen werden.


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4 Sterne.
Vielen Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die sechs Kraniche (Band 1) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Der Schwur des Drachen (Band 2) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag.

Band 1: Die sechs Kraniche
Band 2: Der Schwur des Drachen (ET: 27. Januar 2023)


Über die Autorin

Elizabeth Lim wuchs in der Nähe von San Francisco auf und kam schon früh mit Märchen, Mythen und Liedern in Berührung. Nach ihrem Studium an der Juilliard School und am Harvard College arbeitete sie zunächst als Komponistin für Filme und Computerspiele, bevor sie mit dem Schreiben begann. Seither stürmen ihre atmosphärischen Fantasy-Romane die Bestsellerlisten. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in New York. (Quelle: Carlsen Verlag)


Hier kaufen

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die sechs Kraniche (Band 1) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag. Affiliate Link. Genialokal.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Die sechs Kraniche (Band 1) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag. Affiliate Link. HugendubelBücherblog. Rezension. Buchcover. Die sechs Kraniche (Band 1) von Elizabeth Lim. Fantasy. Jugendbuch. Carlsen Verlag. Affiliate Link. Thalia.


Weitere Meinungen


Klicke hier, um deine Rezension zu verlinken!




Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

0 Kommentare:

Bücherblog. Prettytigers Bücherregal. Hier kommentieren.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

 

© 2010-2022 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger