[Rezension] Eve of Man - Die letzte Frau (Bd.1) von Tom & Giovanna Fletcher

10 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eve of Man - Die letzte Frau (Band 1) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag. ©Lisa B. | Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch




Werbung | Rezensionsexemplar

Originaltitel: Eve of Man
Titel: Eve of Man - Die letzte Frau
Autoren: Tom & Giovanna Fletcher
Verlag: dtv Verlag (zum Buch)
Erscheinungsdatum: 23. August 2019
Preis: Hardcover - 18,95€, eBook - 15,90€
Seitenzahl: 448
Genre: Jugendbuch, Fantasy






Klappentext

Sie ist die letzte Frau. Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen: EVE

Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, die Hoffnung auf den Fortbestand der Menschheit: Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren - Eve. Isoliert von der Außenwelt wächst sie in einem goldenen Käfig auf. Jetzt, mit 16 Jahren, soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen. Eve war sich ihrer Verantwortung immer bewusst und hat widerspruchlos die schwere Bürde für den Fortbestand der Menschheit getragen. Doch nun trifft sie Bram, und die Zweifel an der Aufrichtigkeit der Motive ihrer »Beschützer« wachsen. Eve will die Wahrheit wissen, über die Welt, über ihre Familie, über die Liebe, die sie für Bram fühlt. Sie will Kontrolle über ihr Leben, sie will Freiheit. Doch darf sie für ihr privates Glück die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen? (Quelle: dtv Verlag)


Hauptcharaktere

Eve Warren:

Eve ist die Tochter von Corinne und Ernie Warren - die letzte Frau und künftige Retterin der Menschheit. Ihr gesamtes Leben spielt sich in einer abgesicherten Kuppel hoch über den Dächern der Stadt Central ab, wo Eve von einigen Auserwählten betreut wird. Mit 16 Jahren muss Eve ihren Platz als Retterin der Menschheit einnehmen und sich für einen von drei Kandidaten entscheiden, der ihr künftiger Partner sein wird. Doch Gefühle lassen sich nicht steuern.

Bram Wells:

Als Sohn von Dr. Isaac Wells, dem Mitbegründer der Organisation AFM steht Bram im direkten Kontakt mit Eve. Er kennt sie, weiß um ihre Hoffnungen und Ängste und wann sie am Abgrund wandelt. Und doch spielt Bram ein gefährliches Spiel - denn er kann und darf sich keine Gefühle für Eve erlauben.


Rezension

Eve of Man - Die letzte Frau ist das vielgefeierte Debüt des Autorenpaars Tom und Giovanna Fletcher, das gleichzeitig den Auftakt einer mehrbändigen dystopischen Jugendbuchreihe bildet. Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Unwetter haben die Städte zerstört, die alten Wahrzeichen sind überflutet und die Menschheit muss um ihr Überleben kämpfen. Seit vielen Jahrzehnten sind allem wissenschaftlichen Fortschritt zum Trotz keine Mädchen mehr zur Welt gekommen. Nach 50 Jahren ist Eve die erste Frau.

Auf ihren Schultern lastet die Verantwortung, die Menschheit zu retten. Abgeschottet vom Rest der Menschheit wird sie an einem gut bewachten Ort auf ihre Aufgabe vorbereitet. Doch der Schein trügt und schon bald muss sich Eve entscheiden ...

Bücherblog. Rezension. Book cover. Eve of Man (Book 1) Tom & Giovanna Fletcher . Fantasy, Young Adult. Dabei lassen die Autoren ihre Leser lange im Dunkeln tappen. Stückweise wird immer wieder ein neues Puzzleteil aufgedeckt, dass Eves heile Welt immer mehr ins Wanken bringt. Der teilweise sprunghafte Schreibstil lässt die Geschichte atemlos wirken und schraubt dadurch die Spannung immer weiter in die Höhe. Abwechselnd lassen uns Tom und Giovanna Fletcher an Brams und Eves Erlebnissen teilhaben.

Beide sind als Hauptcharaktere zunächst typische Mitläufer, bis ein Feuer tief in ihrem Inneren entzündet wird. Sie beginnen erst relativ spät, das System anzuzweifeln und unangenehme Fragen zu stellen - ein Umstand, der beide unwahrscheinlich realistisch wirken lässt. Eve und Bram sind nicht perfekt, ganz im Gegenteil: sie sind ängstlich, aber entschlossen ihren Weg zu gehen.

Die Gegenspieler sind von Anfang an offensichtlich, doch die Abgründe, die sich im Handlungsverlauf offenbaren sind doch schockierend. Der erste Teil der Eve of Man Reihe endet relativ offen, sodass viele Fragen unbeantwortet bleiben. Ein typisches Buch, bei dem man die Fortsetzung sofort herbeigesehnt, um weiterzulesen. Der zweite Band wird voraussichtlich 2020 in Originalsprache erscheinen.

Die Autoren schaffen in ihrem Buch ein faszinierendes dystopische Szenario mit klugen Charakteren und einer spannenden Grundstimmung. Der erste Band ist kein Abschluss, vielmehr der Auftakt einer packenden Reihe, die mit Eve und Bram als Hauptfiguren überzeugt. Inhaltlich bleibt einiges noch verhüllt, doch ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte!


Bewertung

Bücherblog. Rezension. Bewertung. 4 Sterne.
Vielen Dank an den dtv Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Reiheninformation

Bücherblog. Rezension. Buchcover. Eve of Man - Die letzte Frau (Band 1) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag.Bücherblog. Rezension. Buchcover. Platzhalter. Eve of Man (Band 2) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag.

Band 1: Eve of Man - Die letzte Frau
Band 2: derzeit noch ohne Titel


Über die Autoren

Tom Fletcher ist in seiner Heimat ein Bestsellerautor im Kinderbuch und hat mit seinem Debüt "The Christmasaurus" ("Der Weihnachtosaurus") einen ungeheuren Erfolg. Von seinen Kinderbüchern verkauften sich international über 1 Mio. Exemplare.

Giovanna Fletcher ist eine der erfolgreichsten Autorinnen in Großbritannien für Frauenliteratur. Ihre Bücher wurden in 12 Sprachen verkauft. Sie ist Schauspielerin, Bloggerin und Moderatorin. (Quelle: dtv Verlag)


Hier kaufen

Bücherblog. Eve of Man - Die letzte Frau (Band 1) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag. Affiliate Link. Amazon.Bücherblog. Rezension. Eve of Man - Die letzte Frau (Band 1) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag. Affiliate Link. HugendubelBücherblog. Rezension. Eve of Man - Die letzte Frau (Band 1) von Tom & Giovanna Fletcher. Jugendbuch, Fantasy. dtv Verlag. Affiliate Link. Buecher.de


Weitere Meinungen





Bildrechte: Lisa B. (Prettytigers Bücherregal) | Buchcover: jeweilige Verlage & Designer

10 Kommentare:



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars versicherst du, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.

Kommentare werden erst freigeschalten und tauchen deshalb nicht sofort auf.

  1. Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste :)

    LG, Amira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amira,

      dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen, wenn das Buch bei dir einzieht :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Lisa,
    auch wenn mir das Buch/Cover schon öfters untergekommen ist, bin ich bisher eher daran vorbeigeschlendert. Nach deiner Rezi habe Lust darauf, auch wenn ich vielleicht darauf warte, bis die Fortsetzung in Reichweite ist. Danke für den tollen Einblick.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi!

      Freut mich, dass ich dich auf die Geschichte neugierig machen konnte :) Wie du vielleicht gemerkt hast, bin ich wirklich neugierig auf die Fortsetzung. Falls das Buch bei dir einziehen darf, wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Lisa,
    deine Meinung liest sich ja gar nicht so schlecht. Ich habe zuletzt einige Bewertungen gelesen, in denen das Buch schlechter wegkommt, sodass ich wohl erst die Fortsetzung abwarten werde. Der Klappentext klingt total super, aufgrund des Covers habe ich das Buch allerdings anfangs gar nicht wahrgenommen. Dieses spricht mich irgendwie nicht an.

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja!

      Mit dem Cover hast du auf jeden Fall recht - mich hat es anfangs auch nur bedingt angesprochen, dadurch dass es doch so schlicht ausfällt. Inhaltlich hat mich die Geschichte allerdings überzeugt und ich bin neugierig, wie die Geschichte weiter geht!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo liebe Lisa,

    eine schöne Rezension hast du geschrieben. Ich glaube, auf der FBM könnte man etwas über den nächsten Band erfahren *räusper ;-)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina ...

      ... hast du da etwa Insiderinformationen?! ;) Ich bin dieses Jahr leider nur einen Tag auf der FBM (Donnerstag) und dementsprechend nicht beim dtv-Bloggertreffen dabei :/ Aber ich hoffe natürlich, dass ich trotzdem etwas über den zweiten Band erfahre^^

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ein Vögelchen hat mir etwas gezwitschert. Ich kann dir gern nach dem Bloggertreffen ein paar Infos zukommen lassen, wenn du magst. Ich bin Donnerstag bis Samstag auf der Messe.

      Löschen
    3. Sehr sehr gerne :) Vielleicht sehen wir uns donnerstags auch auf der Messe - ich würde mich freuen!

      Löschen

 

© 2010-2020 Prettytigers Bücherregal. Powered by Blogger